Magic mit Hero ROM - Debian?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Magic" wurde erstellt von r0w3zz, 19.09.2009.

  1. r0w3zz, 19.09.2009 #1
    r0w3zz

    r0w3zz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2009
    Hallo erstmal,
    ich habe ein HTC Magic mit einem Hero ROM und wollte fragen ob es auch dort möglich wäre z.B. nach dieser Anleitung klick mich ein debian auf meinem Handy zum Laufen zu bekommen.
    Bin mal nach der Anleitung vorgegangen und habe auch root access (wie man an meinem ROM Patch sieht :rolleyes:) und bekomme aber immer bei:


    UPDATED! 5. As root make the files executable by typing:

    su (hit return)
    chmod 4755 *



    eine Fehlermeldung:
    Code:
    $ su
    # chmod 4755 *
    chmod 4755 *
    Unable to chmod bootdeb: Operation not permitted
    #
    
    Obwohl ich ja eigentlich die erforderlichen Rechte habe oder?
    Auch mit adb das selbe. :(

    PS: Welcher Terminal Emulator ist der beste für die Hero-Softtastatur?


    EDIT: Schein so als könnte ich überhaupt keine Dateien die auf der SDcard sind mit chmod "behandeln", sondern nur interne Dateien.
    HELP!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2009
  2. maxisma, 19.09.2009 #2
    maxisma

    maxisma Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.06.2009
    Die sdkarte ist mit FAT32 formatiert, FAT32 unterstützt keine Unix-Berechtigungen.
    Du brauchst eine ext-Partition worauf du die Daten kopieren und chmodden kannst.
     
    r0w3zz bedankt sich.
  3. r0w3zz, 20.09.2009 #3
    r0w3zz

    r0w3zz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2009
    Cool danke für die schnelle Hilfe! :)

    Edit: Muss euch doch noch mal nerven.
    Wie bekomme ich jetzt die ext2 Partition irgendwo gemountet?
    Weil mit "mount /dev/block/mmcblk0p2 /zielverzeichnis" komme ich leider nicht weiter.

    Ich hab das mounten mal im Recoverymode mit adb ausprobiert, dort geht es wunderbar.
    Nur sobald ich normal boote und mounten will dann erklärt er mir immer wie ich mount zu benutzen habe :):
    Usage: mount [-r] [-w] ...
    Ich gehe dabei wie folgt vor:
    Code:
    # mount /dev/block/mmcblk0p2 /data/local/mnt/ext
    Usage: mount [-r] [-w] [-o options] [-t type] device directory
    #
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2009
  4. r0w3zz, 21.09.2009 #4
    r0w3zz

    r0w3zz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2009
    Ok ich glaub ich habs.
    Die ext partition wird automatisch in /system/sd gemountet!
     
  5. r0w3zz, 23.09.2009 #5
    r0w3zz

    r0w3zz Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.09.2009
    So noch mal eine kurze Rückmeldung und ein herzliches Dankeschön für die guten Tipps.
    Debian läuft auf meinem Magic jetzt mit LXDE Oberfläche ohne Probleme!

    Also -> DANKE nochmal
     
  6. poeffy, 18.10.2009 #6
    poeffy

    poeffy Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.09.2009
    wie erstelle ich mir am besten diese ext2/ext3 partition? und wie groß sollte ich sie wählen?
     
  7. redrusha, 27.05.2010 #7
    redrusha

    redrusha Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.10.2009
    Also ich habe im Recovery Modus eine Ext2 partition erstellt weiß aber nicht wie ich den "Debian" ordner da drauf bekommen soll ... ich habe mich bisher an diese anleitung gehalten Install Debian on Android

    Wenn ich dann aber mit

    Su
    Chmod 4755 * die dateien ausfürhbar machen will bekomme ich "Operation not permitted"

    Kann mir jemand helfen ?
     

Diese Seite empfehlen