1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mal anders rum, Akku will nicht leer werden

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Andeas_hu, 03.02.2012.

  1. Andeas_hu, 03.02.2012 #1
    Andeas_hu

    Andeas_hu Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    29.01.2012
    So, das muss ich nun mal loswerden.

    Nachdem ich nun RC 4 draufhabe, hatte ich ja noch den 15ner Teufel Kernel geflasht. Dann OC auf 1300.

    Alles stabil.

    Nach bislang 32 Stunden ist mein Akku nun auf 10%.

    Damit sich alles schön einpendelt, dachte ich mir, ok, machste Dampf bis er ganz leer ist. Als Quadrant 4 X laufen lassen, nochmals im Netz gewesen, um ihn bei restlichen 6 % dann schön ausgehen zu lassen.

    2 Stunden später gugg ich nach, Akku Anzeige wieder auf 10 %.

    Hat er mir sogar schön in die Kurve gemalt unter Akkuanzeige.

    Scheint sich ein bissel regeneriert zu haben. Mal sehen, wann das Lich nun endlich ausgeht.
     
  2. tobiasth, 04.02.2012 #2
    tobiasth

    tobiasth Android-Ikone

    Beiträge:
    5,301
    Erhaltene Danke:
    2,437
    Registriert seit:
    11.05.2011
    Und warum machst einen neuen thread auf wegen sowas?........

    send from my SGS
     
  3. Andeas_hu, 04.02.2012 #3
    Andeas_hu

    Andeas_hu Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Na ganz einfach, weil es in direktem Zusammenhang mir dem Endlos Thread " Hilfe, mein Akku wird leergesaugt" steht.

    Deswegen auch nun nochmals das update:

    Die restlichen 10% haben noch erstaunlich lange gehalten.
    Heute früh hatte es noch 1 %, dann hab ich solange gespielt, bis es sich von alleine "runtergefahren hatte.

    Danach in abgeschalteten Zustand ans Ladegerät, gewartet, bis es 100% angezeigt hatte, wieder eingeschaltet.

    Und nun hatte ich zum ersten mal nach Abziehen des Ladesteckers 100 % in der Anzeige stehen, blieb auch ne Weile, bevor es auf 99 % fiel.

    Bislang hatte ich nach abziehen einer 100 % Ladung immer innerhalb von wenigen Minuten 96 %.

    Will damit sagen, das man das SGS nicht bei 15 % Rest schon wieder laden sollte, sondern wirklich warten, bis es auf null abfällt, erst dann wieder laden.
    Das ganze 2 X machen, danach hat sich die Anzeige stabilisiert und man bekommt ab da nun "ECHTE WERTE" angezeigt.

    Deswegen der Fred hier........
     
  4. PJF16, 04.02.2012 #4
    PJF16

    PJF16 Senior-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    13,846
    Erhaltene Danke:
    8,026
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Phone:
    Xiaomi RedMi Note 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012), Nexus 10, iPad Air 2 Cellular
    Wearable:
    Motorola Moto 360
  5. anDr.O ID, 04.02.2012 #5
    anDr.O ID

    anDr.O ID Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2012

    Hallo Andreas

    ich versuche schon den ganzen abend das zu rekonstruieren was du da schreibst aber leider schaff ich es nicht auf OC 1300.

    Wie bitte machst du das? Könntst du das hier mal näher ausführen mit welchem Kernel du das genau machst und mit welchem App du es auf die 1300 Herz schaffst?

    Hier mal meine Versuche:

    Kernel: [Kernel][ICS] Devil [30/01/12]-BLN/LED-VColor-USB_Host-LiveOC-BFS-DeepIdle-Zram - xda-developers da hab ich die LED2 Version genommen

    und zum Overclocken verwende ich NSTools

    es dürfen gerne auch andere fachkundige menschen antworten ;)

    vielen dank schon im vorraus

    Dr.O
     
  6. Andeas_hu, 04.02.2012 #6
    Andeas_hu

    Andeas_hu Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Als Apk habe ich ebenfalls NStools.

    Als Kernel habe ich den Devil_15_VC_BLN.zip

    Habe schon gemerkt, das je nach Kernel man andere auswahlmöglickeiten im
    NStools hat.

    In NStools unter CPU habe ich dann unter dem Punkt Maximale CPU Frequenz den Reiter auf 1300 Mhz gesetzt, geht bis 1400.

    Governor steht auf onedmand und unter Tweaks habe ich als Aktiver Scheduler sio gewählt.

    Achso, das Rom ist die zurückgezogene onecosmic´s RC4, die bei mir einwandfrei läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2012
  7. anDr.O ID, 04.02.2012 #7
    anDr.O ID

    anDr.O ID Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2012
    ah ok bei LIVE OC hast du nix umgestellt? weil wenn ich bei live oc was einstelle ändert sich der maximale wert gleich mit so dacht ich mir?

    jo ich find die rc4 auch nimmer (oder hab se übersehen in der eile)

    ich hab es bis auf 1250mhz geschafft da lief das sys stabil nur der benchmark wollte dann nimmer der hat in der mitte immer abgebrochen bei 1200mhz liefs reibungslos inc. benachmark

    mit dem LED2 Kernel konnte ich über 1600mhz einstellen aber wie gesagt schon bei 1300 liefs nicht mehr *

    kann das mit dem framework zusammen hängen? im xda forum schreibt er extra das man das nur mit dem 15er framework machen soll? wie hängt das genau zusammen das hab ich noch nicht so ganz kappiert?

    axo als ROM habe ich die ICS 4.0.3 von THS

    lg doc

    *nachtrag die erhöhte herzzahl geht nur wenn man das Live OC hochschraubt
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2012
  8. Andeas_hu, 05.02.2012 #8
    Andeas_hu

    Andeas_hu Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    281
    Erhaltene Danke:
    139
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Da du ja ein anderes Rom wie ich hast, kann es schon sein, das Einstellungen via NStools unterschiedlich sein könnnen.

    Bei dem Onecosmic´s RC4 ist framework integriert, so weit ich das mitbekommen habe, ich kann im Bereich OC nun alle Frequenzen einzeln in 100 Mhz schritten erhöhen, bis 1400.

    Live OC geht auch, hab ich aber weggelassen, ergibt für mich mangelnder Kenntnis keinen sinn.

    Mit 1300 mhz laufen alles apps, das sgs ist flüssig und schnell und hakt an keiner stelle.

    Die RC 4 kann man ja immer noch downloaden und testen testen testen.

    Ich empfehle die instaalation der rc 3.1, voll eingestellt, danach backup, danach installation rc4, dann restore der apps und systemeinstellungen.

    Will man bootsound und animation,dann noch den teufel kernel hinterher flashen.
     
  9. zapper01, 05.02.2012 #9
    zapper01

    zapper01 Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge, Galaxy S5
    Tablet:
    Galaxy Tab S
    Hoffe, es passt hier rein:
    bei den XDA-lern entbrennt eine Diskussion über Akkustände beim Flashen usw. Dass mit vollem Akku geflasht werde soll, ist ja hinlänglich bekannt und über's kalibrieren usw. gibt es ja auch haufenweise Infos - trotzdem mal kurz ein Gedanke der mir kam:
    Wie verhält es sich, wenn vor dem Flash die Batstat (wie heißt die nochmal genau?) gesichert wird, und anschl. wieder zurück gesichert wird - dann müsste doch sofort ein korrekter Akkustand/Verbrauch angezeigt werden, oder?
    Sonst dauert es ja immer ein paar Ladungen....
    Vielleicht kann mal jemand diesen Gedanke nachvollziehen, der mehr Ahnung hat als ich
    Danke
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. akku geht nicht leer

    ,
  2. Akku nicht leer