1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GrafvonZahl, 15.03.2011 #1
    GrafvonZahl

    GrafvonZahl Threadstarter Neuer Benutzer

    Hier lese ich mich gerade mithilfe der Suchfunktion ein und habe dennoch mal zwei Fragen:

    1. Wenn man aus Gründen, die manche Leute nicht nachvollziehen wollen, auf gar keinen Fall etwas mit Google zu tun haben möchte, besteht dann überhaupt die Möglichkeit, Mails, Adressen und den Kalender mit einem Mac zu synchronisieren? Also direkt und ohne "Mittelsmänner" wie Google?

    2. Wenn man aus Gründen, die manche Mac-Freunde nicht nachvollziehen wollen, auf gar keinen Fall etwas mit den grottenschlechten Apple-Programmen Mail, Calendar und Adressbuch zu tun haben möchte und stattdessen Thunderbird mit Lightning benutzt, besteht dann überhaupt die Möglichkeit, Mails, Adressen und den Kalender mit einem Desire zu synchronieren?
     
  2. KainAbel, 15.03.2011 #2
    KainAbel

    KainAbel Android-Hilfe.de Mitglied

    Der Titel ist mehr als irreführend. Wenn du ihn vielleicht in "Desire - Mac OS X - Synchronisation ohne Google" oder dergleichen änderst, bekommst du vielleicht mehr Antworten. So ist der Titel eine reine Unterstellung - ich bezweifle, dass es unter Windows unter den von dir genannten Prämissen besser funktioniert.
    Und sollte dem doch so sein: Mit Parallels Windows XP emulieren, die Adressen nach Windows importieren und dann synchronisieren.

    Achja, du magst das alles ja für grottenschlecht halten, aber dieser passiv-aggressive Unterton nervt tierisch. Keiner kann etwas dafür, dass du einen Mac gekauft hast und nicht damit zu frieden bist, oder eine google Handy und keine Lust auf google hast... :rolleyes:
     
    neo2001, kurhaus_ und camilla haben sich bedankt.
  3. Deerhunter, 15.03.2011 #3
    Deerhunter

    Deerhunter Android-Guru

    CalDav wäre ein Lösungsansatz.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. neo2001, 15.03.2011 #4
    neo2001

    neo2001 Erfahrener Benutzer

    Wenn du wirklich auf keinen Fall was mit Google zutun haben willst, dann solltest du dir kein Telefon kaufen, welches mit einem von Google entwickelten Betriebssystem läuft. ;)

    E-Mails -> IMAP, ist sowieso völlig unabhängig vom Mailprogramm oder der mobilen Plattform.
    Für den Rest schau mal hier:
    http://www.android-hilfe.de/android-allgemein/2292-syncronisation-mit-thunderbird-lightning.html
    Die entsprechenden Thunderbird Addons sollten ja unabhängig vom OS funktionieren.
     
  5. GrafvonZahl, 15.03.2011 #5
    GrafvonZahl

    GrafvonZahl Threadstarter Neuer Benutzer

    Also, 1.: im Titel steht ein Fragezeichen, weil ich mich frage, wie das zusammenpaßt. Eine Unterstellung hätte ein Ausrufezeichen. Ich bin da sehr genau.

    2. Wenn das unter Windows auch schon problematisch ist, ja, was ist denn dann einfach möglich? Ich wäre ja auch zu Kompromissen bereit. Nur stelle ich fest, daß vieles, was ein Kompromiss sein könnte, wieder ganz andere Haken hat.

    3. Ich plane erst, ein neues Handy anzuschaffen. Der direkte Zusammenhang zwischen Google und Android - kein Allgemeinwissen, würde ich sagen - ist mir jetzt aber klargeworden. Damit sind Android-Handys ebenso wie iPhones von der Liste der möglichen neuen Geräte gestrichen, und ich will Dir auch sagen, wieso: ich habe beruflich in einem Bereich zu tun, in dem die Sicherheit sehr wichtig ist. Daten an Apple oder Google zu geben ist außerhalb jeder Diskussion.

    4. Ich bin ansonsten mit meinem Mac relativ zufrieden.

    5. Den "aggressiven Unterton" mußt Du nun nicht mehr ertragen, da ich mich aus gleich zwei Gründen hier nicht mehr blicken lasse:

    a) Siehe 3. Android paßt nicht. Punkt.

    b) Ein Forum, in dem jemand, der eine für ihn wichtige Frage aufwirft, von einem selbsternannten Foren-Moralwächter mit solch einer Antwort empfangen wird, mag ja ein kleiner, gemütlicher Club von Leuten sein, die sich inzestuös auf die "Danke"-Buttons klicken und ihre Selbstbestätigung aus der Verwendung eines bestimmten Telefons ziehen.

    Ernstnehmen muß man diese Art der mentalen Masturbation allerdings nicht.

    In anderen Worten: werd' erwachsen, Nerd. :thumbdn:
     
  6. TheHorst, 15.03.2011 #6
    TheHorst

    TheHorst Erfahrener Benutzer

    Nadann viel Erfolg noch auf deiner Suche nach einem geeigneten Smartphone, welches "sicher" ist.

    Clevere Kerlchen wie du dürften folglich keines nutzen.
    Groß was von Sicherheit palavern und dann nicht mal die OS Urheber kennen.

    ... ich vergaß, du liest das hier bestimmt nicht mehr.
    Paranoia...

    Sent from my HTC Desire using Tapatalk
     
  7. stefan461, 15.03.2011 #7
    stefan461

    stefan461 Gast

    Unwissenheit gepaart mit Impertinenz ist eine unerfreuliche Mischung. Frag doch mal beim Bundesnachrichtendienst nach. Vielleicht kennen die sichere Smartphones...


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. Incredible S, 15.03.2011 #8
    Incredible S

    Incredible S Android-Hilfe.de Mitglied

    Nokia 3410 ist ziemlich sicher hab ich mir sagen lassen
     
  9. camilla, 15.03.2011 #9
    camilla

    camilla Gast

    Nu lasst mal gut sein...
     
  10. ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Ich denke an dieser Stellen können wir den Thread zu machen.

    Gruß
    Sebastian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen