1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Hin, 26.12.2011 #1
    Hin

    Hin Threadstarter Android-Experte

    Hallo,

    ich bin relativ neu als Publisher im Android Market, nachdem ich ein paar wenige Exemplare meiner ersten App verkauft habe, wollte ich mir mal die Übersicht in Checkout anschauen und bin auf etwas komisches gestoßen (siehe Anhang).

    Was bedeutet dieser Versandstatus? Muss ich da noch was machen?
    (Der Versandstatus der untersten Bestellung ist irgendwie grün, obwohl ich da auch nichts gemacht habe...)
     

    Anhänge:

  2. Hin, 26.12.2011 #2
    Hin

    Hin Threadstarter Android-Experte

    D.h. das ist für den Verkauf von Apps völlig uninteressant und lediglich für Versandhäuser oder ähnliches gedacht? Kann ich das dann einfach ignorieren?
     
  3. v Ralle v, 28.12.2011 #3
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Also ich klicke immer auf Versenden und fertig. Damit hatte ich noch nie Probleme. Sollte man also ignorieren können. Eine zweite Bestätigung wäre aber nochmal gut ^^
     
    Hin bedankt sich.
  4. Hin, 28.12.2011 #4
    Hin

    Hin Threadstarter Android-Experte

    Habe eben mal bei meinem eigenen Einkauf (anderer Google Account) auf Versenden geklickt und darauf eine Email mit folgendem Inhalt bekommen:

    Von meiner Kreditkarte wurde der Betrag aber bereits zwei Tage nach dem Kauf der App abgebucht. Scheint also nichts damit zu tun zu haben.

    Zudem habe ich bei meinen bisherigen App Käufen (ca 15) noch nie eine solche Mail erhalten, dass meine Bestellung versendet wird. Ich werde es einfach mal ignorieren. :)
     
    v Ralle v bedankt sich.
  5. v Ralle v, 28.12.2011 #5
    v Ralle v

    v Ralle v Android-Lexikon

    Danke für den Test. Interessant. Dann ignoriere ich es auch, verwirrt nur den Kunden :D
     
  6. zx128, 29.12.2011 #6
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Die Sache mit dem Versenden ist seit einiger Zeit buggy. Früher war es immer so, dass "Versenden" automatisch von Google selbst initiert wurde (bzw. einfach gesetzt).

    Als ich vor paar Wochen festgestellt habe, dass die meisten Verkäufe als "Nicht versendet" in der Liste rumhängen, habe ich Google kontaktiert, weil ich genau wissen wollte, ob ich denn was zu tun habe (sprich "Versenden" selbst klicken) oder nicht.

    Denn die Infos im Netz waren zweideutig, es gab paar Beiträge im Support-Forum, wo Entwickler behauptet haben, man müsse "Versenden" klicken, sonst käme der Download nicht an. Die selbe Erfahrung übrigens habe ich mit paar Käufern früher auch gemacht.

    Laut Google muss das aber nicht sein und man kann die Sache ignorieren, hier ist die Antwort von checkout-support 25.12.2011:

     
    Hin bedankt sich.

Diese Seite empfehlen