1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Lupen-Funktion bei Cursor-Positionierung in Textfeld? (z.B. wie SMS bei iPhone)

Dieses Thema im Forum "Huawei Ideos X3 (U8510) Forum" wurde erstellt von AStroDroid, 01.12.2011.

  1. AStroDroid, 01.12.2011 #1
    AStroDroid

    AStroDroid Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Google Nexus 5X (16GB)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab E 9.6 (T560)
    Sagt mal, als ich kürzlich das iPhone eines Kumpels ausprobieren durfte, hab' ich da per Zufall eine ganz praktische Funktionalität endeckt, und zwar wird dort in Texteingabefeldern (z.B. beim SMS-Schreiben) als Hilfestellung so eine Art Lupe eingeblendet, wenn man den Cursor an eine andere Stelle positionieren möchte.
    Oder anders ausgedrückt, wenn ich eine SMS schreibe und mit dem Finger an eine andere Stelle im Text "klicke" und dort den Finger dann kurz "liegen" lasse, wird dieser Textbereich lupen-artig vergrößert, so dass es einfacher wird, den Cursor exakt an die gewünschte Stelle zu setzen.

    Bei meinem X3 habe ich so etwas noch nicht hingekriegt, gibt es das hier nicht, oder habe ich einfach nur was übersehen? So richtig schlau bin ich auch aus meiner Google-Suche nicht geworden. Offenbar ist es nicht gänzlich unmöglich, beispielsweise hier:

    http://www.android-hilfe.de/htc-desire-s-forum/125797-lupe-standard-sms-anwendung.html

    aber ich habe das Gefühl, dass auch bei dieser Thematik wieder jeder Hersteller so ein wenig sein eigenes Süppchen kocht. Gibt's da für das X3 vielleicht eine App, mit der man so eine Funktionalität nachrüsten kann bzw. ist so etwas in einer der anderen Tastatur-Apps realisiert?
     
  2. mblaster4711, 01.12.2011 #2
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,016
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Hi,
    übersehen hast du zuerst einmal folgendes:
    600&euro; <-> 99&euro;
    Und dass Apple die neuen Art der Handybedienung auf den Markt bringt. Wie auch gerade bei neuen 4GS, die "ich sag jetzt was mein Eierföhn machen soll"-Sache, die ist echt super und funktioniert auch sehr gut.

    Diese "netten" Dinge welche der Eierföhn hat, kommen manchmal mit Verzögerung auch bei neuen Android-Versionen hinzu. Manche bei ROMs bestimmter Hersteller, und wieder andere eben nie.

    Die Lupe ist bei den meisten Androids überflüssig da sie ein DPad oder einen Cursor haben, was bei den günstigen einstiegs Modellen leider immer fehlt. Das GalaxyMini meiner Frau hat einen Cursor mit einer großen Lasche dran um ihn in Eingabefelder zielgenau zu verschieben. Solche Dinge sind aber im ROM integriert und leider nicht in der Tastatur.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  3. AStroDroid, 01.12.2011 #3
    AStroDroid

    AStroDroid Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Google Nexus 5X (16GB)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab E 9.6 (T560)
    Übrigens, erst nachdem ich mich jetzt näher mit der Fragestellung beschäftigt habe, habe ich entdeckt, dass die Cursor-Positionierung beim X3 gar nicht so friemelig ist, wie ich ursprünglich gedacht hatte.
    Ich hatte bisher einfach den Fehler gemacht, es als gegeben zu betrachten, dass es halt nicht besser geht, aber jetzt ist mir beim Probieren aufgefallen, dass man einfach in einem Text grob an die Stelle zu klicken braucht, an die man den Cursor setzen möchte, dann ist der Cursor zwar meistens noch nicht exakt da, wo man ihn haben will, aber unter dem Cursor ist dann ja dieser (ich nenn's jetzt mal) "Markierungs-Schiebe-Regler" und den kann man dann "packen" und verschieben, dann verschiebt sich auch gleichzeitig der Cursor. Da man in diesem Fall ja diesen "Schieber" gepackt hat und nicht den Cursor selber, ist der Cursor während des Verschiebens oberhalb des Fingers und gut sichtbar. Ich finde, auf diese Weise kann man den Cursor eigentlich auch ziemlich gut positionieren.
    Naja, ich vermute, die meisten von euch wussten das schon, aber vielleicht gibt's ja doch noch den einen oder anderen, der sich bisher genauso kurzsichtig angestellt hat, wie ich. :)

    Abgesehen davon würde mich aber nach wie vor interessieren, ob's für die Lupen-Funktionalität auch eine Lösung gibt.
     
  4. AStroDroid, 01.12.2011 #4
    AStroDroid

    AStroDroid Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Google Nexus 5X (16GB)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab E 9.6 (T560)
    Tut mir leid, so war das wirklich nicht gemeint, da habe ich mich offenbar missverständlich ausgedrückt. Ich wollte das X3 in keiner Weise schlecht machen. Ehrlich gesagt bin ich seit meiner "iPhone-Erfahrung" sogar noch mehr als zuvor überzeugt, dass das X3 preis-leistungs-mäßig(!) ein super Teil ist. Mich hat's einfach nur interessiert, ob das mit der Lupe irgendwie geht. Ich würd' mein X3 aber definitiv nicht mehr hergeben. :)

    Echt jetzt? Siri habe ich ehrlich gesagt total vergessen auszuprobieren. Muss ich mal noch nachholen. Konnte mir bisher gar nicht so recht vorstellen, dass das wirklich gut funktionieren könnte. Haben "die" nicht kürzlich das Protokoll irgendwie "geknackt", so dass man die Siri jetzt theoretisch auch unter Android "anzapfen" könnte? :D

    Ok, verstehe, dann ging meine Vermutung schon in die richtige Richtung.

    Da sieht man mal, dass das X3 mein erstes Android-Handy ist. :)

    Ich vermute, das ist dann wohl das, was ich in meinem zweiten Posting versucht habe zu beschreiben, oder? Sorry, das hatte ich bei meinem ersten Posting noch vergessen reinzuschreiben, und dann hat sich deins und mein zweites zeitlich überschnitten.
     
  5. mblaster4711, 01.12.2011 #5
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,016
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Dank Apples Eierföhn sind die Smartphones endlich mit dem Finger bedienbar geworden.
    Egal ob WindowsMobile oder Palm immer nur resistive Displays, alles frickelig klein, nur mit Stylus bedienbar, das war schei.....
    Dank Eierföh gabs dann geklonte Software für WindowsMobile wie iContact, Slide2Unlock, Slide2Play, Silde2View, FingerSuite, FingerKeyboard und endlich konnte man den Stylus in Rente schicken und das Gerät mit einer Hand bedienen und das sogar noch mit 2 Promille :blushing:

    Der Preis und dass es den Eierföhn nur bei der Konkurrenz gab, hatten mich dann damals dazu veranlasst ein Motorola-Milestone (50€) zu erwerben und darüber bin ich heute noch sehr glücklich.

    Immer schön weiter Spielen am Android und nie vergessen, man kann fast überall mit der Menü-Taste (die drei waagerechten Striche unter dem Display) noch mehr erreichen/einstellen :)

    Und noch ein paar lustige Bilder zum EierFöhn.
     

    Anhänge:

  6. AStroDroid, 02.12.2011 #6
    AStroDroid

    AStroDroid Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Phone:
    Google Nexus 5X (16GB)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab E 9.6 (T560)
    Stimmt, das wird mir so langsam immer klarer, die Menü-Taste ist sozusagen eine Art "rechte Maustaste" der Android-Welt. :)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android cursor lupe

    ,
  2. huawai Funktion lupe