1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mal eine Frage an die Enttäuschten

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy (I7500) Forum" wurde erstellt von der_ingenieur, 06.11.2009.

  1. der_ingenieur, 06.11.2009 #1
    der_ingenieur

    der_ingenieur Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Mich wundert beim Galaxy die Bandbreite der Zufriedenheit.

    Auf der einen Seite viele Anwender (ich gehöre dazu) , die keine Probleme haben, deren Akku ein paar Tage hält, die keine Abstürze haben und einfach nur zufrieden sind.

    Auf der anderen Seite aber auch viele Anwender mit riesigen Problemen, z.B. Akku, Abstürze, Fehlfunktionen, ...

    Der einzige Unterschied zwischen den Galaxys (gleiche Firmware vorausgesetzt) ist doch der, dass einige keinerlei Zusatzapplikationen installiert haben und andere das Galaxy bis oben hin mit Apps zugeknallt haben.

    Aus meiner Erfahrung (ich komme aus dem Software Bereich) heraus weiss ich, dass ein Großteil von Computerproblemen schlechten Programmen zuzuordnen ist. Man kennt das ja von Windows, dem so viele schlechte Eigenschaften nachgesagt werden ... wenn man aber ins Detail schaut, liegt die Ursache meist in dem Installationschaos, welches die Anwender angerichtet haben. Da wird jeder Mist installiert und hinterher wundert man sich über mangelnde Performace und Stabilität.

    Mich würde mal interessieren, ob einige der Galaxy "Geschädigten" mal versucht haben, einen Reset auf die Werkseinstellungen zu machen und mit diesem "nackten" System ein paar Tage zu arbeiten. Möglicherweise würden sich dabei einige der Probleme verabschieden, weil sie nicht dem Galaxy oder Android zuzuschreiben sind, sondern weil sie durch irgendwelche schlechten Apps verursacht werden.
     
  2. Gregor, 06.11.2009 #2
    Gregor

    Gregor Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    442
    Erhaltene Danke:
    56
    Registriert seit:
    31.07.2009
    Du solltest sicherheitshalber dazuschreiben, dass es nicht Punkt der Diskussion sein sollte, ob das nun ein Fehler von Android ist oder nicht. Also ob ein gutes Betriebssystem sich von schlechten Anwendungen ausbremsen lassen darf.....

    Die Diskussion hatten wir schon 3-4 mal, ohne auf ein Ergebnis zu kommen.
     
  3. light.blue.sky, 06.11.2009 #3
    light.blue.sky

    light.blue.sky Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    172
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    20.09.2009
    Ausserdem werden, soweit ich weiss, die Apps bevor sie in den Market dürfen überprüft? Sollten sie jedenfalls. Und wie soll ein "Otto-Normal-Anwender" denn gute von "bösen" Programmen unterscheiden? Ne ne so rum kann des nicht laufen. Entweder ein Produkt funktioniert mit den beworbenen Eigenschaften oder eben nicht. Der Anwender ist nicht dazu da, um dem Produkt zu helfen, sondern das Produkt soll dem Anwender helfen.
     
  4. der_ingenieur, 06.11.2009 #4
    der_ingenieur

    der_ingenieur Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Ich wollte nichts gut oder schlecht reden!

    Ich wollte nur wissen, ob es jemand ausprobiert hat und was dabei herausgekommen ist.
     
  5. fexpop, 06.11.2009 #5
    fexpop

    fexpop Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    In der Tat werden etliche Probleme immer wieder diversen Applikationen zugeordnet. Ich habe vor einiger Zeit einen Thread gestartet, der versucht Applikationen zu sammeln, die reproduzierbar Abstürze verursachen. Mit nahezu verschwindendem Erfolg. Kannst du dir hier ansehen: http://www.android-hilfe.de/o2-sams...324-abstuerze-durch-applikationen-welche.html

    Ansonsten sollte man aber doch einmal wieder festhalten, dass Applikationen und Widgets, die beim Galaxy unter "Problemursache-Verdacht" stehen, auf anderen Androidgeräten nicht dafür bekannt sind, dort ähnliche Probleme zu verursachen. Insbesondere habe ich mit meinem Hero innerhalb mehrerer Monate noch nicht einen einzigen Absturz erlebt. Beim Galaxy war es mit identischen Applikationen eher so, dass ich nur wenige Tage ohne Absturz erlebt habe.

    Interessant ist auch, mal das ganze Android-Hilfe Forum nach "Absturz" (Abstürze, Reboot, abgestürzt...) zu durchsuchen. Es wird sehr schnell deutlich, dass das Galaxy hinsichtlich solcher Probleme aus der Masse der anderen Android Geräte hervorsticht.

    Natürlich, viele haben das gemacht, ich selbst mehrfach. Akkuprobleme hatte auch das nackte System, die ersten Abstürze waren auch in der Regel innerhalb weniger Stunden wieder zu erleben. Ich hab dann bei der zweiten Reklamation ein Austauschgerät bekommen. Die Symptome waren identisch.

    Grüße, Felix
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2009
  6. zoidberg, 06.11.2009 #6
    zoidberg

    zoidberg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.02.2009
    Es gibt aber auch Bugs die überhaupt nichts mit installierten Apps zu tun haben, wie z.B. der fehlerhaft Reconnect des WLAN. Ausserdem sind die Apps ein, wenn nicht sogar der große Bestandteil von Android. Also macht es aus meiner Sicht gar kein Sinn darüber nachzudenken, zumal ich mit anderen Android Handys gravierende Problem wie z.B. die Absturzproblematik nicht hatte.
    Ich installiere mir auch kein Betriebssystem und dann keine Programme damit der Rechner von Hersteller XYZ möglichst stabil bleibt. Ansonsten muss die Devise wie bei Apple heissen, möglichst wenig Hardware Auswahl und dadurch auch erheblich mehr Stabilität.
    Nichts für Ungut ;)
     
    njagulo bedankt sich.
  7. Jergeric, 07.11.2009 #7
    Jergeric

    Jergeric Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Aloha, also soweit ich weiß, werden die Programme nicht getestet.
    Erst wenn sie gemeldet werden, ansonsten wäre auch die Funktion ziemlich schwachsinnig...
    und glaubt hier wirklich jemand, dass wenn ein App Entwickler einmalig 30€ zahlt, dass dann irgendwer all seinen Krempel austestet usw?

    Bzw. ist ja auch der Sourcecode geheim, damit niemand den Kram einfach so übernehmen kann (ich rede nicht von Opensource).
    Ein Variante wäre ein Beta Test aber der kostet... also bringt man eine 0.8.1 Version oder so raus, um darauf hinzuweisen,
    dass es keine fertige Version (1.0) ist und somit, der User es bitte testen soll.


    Es ist auch klar das manche Apps auf dem Hero funzen und auf dem Galaxy nicht... Schließlich haben sie unterschiedliche Hardware
    und damit auch unterschiedliche Treiber. Die meisten haben gewiss schon mal die Erfahrung gemacht, dass irgendwas nicht kompatibel mit dem PC war, weil ein Treiber nicht mochte.

    Denkt bitte daran, dass das Meiste kostenlos ist und "mal eben" geschrieben wurde.
     

Diese Seite empfehlen