1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Magic kaputtgemacht?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von tx8091, 07.04.2010.

  1. tx8091, 07.04.2010 #1
    tx8091

    tx8091 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    181
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    18.05.2009
    Hi,

    ich hab nach der Anleitung von z3ko mein Vodafone 32B geflashed, es hat auch super funktioniert.

    Ich wollte ein custom splash-screen machen, habe dazu folgendes tut auf xda-developers gefolgt:

    xda-developers - View Single Post - Howto change the Vodafone Splash?

    Nun, ich habs erst ohne haykuro's spl versucht - ging nicht, beim fastboot.exe kriegte ich einen Fehler.

    Dann habe ich haykuros SPL mit dem der Recovery geflashed -(stand ja ganz unten im gelinkten Post) :rolleyes:

    Tja, was soll ich nun sagen, anscheinend habe ich jetzt ein gebricktes Magic.

    Off+ Zurück funktioniert nicht, Fast-Boot kommt nicht
    Off+ Home auch nicht
    Off+ Vol Down auch nicht

    Ich komme nicht mehr ins Fastboot, beim Vodafone Splash Screen bleibt das Gerät noch hängen.

    als USB Gerät wird es unter Windows auch nicht erkannt. (es kommt diese Meldung)

    Ein anderes SPL (das in der z3kos Anleitung) habe ich als update.zip auf eine FAT32 formatierte Speicherkarte gepackt, geht auch nicht. (das habe ich mal irgendwo gelesen)

    Anscheinend habe ich jetzt ein 250€ Briefbeschwerer oder nicht?

    Wenn ja, kann ich es gegen eine Gebühr von Vodafone reparieren lassen oder machen die sowas nicht?
     
  2. th2811, 07.04.2010 #2
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Siehst du beim Vodafone Splash Screen links oben ganz leicht Fastboot schimmern?

    Du könntest auch mal das hier mal probieren:

    1. Telefon nicht mit dem Computer verbinden.
    2. Akku des Telefons entfernen.
    3. Am Computer den Befehl: "fastboot boot recoveryimage.img" eingeben. Es sollte nun: "waiting for device" da stehen.
    4. Telefon mit dem Computer verbinden.
    5. Batterie in das Telefon einlegen.
    6. Telefon mit gedrueckter home Tase starten.

    Nun solltest du in das Recovery Menue kommen.
     
  3. burst, 07.04.2010 #3
    burst

    burst Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    216
    Registriert seit:
    27.05.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    solltest vlt. dazu erwähnen das auch ein "recoveryimage.img" im fastboot verzeichniss sein muss das das geht ;)
     
  4. th2811, 07.04.2010 #4
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
  5. speedfreak, 26.04.2010 #5
    speedfreak

    speedfreak Junior Mitglied

    Beiträge:
    25
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.04.2010
    Wo gibt man den befehl genau am PC mit windows 7 ein?
     
  6. th2811, 27.04.2010 #6
    th2811

    th2811 Android-Experte

    Beiträge:
    746
    Erhaltene Danke:
    241
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Nexus S
    Start - Ausführen - cmd (enter)

    Dort gibst du dann den Befehl ein.

    Du musst natürlich im richtigen Verzeichnis sein - dort wo sich die Datei fastboot.exe befindet. Ein Recoveryimage muss sich natürlich auch in dem Verzeichnis befinden!
     

Diese Seite empfehlen