1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Macht da ein Android Sinn?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von KurtGuentner, 04.11.2009.

  1. KurtGuentner, 04.11.2009 #1
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Macht ein Android Sinn, wenn man nicht ständig Zugriff auf das INet hat?
    Ich schwanke zwischen dem neuen Nokia N900 und einem Android (das Neue von Motorola reizt mich schon...). Beide hätten auch Linux, aber das Android wäre natürlich viel offener, man wäre bei Software nicht so festgelegt ... Aber, wie oben gesagt, das Ding müsste auch laufen, wenn man nicht mit dem INet verbunden ist. Bin leider zu oft in solchen Ecken. Also Kalender, Kontakte... EMails bearbeiten und später wegschicken ... Geht das ohne große Verrenkungen? Macht das mit nem Android Sinn?
     
  2. Rumo, 04.11.2009 #2
    Rumo

    Rumo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Dank Gears sollte das alles eigentlich kein Problem sein. Android macht mit Internet natürlich mehr Spass (schon wg. google maps und so) - mit Hin-und-wieder Internet lässt sich aber alles auch ohne weiteres synchronisieren.
     
  3. KurtGuentner, 04.11.2009 #3
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Was ist "Gears"?
     
  4. Rumo, 04.11.2009 #4
    Rumo

    Rumo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Sorry, Gears ist Googles Technologie um Internet-Inhalte auch offline darstellen zu können - die emails werden soweit ich weiss darüber auch synchronisiert (kannst z.B. auch nen Gears-Plugin für Firefox installieren, dann kannst du gmail auch auf deinem Computer offline verwenden - ohne spezielles email-Programm).

    War vielleicht etwas unnötig speziell. Bin nicht mal sicher ob die Kontakte und Kalender auch darüber synchronisiert werden - jedenfalls klappt es (auch mit nur manchmal Internet). Das ist ja das Wichtigste.

    Mit Donut kann man sogar einstellen wann synchronisiert werden soll - falls man Batterie oder Bandbreite sparen möchte, kann man die Synchronisation deaktivieren.
     
  5. KurtGuentner, 04.11.2009 #5
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Hallo, habe gerade in der Wikipedia etwas über Gears gelesen. Hilft das den wirklich beim Synchronisieren?! Denn ich kann damit zwar neinen laten Kalender speichern, aber ich kann ihn dann doch nicht mehr verändern durch neue Termine, Terminänderungen ... Oder sehe ich da was falsch?
     
  6. Rumo, 04.11.2009 #6
    Rumo

    Rumo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2009
    Ich hab mit dem Gears ja wirklich ein Fass aufgetan, nochmal sorry...

    Hab gerade auch nochmal geguckt - mein Fehler, email + calendar synchro nutzen gears nicht mal (100% sicher bin ich immer noch nicht). Der android chrome browser unterstützt es lediglich.

    Aber nun zu deiner eigentlichen Frage: Synchronisation von Kalendar, email und Kontakten funktioniert. Und ändern von Kalendareinträgen und Kontakten sowie schreiben von emails funktioniert auch wenn man offline ist - wird dann sobald Netz zur Verfügung steht synchronisiert bzw. gesendet.
     
  7. HeRo795, 05.11.2009 #7
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Genau so ist es. Kalender und Gmail/normale Mails nutzen kein Gears.
     
  8. KurtGuentner, 06.11.2009 #8
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Gibt es so ein Synchroniesierungstool auch für den PC (windows? Linux?) oder muss der immer online sein, wenn man auf den Google Kalender und das Adressbuch zugreifen will?
     
  9. Gregor, 06.11.2009 #9
    Gregor

    Gregor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Für den Kalender gibt es ein Tool, was deinen Kalender mit Outlook synchronisiert. Musst mal googlen, heißt ActiveSync oder Calendersync oder so. Bin gerade nicht sicher ob das auch mit Kontakten geht. Meinst du sowas?
     
  10. SeraphimSerapis, 06.11.2009 #10
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Das HTC Hero hat zB einen Exchange-Client, da könntest du also auch deinen Kalender syncen. Und der normale Google Kalender wird auch in der Version gezeigt, in der du das letzte Mal online warst. Kontakte ebenfalls.
    Es ginge also theoretisch Android nur mit WLAN zu benutzen, solange du keine APNs einträgst (wegen der Online-Kosten mit Edge/3G)
     
  11. KurtGuentner, 06.11.2009 #11
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Hallo Gregor, hast du mit dem Active Sync Erfahrung? Habe mal versucht Palm sachen nach Outlook zu konvertieren ... Erinnere mich nicht gerne daran?
     
  12. HeRo795, 06.11.2009 #12
    HeRo795

    HeRo795 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Phone:
    Sony Z3 Compact, HTC One
    Die Googlekalender kann man auch bequem in den Thunderbird direkt einbetten.

    Für Outlook gibt es ein Tool von Google selbst, habe ich aber nie versucht. Für Kontakte bleibt wohl nur der Weg über "export import"
     
  13. ToastMX, 06.11.2009 #13
    ToastMX

    ToastMX Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.06.2009
    Ich hatte auch 2 Monate ein Offline Android handy. Und es ist voll OK.
    Manche Android vorteile kannst du dann halt ausschöpfen aber sonst.

    Hol dir das Android.

    Wlan für Zuhause brauchst du aber schon. Wegen apps aus dem Market z.b.

    LG ToastMX

    EDIT: Du kannst auf alles auch offline zugreifen. Kontakte, Mail, Kalender, Twitter ... Das wird halt dann syncronisiert wenn du zuhause im Wlan bist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
  14. KurtGuentner, 07.11.2009 #14
    KurtGuentner

    KurtGuentner Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.11.2009
    @ HeRo "Die Googlekalender kann man auch bequem in den Thunderbird direkt einbetten."
    Wie geht das? Hab keine Idee!
     
  15. Nepomuk, 07.11.2009 #15
    Nepomuk

    Nepomuk Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,017
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    HTC One Mini
  16. znag, 10.11.2009 #16
    znag

    znag Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2009
    Also wenn du auf offenheit wert legst fährst du mit einer Maemo basierten Lösung wesentlich besser. In puncto Open Source find ich Android derzeit noch recht dürftig,
    der Market ist ja überflutet von Proprietären 1€ Apps. Und grade so ein Market Prinzip ist nicht sonderlich fördernd für Open Source.

    Die Android-Funambol SyncML Implementierung ist auch nur mäßig.

    Auf Maemo hast du zum großen Teil auch portierte Software aus dem Linux Desktop Bereich, viel offener gehts da eigentlich kaum noch.

    Die Softwarequalität beim Maemo OS2006-OS2008 (habe selber das N770 und N800) war überdurchschnittlich gut ich denke das wird gerade durch das N900 nochnmal deutlich anziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2009
  17. Wishu, 10.11.2009 #17
    Wishu

    Wishu Android-Experte

    Beiträge:
    840
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    17.05.2009
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    So gut jetzt melde ich mich auch mal zu Wort.

    Du kannst dein Handy auch ohne Internet nutzen. Durch die Internetverbindung synchronisiert Android dann Kalender, Kontakte und E-Mails. Diese sind auch dann noch verfügbar, wenn du offline bist. Du kannst Kontakte hinzufügen, E-Mails lesen und schreiben und natürlich auch im Kalender Einträge hinzufügen, verschieben oder löschen.
    Das Einzige, was dann anders ist, dass es nicht sofort online ab geglichen wird.

    Die Kontakte werden erst wieder synchronisiert, wenn du im Internet bist. Auf deinem Androiden, sind sie aber sofort verfügbar.

    E-Mail löschen, lesen und verschieben kannst du auch offline mit sofortiger Wirkung, nur wird das eben noch nicht online dargestellt.
    Wenn du E-Mails schickst, gehen diese allerdings alle erst raus, wenn du wieder online gehst. Du musst während des schreibens nicht online sein. Wenn du fertig bist, verbindest du dich kurz und die E-Mails werden versendet.

    Bei dem Kalender ist das genau so geregelt wie mit den Kontakten, sie sind sofort verfügbar, nur zum Abgleich musst du kurz ins Netz.

    Der Tipp mit dem WLAN ist wertvoll. Ich benutze mein Magic zu Hause auch nur mit WLAN. Dadurch spart man ein gutes Stück, auch wenn es bei mir nicht notwendig wäre. So ist es unter anderem auch schneller – wenn man eine entsprechende Internetverbindung hat – als über das mobile Netz.

    Gruß
    Wishu
     

Diese Seite empfehlen