1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

market fix?

Dieses Thema im Forum "Google Play Store (Android Market)" wurde erstellt von lilakuh, 14.04.2012.

  1. lilakuh, 14.04.2012 #1
    lilakuh

    lilakuh Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2011
    hallo, gibt es irgendwo einen funktionierenden market fix oder etwas ähnliches mit dem man alle apps angezeigt bekommt?
    habe gesucht aber leider nichts befridigendes gefunden, mich würde interesieren was mit chainfire 3d so alles möglich ist auf dem galaxy y ohne auf dubiosen seiten mir .apk dateien zu laden.
     
  2. EnergyShox, 14.04.2012 #2
    EnergyShox

    EnergyShox Gast

    Das ist nur mit Root änderbar, dass alle Apps downloadbar sind.
     
  3. lilakuh, 14.04.2012 #3
    lilakuh

    lilakuh Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2011
    root hab ich ja, willste mir dann verraten wie genau? :)
     
  4. EnergyShox, 14.04.2012 #4
  5. lilakuh, 14.04.2012 #5
    lilakuh

    lilakuh Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2011
    danke für die schnelle hilfe um die uhrzeit!
    aber nach dem deinstalieren des alten markets und löschen der marketsupdate dateien in /system/app und dem kopieren des gemodeten markets in das selbige verzeichnis funktioniert es immernoch nicht...konnte aber auch keine orginal market .apk im app verzeichnis finden...
    wäre wer nochmal so gütig mir zu helfen? :)
     
  6. EnergyShox, 14.04.2012 #6
    EnergyShox

    EnergyShox Gast

    Root Explorer - system/app - Vending.apk ggf. wo anders verschieben als Sicherheit - Gemoddete Version rein kopieren - fertig :D

    Gesendet von meinem GNex mit Tapatalk
     
  7. email.filtering, 14.04.2012 #7
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Es hat in aller Regel seinen guten Grund wenn bestimmte Apps für bestimmte Geräte nicht verfügbar sind, lilakuh.

    Chainfire's 3D, ein Open-GL-Treiberpaket, rüstet schließlich weder Deine Grafikkarte noch das mickrige Display und schon gar nicht die uralte CPU des SGY auf, sodass es vollkommen unerheblich wäre, hier irgendwelche Apps mit zig Winkelzügen aufs Gerät zu bekommen, letztendlich aber dann doch nicht nutzen / spielen zu können.

    Und dass auf Deinem Gerät im Systemverzeichnis kein Market vorhanden ist, glaubst Du wohl selbst nicht. Da dieser allerdings mit bis zu vier verschiedenen Namen im Umlauf ist, heißt's eben Augen und Ohren aufzumachen. Doch hättest Du ein Spezial-KERUK genutzt, könntest Du Dir auch das ersparen. Deine Systemapps wären dann nämlich allesamt aktuell und aus dem dazugehörigen Begleittext wüsstest Du obendrein, mit welchem Namen Google's Play Store in der Systempartition zu finden wäre.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2012
  8. hunter53, 14.04.2012 #8
    hunter53

    hunter53 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.04.2012
    Hi, ja da hast Du recht, manche Geräte sind technisch nicht geeignet für bestimmte Apps. Hab ich auch schon feststellen müssen, anfangs hat man einfach den Übereifer, dass man so viel wie möglich haben möchte, aber wenn es technisch nicht drinn ist, kannst Dich grad ärgern.
     
  9. junior2, 14.04.2012 #9
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Beiträge:
    3,082
    Erhaltene Danke:
    341
    Registriert seit:
    17.12.2011
    Phone:
    LG Optimus One
    Bei mir kommt immer(Market Mod), dass die App nicht installiert werden konnte,
    Oder geht es nur durch das einfügen unter System/app/ mit einem Root Explorer?
     
  10. email.filtering, 14.04.2012 #10
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Laut Angaben im Thead muss man die bisherige, unmodifizierte App löschen / deinstallieren, und anschließend die modifizierte in die Systempartition integrieren.

    Während mir die Sache mit dem Löschen der originalen Version noch einleuchtet, bin ich mir beim zweiten Teil der Anweisung nicht so ganz sicher. Die App müsste ja auch von der Datenpartition aus Ihren Dienst verrichten. Einziger Nachteil dabei könnte sein, dass sie dann leichter aus dem Verkehr gezogen werden kann (z.B. durch ein schlaues Update, einen Virenscanner usw.).
     

Diese Seite empfehlen