1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Market vs. Direktvertrieb

Dieses Thema im Forum "Google Play Store (Android Market)" wurde erstellt von Constantin, 13.10.2010.

  1. Constantin, 13.10.2010 #1
    Constantin

    Constantin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Hallo zusammen,

    mich würde einmal eure Meinung interessieren welche Vor- und Nachteile ihr seht, wenn man eine App im Market anbietet vs. direkte Vermarktung. Woher bekommt ihr hauptsächlich eure Apps? Wie werdet ihr darauf aufmerksam?
     
  2. Handymeister, 13.10.2010 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,037
    Erhaltene Danke:
    23,504
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    der Market ist einfach komfortabler! Alles ist an einer zentralen Stelle und auch was das Bezahlen angeht ist es doch angenehm einfach - insbesondere hinsichtlich des Rückgaberechtes.

    Meine Apps habe ich zu 99% aus dem Market - bis auf ein paar wenige die es dort nicht gibt :)

    Auf eine App aufmerksam werde ich durch viele Möglichkeiten:
    - einfach mal etwas Herumsuchen im Market
    - AndroidPIT-Vorstellungen
    - Nennungen in Onlineforen

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. Operator, 13.10.2010 #3
    Operator

    Operator Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,235
    Erhaltene Danke:
    189
    Registriert seit:
    17.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hinzu kommt, dass Apps im Market automatisch mit Updates versorgt werden, was bei der Direktvermarktung nicht möglich ist.
     
  4. H1Chris, 13.10.2010 #4
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Ich verwende nur den Market. Es sei denn, es handelt es sich um Betas.

    Ich bin auch dagegen, dass jede "Klitsche" nen eigenen Market eröffnen will. Ja, der Market ist "suboptimal". Aber da wird sich sicher bald was gut. Ausserdem gibt es - wie bereits hier beschrieben - genug andere Möglichkeiten Apps zu finden.
     
  5. nitram777, 14.10.2010 #5
    nitram777

    nitram777 Android-Experte

    Beiträge:
    621
    Erhaltene Danke:
    90
    Registriert seit:
    26.06.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Aufmerksam werd ich auf Programme u.a. hier. Die Installation mach ich wie meine Vorredner möglichst über den Marktplatz, da es einfach am komfortabelsten ist. Alle 2-3 Tage hat irgendeine App wieder ein Update...
     
  6. surtic, 14.10.2010 #6
    surtic

    surtic Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    12.04.2010
    Der Orginal Market ist eindeutig im vorteil... auch wenn er noch nicht Super ist :) man hat ja gesehen google arbeitet daran (leider nicht soooo schnell wie man es gerne hätte)

    vorteile sind ganz klar das rückgabe recht :) viele entwickler studios sind rumheulen genau wegen diesem weil so ihre *schlechten* apps gleich wider zurück gegeben werden können. auch das automatische update ist super... oder schon das normale updaten der apps.

    auch rege ich mich über die leute auf die einen eigenen market einführen... sorry.. aber so verteilt sich alles noch mehr... und man braucht im endefeckt noch mehr accounts und muss noch mehr unternehmen seine zahlungsmethoden angeben...

    ich bleibe beim android market......
     
  7. tomcat84, 14.10.2010 #7
    tomcat84

    tomcat84 Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.05.2010
    Ich würde es so formulieren (ohne Anspruch auf Vollständigkeit ;)):

    Vorteile des Android Market:
    • ist immer da und aktualisiert sich selbst automatisch
    • benachrichtigt bei App-Updates
    • automatische App-Updates möglich
    • größte Zahl an Apps im Vergleich zu Market-Alternativen
    • 24-stündiges Rückgaberecht für Bezahl-Apps

    Nachteile des Android Market:
    • nur Kreditkarte als Bezahlmöglichkeit (allerdings: bald vermutlich auch PayPal)
    • relativ unübersichtlich; abgesehen von wenigen Kategorien keine Filteroptionen
    • Bezahl-Apps lassen sich nur aus einer handvoll Ländern kaufen bzw. anbieten

    Mir persönlich sind die Nachteile relativ wurscht, das Kreditkartenproblem hat für mich Wirecard gelöst.
    Ich sehe für mich jedenfalls keinen Bedarf nach alternativen Vertriebswegen.
     
  8. Constantin, 15.10.2010 #8
    Constantin

    Constantin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Danke für euer Feedback!
    Scheint dass der Market in vielen Punkten wirklich die Nase vorn hat.
     
  9. H1Chris, 15.10.2010 #9
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Darf man Fragen warum du das wissen wolltest? Einfach so? Oder aus einem bestimmten Grund?
    Würde mich einfach interessieren.
     
  10. Constantin, 18.10.2010 #10
    Constantin

    Constantin Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    13.10.2010
    @H1Chris: Ich habe sonst wenige Infos zu dieser Fragestellung gefunden. Mich interessiert das, da Google nicht so restriktiv mit Apps ist wie Apple und ständig Informationen über neue Markets (derzeit Amazon) kursieren. Alles in allem eine viel heterogenere und damit freiere Struktur als bei Apple aber evtl. auch ineffizienter.
     

Diese Seite empfehlen