Luxus-Androide von TAG Heuer

News vom 29.06.2011 um 08:59 Uhr von garak

  1. TAG-Heuer-Link-Full-Rose-Gold-Black-Alligator.jpg
    Mit dem Mainstream gehen und sich gleichzeitig von der Masse abheben ist in der heutigen Zeit ein oft versuchter Spagat. Ob dieser dem Schweizer Uhrenhersteller TAG Heuer gelungen ist, muss jeder selbst entscheiden, der gewillt ist mindestens 4.700,- Euro für ein Smartphone auszugeben. Die neue LINK-Serie, die ab Juli im Handel ist, hebt sich jedenfalls deutlich von der Masse ab und lässt sich in unterschiedlichen Varianten ordern: mit braunem oder schwarzem Krokoleder, in Gold oder Silber und auf jeden Fall mit ordentlicher Technik, damit die Investition auch über längere Zeit gut angelegt ist. Von den Maßen her entspricht das Gerät mit 118 mm in der Höhe und 67 mm in der Breite den gängigen Abmessungen der üblichen Geräte, lediglich in der Dicke ist es mit 16,6 mm nicht ganz so schlank, was aber wohl dem 1400-mAh-Akku geschuldet sein dürfte, der immerhin ein Standby von rund 14 Tagen garantieren soll. Die übrigen Werte werden niemanden vom Hocker hauen und sind nach heutigen technischen Maßstäben im gehobenen Mittelfeld anzusiedeln. Dem trägt auch das verwendete Android Rechnung, welches in der Version 2.2 (Froyo) zwar nicht veraltet, aber für ein taufrisches Gerät irgendwie nicht mehr ganz standesgemäß ist.

    TAG-Heuer-Link-Full-Rose-Gold-Black-Alligator.jpg

    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Samsung Galaxy S 2 „Plus“: Neuer iPhone 5-Konkurrent schon im Herbst?
    http://www.android-hilfe.de/news-an...glamour-kunterbuntes-smartphone-erspaeht.html
    http://www.android-hilfe.de/news-an...archos-tablets-mit-honeycomb-im-anmarsch.html

    Quelle: aBlogToRead, TAGHeuer
     
    garak, 29.06.2011

Diese Seite empfehlen