1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Magic Laden, so?

Dieses Thema im Forum "HTC Magic Forum" wurde erstellt von KlausInge, 21.08.2009.

  1. KlausInge, 21.08.2009 #1
    KlausInge

    KlausInge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2009
    Hallo, ich nutze eine Ladestation. Ich nutze jede Möglichkeit das Handy zuladen. Bin ich zuhause, dann kommt es auf die Ladestation, bin ich auf Arbeit wird es per USB am Rechner geladen.

    Kann durch das dauernde Laden das Akku defekt gehen oder geht dies so in Ordnung?

    Klaus
     
  2. Hlidskjalf, 21.08.2009 #2
    Hlidskjalf

    Hlidskjalf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    61
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.06.2009
    Li-Io akkus haben ja angeblich so gut wie keinen memoryeffekt, daher sollte es wohl nicht so folgenschwer sein wenn du es ständig lädst.
    sollte der akku dann nach nem jahr doch kaputt sein kostet ein neuer auch nicht die welt
     
  3. Temar, 21.08.2009 #3
    Temar

    Temar Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    25.06.2009
    LiIonen Akkus haben zwar (fast) keinen Memory-Effekt, allerdings verträgt jeder Akku nur eine gewisse Anzahl an Ladezyklen. Dabei ist es egal ob du bei 10% Restenergie oder 70% Restenergie das Laden anfängst.

    Wenn du andauernd lädst, dann schrottest du den Akku auch schneller.
     
  4. marcel-usedom, 21.08.2009 #4
    marcel-usedom

    marcel-usedom Android-Lexikon

    Beiträge:
    925
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    02.05.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z2
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    ich glaube bei den im Magic verwendettem Akkus halten über 5 Jahre funktionstüchtig. Werden die 500 bis 1000 möglichen Ladezyklen konsequent ausgenutzt, bleibt auch die Kapazität weitgehendst erhalten. Generell sollte ein Lithium-Ionen-Akku immer vollständig geladen und entladen werden. Unvollständige Lade-/Entladevorgänge zählen als ein kompletter Ladezyklus. Auch der ständige Betrieb des Akkus parallel zum einem Netzteil drückt die Anzahl der möglichen Ladezyklen.

    MFg Marcel
     
  5. wmf, 22.08.2009 #5
    wmf

    wmf Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.07.2009
    Phone:
    HTC Magic
    Das kenne ich auch so, aber.....

    Ich benutze in meinem Auto ein Siemens Handy mit Lithiumionen-akku seit 5 Jahren. Mit jedem Starten des Motors wird das Handy geladen, die 1000 angebl. möglichen Zyklen sind also schon um ein vielfaches überschritten. Wenn ich das Handy aber mal aus der Freisprecheinrichtung mitnehme, zeigt der AKku keine Schwächen.

    Diese Beobachtung passt also nicht zu den auch mir bekannten Infos über die Ladezyklen. Aber was solls. Wenn der Akku des Magic nach 2 Jahren im Eimer ist, kauft man sich alt einen neuen, bzw. steht bei der Subventionspolitik der Provider sowieso ein neues Handy an.

    Grüße, WMF
     

Diese Seite empfehlen