1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Manipulationen am Speicher - sd-ext, app... Was brauche ich und wie stelle ich es an?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HANNspree HANNSpad (SN10T1)" wurde erstellt von DaManu, 13.11.2011.

  1. DaManu, 13.11.2011 #1
    DaManu

    DaManu Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
    Hallo liebes Android-Hilfe Forum,

    an erster Stelle gleich mal, ich kann hier keine Hilfestellung liefern, sonern es hat sich nun ein umfassender Fragenkatalog mit den Androiden im Haus angehäuft und hoffe, dass sich hier Antworten auf die Fragen finden werden.

    1. Anpassung der Systempartition

    Hier wird uns bereits seht kompetent in folgendem Thread zur Seite gestanden:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...ashback-7-2-honeycomb-3-0-1-installation.html

    Die Frage ist somit für mich beantwortet. Probier ich demnächst. Aber vorher hätte ich gerne noch Antwort auf die anderen Speicherfragen, die ich noch nicht begreife...

    2. Interne SD Formatieren

    Aus wahrer Dummheit habe ich mir die interne SD mit Windows formatiert. Die Folge war ein lebloses Pad. Aber kein Problem, schließlich bekommt man das ja hin... Beim formatieren der internen SD mit CWM hat sich dann allerdings wieder eine kleine Panne aus Unwissenheit ergeben. Die SWAP-Partition habe ich auf den höchsten Wert der zur Verfügung stand gestellt... 512MB... Davon hab ich allerdings nichts, wenn ich SWAP-Cache betreiben will, dann bitte auf ner externen SD... dazu später mehr...
    Bei der 2. Frage, das müsste der Speicher für Apps sein, habe ich auch den größten Wert von 4096MB eingestellt... aber so richtig wissen, ob das was bringt, tu ich immer noch nicht.

    Durch den Fehler mit der SWAP-Partition möchte ich die interne SD noch einmal formatieren... Jetzt die Frage, die SWAP-Partition kann ich ja auf 0 MB setzen... aber porfitiere ich von einer großen Partition für Applikationen? Fakt ist, ich brauche nicht viel internen Speicher... könnte also 4GB schon hergeben, wenn es etwas bringt... nutzt honeycomb diese partition automatisch, oder ist das wie die app2sd partition? Ergo, welche Partitionierung der internen SD ist zu empfehlen, wenn man nicht auf internen Speicher angewiesen ist? Gibt es Optimierungspotential?

    3. Partitionierung der externen SD

    Ein letztes Rätsel ist für mich immer noch das richtige Partitionieren der externen SD. Und das sowohl am Hannsi, wie auch an unseren 2 Desire Z... Am Hannspad hätte ich gerne eine SWAP-Partition... Wie anlegen? Wie groß?
    App2SD Partition? Anlegen - Ja oder Nein? Ext 3 oder 4? Wie?
    Welche Partitionen sollten auf der SD vorhanden sein? Nutzbarer Speicher ist eigentlich wieder ziemlich egal... Ich werde eine 8GB Class 10 Karte einsetzen...
    Am Handy fällt mir auch auf, dass ich bei einem unserer Desires beim Backup und beim Dalvik-Wipen eine Fehlermeldung bekomme, die ich im Zusammenhang mit der SD-Partitionierung sehe... "No sd-ext found. Skipping..." Was muss ich tun, damit das nicht passiert?



    Wäre Super, wenn sich deren Fragen jemand mit Know-How annehmen könnte, so dass hier ein Kompendium für Anfänger zu diesen Speicherfragen entstehen kann, da da ja gerade beim Hanspad einiges möglich ist.
    Als Anfänger blickt man da bald nicht mehr durch, bei der vielzahl von Partitionierungsmöglichkeiten... Beim ersten Handy ist man zu anfangs froh, wenn man alles einfach mit den Standardsettings hochflashen kann... Aber ich merke immer öfters, das viel Potenzial erst durch die korrekten Speichertweaks ermöglicht werden... Hier kann der Anfänger denke ich aber auch viel zerstören...

    Vielen lieben Dank schonmal...

    Euer Manu
     
    Datenwolf bedankt sich.
  2. DaManu, 14.11.2011 #2
    DaManu

    DaManu Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
  3. gion, 15.11.2011 #3
    gion

    gion Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Es gibt hier einen thread dazu. Und zu der geschwindigkeit der sd: nimm keine 10er, die sind relativ teuer und mit swap gehen die relativ schnell drauf (dauerbeschreibung)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. DaManu, 15.11.2011 #4
    DaManu

    DaManu Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
    wär supi, wenn ich die links bekommen könnte... :) ich persönlich war wohl nicht kompetent genug die SuFu richtig zu benutzen...

    wenn sich was findet, kann man das hier gerne schließen... wobei ich ja eigentlich gehofft habe, es könnte hier wenigstens ein kleines kompendium oder eine linksammlung oder whatever mit hannspad bezug entstehen... ;)
     
  5. gion, 15.11.2011 #5
    gion

    gion Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    55
    Registriert seit:
    24.01.2011
  6. DaManu, 15.11.2011 #6
    DaManu

    DaManu Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    22.10.2011
    sry, den thread kenn ich schon... :) schneidet aber die fragestellung hier nur an...

    ich finde keine ordentlichen quellen zu den partitionierungsstrukturen, die sinn machen und nötig sind...

    eine der fragen wäre auch, app2sd partition sinnvoll?`wenn ja, wohin? ext3 oder ext4? was ist der unterschied? usw...

    hier sollte es nicht um das pro und kontra von SWAP gehen... das wird wirklich im anderen thread zu hauf geklärt...
     

Diese Seite empfehlen