1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Marketplace App CM7

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von diggler, 11.07.2011.

  1. diggler, 11.07.2011 #1
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Hallo zusammen,
    als absoluter Neuling auf dem Androidfeld hab ich mich gleich an eine
    CM7 Installation gemacht. Hat eigentlich auch alles geklappt. Nur die
    Google Apps hatte ich nicht gesichert und nun habe ich keinen Marketplace.
    Im Netz finde ich auch nirgends die Installation des Marketplace.
    Hier im Forum hab ich diese Thema gefunden:
    http://www.android-hilfe.de/android-market/76582-market-app-weg.html
    Darin wird auf diesen Thread verlinkt:
    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-samsung-galaxy/62410-neuer-market.html
    Jetzt meine Frage, kann ich die dort genannte zip-Datei verwenden, oder
    gibt es für jeden Telefontyp eine andere Install-Datei? Ich hab ein Motorola
    Defy. Oder gibts vielleicht noch eine aktuellere Version?
    Schon mal danke im voraus.
    Gruß
    Dirk
     
  2. Thyrion, 11.07.2011 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,849
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
  3. diggler, 12.07.2011 #3
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Jau, hast Recht. Sorry, wer lesen kann, ist klar im Vorteil :cool2:
    Jetzt hab ich allerdings immer noch ein Problem. Ich hatte das CM7
    aufgespielt weil mein Defy dauernd abgestürzt ist. Dies hat sich aber
    auch jetzt nicht verbessert. Auch jetzt stürzt es unregelmäßig ab, fährt hoch
    und meistens findet es kein Netz. Dann steht im Display kein Dienst und das
    Ganze geht wieder von vorne los, bis nach etlichen Versuche dann doch mal
    das Telekom-Netz gefunden wird.
    Hatte vor dem Update ein Telekom-gebrandetes Defy. Drin ist ein TD1-Karte. Da ich ne Twin-Karte hab, habe ich auch schon mal die zweite getestet. Leider
    mit dem gleichen Ergebnis.
    Ist dies ein bekanntes Defy-Problem? Kann es sein, dass es an der Hardware liegt? Vielleicht Antenne defekt? Kann mir jemand helfen?
    Gruß
    Dirk

    -----------------------

    Hab jetzt mal nen bißchen was gelesen zum Thema. Das Problem scheinen
    ja noch mehrere zu haben. Allerdings ist dort immer von N5 Sim Karten die Rede.
    Und mit einer N3-Karte wären die Probleme weg. Ich habe allerdings eine N3-Karte.
    Die Abstürze kommen meistens wenn ich ins Netz gehe. Wenn ich Apps laden möchte, oder andere Sachen im Internet machen möchte.
    Hat jemand nen Tipp was ich am Telefon einstellen muss, damit es nicht dauern abstürzt????

    ----------------------

    Bin schon wieder etwas weiter gekommen.
    Es scheint wirklich an der Verbindung zu liegen. Nehme ich die SIM-Karte raus
    und gehe über WLAN ins Netz läuft alles problemlos. Werde jetzt mal bei der Telekom
    anrufen und fragen, obs irgend ne Lösung gibt.
    Falls hier jemand noch nen Tipp hat, immer her damit.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2011
  4. modmatt, 12.07.2011 #4
    modmatt

    modmatt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.06.2011
    Phone:
    HTC One X
    Wenn Leute mit Custom ROMs Probleme haben, die vom Gefühl her auch Software-bedingt sein können, ist es immer schwer da richtige Tips abzugeben,
    da man bei einer Custom ROM vieles falsch machen kann. Darunter sind eindeutige Dinge, aber auch weniger eindeutige.

    Als Beispiel, welche Software-Ursachen es haben KÖNNTE:
    - Als Basis für CM7 wurde eine falsche Froyo-Version gewählt. Das kann sich in genereller Instabilität bemerkbar machen
    - Nach der Installation von 2ndinit zu wenige Neustarts gemacht, weil man meint "einer wird schon reichen". Das kann sich in genereller Instabilität bemerkbar machen
    - Das Gerät wurde zu stark übertaktet und wird zu heiß -> Das Handy geht aus
    - Das Gerät wurde zu stark undervoltet und bekommt nicht genug saft -> Das Handy geht aus
    - Im CustomROM ist nicht das optimale Baseband eingestellt -> Das Handy hat schlechten Empfang in 2G und/oder 3G; und/oder miserable Akkulaufzeit
    - Zum CustomROM wurden noch diverse andere Pakete installiert (als ZIP übers Recovery), irgendwelche Fixes, zusatz Apps, modifizierte frameworks -> Das kann eigentlich alles zur Folge haben
    - Im Handy wurden mit Root Explorer Dateien gelöscht, verschoben, von der Berechtigung her geändert oder dergleichen -> Das kann auch JEDE Art von Fehler nach sich ziehen.

    Aus diesen Gründen sollte man bei solchen Wissen immer ehrlich mit sich sein.

    Kann ich sowas?
    Lese ich alles gründlich?
    Beherzige ich Abläufe gewissenhaft?

    Wie du schon schreibst bist du Neuling auf dem Gebiet Android und hast dich gleich an CM7 gemacht.
    Die Tatsache, dass du den Android Market als Marketplace (so heißt der "Shop" bei Windows Phone 7) bezeichnest, deutet für mich auch darauf hin, dass du noch nicht so richtig "drin" bist im Thema.
    Nimm das bitte nicht persönlich, jeder fängt neu mit allem an.

    Als Lösungsansätze schlage ich dir folgendes vor:
    - Teste nochmal eingehend ob das Problem mit einem sauber über RSD installierten Original-Froyo wirklich noch Bestand hat.
    - Mach die CM7 Installation nochmal Schritt für Schritt genauso wie im jeweiligen Tutorial. Wenn sich etwas anders verhält als beschrieben, mach nicht einfach weiter, wie du meinst, sondern überprüfe deine vorherigen Schritte.
    - Teste ein anderes Baseband unter CM7. Es gibt ein Voting darüber, welches die bessere Baseband fürs Defy ist hier im modding-Bereich.
    - Eventuell ist auch eine deiner ganz normalen Apps aus dem Market Schuld. Die ein oder andere App gibt es schonmal, die sich in einer Schleife verfängt und dann die CPU komplett auslastet, so dass das Handy dann automatisch aus Sicherheitsgründen neustartet. Einfach mal alle ungewöhnlichen Sachen deinstallieren.

    Wenn du all diese Dinge erledigt hast, weist du relativ sicher, ob du einen Hardware-Defekt vorliegen hast oder nicht. Solltest du zu der Überzeugung gelangen, dass es ein fehlerhaftes Gerät ist, solltest du es mit Original Froyo zur Reparatur schicken. Allerdings lässt sich mitunter dennoch nachvollziehen, dass du mal etwas "fremdes" installiert hattest und dir kann die Garantie verweigert werden, denn auch Software kann Hardware-Schäden hinterlassen haben (zB China-ROM, die die Foto-LED durchbrennen lässt).

    Das waren erstmal meine 2 Cents zu dem Thema.
    Lass dich nicht von dem Problem ärgern. Die meisten Macken in CustomROMs verschwinden nach 1-2 Wochen durch immer neue Updates und du kommst auch schon noch richtig rein ins Thema, wenn du aufmerksam liest und die Sachen in Ruhe machst.

    Grüße,
    modmatt
     
  5. rumbi, 12.07.2011 #5
    rumbi

    rumbi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    312
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.06.2011
    Hallo modmatt,

    kannst Du das mal bitte näher erläutern?
    Wird das zu Grunde liegende Froyo nicht KOMPLETT durch das CustomROM ersetzt und das Froyo wird lediglich wegen des Bootloaders benötigt?
    Was genau passiert bei den mehrmaligen Neustarts (bzw. nicht, wenn ich nicht oft genug neu starte), dass es dann LANGFRISTIG zu Fehlern kommt?

    Ich weiß, Anleitungen sind i.d.R. zum befolgen da, ich tue aber ungern Dinge unsinnigerweise, nur weil "man das halt so macht" oder weil das genau so mal erfolgreich war.

    Es liegt in der menschlichen Natur, dass wir oft und gern (auch unsinnige) Handlungen immer wieder wiederholen, weil es eben genau so erfolgreich war, ohne den wirklichen Ursachen für Erfolg oder Misserfolg auf den Grund zu gehen. Nur, wenn man das völlig unreflektiert tut, hat man sich einen Aberglauben geschaffen ...

    Viele Grüße


     
  6. modmatt, 12.07.2011 #6
    modmatt

    modmatt Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    16.06.2011
    Phone:
    HTC One X
    Gern. Und los.
    Jetzt hab ich mich natürlich oben sehr weit aus dem Fenster gelehnt und dich als "nicht so richtig drin" in der Materie abgestempelt. ;-) Hört sich jetzt so an, als wäre ich der Pro schlechthin. Blöd, denn ich bin längst auch kein Profi oder Android-Entwickler - aber da muss ich jetzt durch :D.
    Welcher Teil genau erhalten bleibt und welcher nicht, das entzieht sich auch meiner Kenntnis. Es ist allerdings so, dass bspw. bei der Anleitung für das MIUI-ROM das DACH-Froyo die Basis sein muss. Bei einigen funktioniert das nicht, da hilt dann nur die French-Froyo. Mit der UK-Froyo kommt man zu keinem befriedigenden Ergebnis. Ich war nämlich anfangs auf der UK und hatte bei diesem ersten Versuch noch den gleichen Gedanken wie du - das Problem bei mir waren dann ebenfalls Abstürze sowie ein komplett nicht-funktionierendes GPS. Und das obwohl UK und DACH beide offizielle nicht gemoddete Froyos waren. Welche Fehler genau auftreten lässt sich vorher nie sagen.
    Wenn jemand freiwillig ein Tutorial ins Internet stellt mit einer Anleitung für korrektes vorgehen und noch dazu bei so technischischen Finessen wie Community-basierten Handy-Betriebssystemen, dann denkt er sich in der Regel was dabei. Wo man bei einem Kochrezept gern mal Gewürze austauschen kann oder sich das ein oder andere Umrühren sparen kann, kommt man am Ende in der Regel (gewisses physikalisches Grundverständnis vorrausgesetzt) zu einer nicht giftigen, essbaren Mahlzeit. Der Geschmack kann sich unterscheiden, aber das Ergebnis ist essbar.
    Nehme ich jetzt bei so einer Moddinganleitung das Recovery in der falschen Version oder spare mir die Neustarts, dann passieren im Großen und Ganzen trotzdem die richtigen Dinge. Allerdings kann ein solches Unterfangen an Kleinigkeiten scheitern. Ein "true" wo eigentlich ein "false" stehen sollte stellt dir vielleicht den Touchscreen ab. Oder das Display. Oder den Treiber für das WLAN. Oder es ist etwas weniger wichtig und es kommt eben nur alle paar Tage zu Fehlern.
    Ich bin zwar Programmierer, aber mir fehlt die Zeit und vermutlich auch das wirklich tiefe Verständnis auf Bootloader-Ebene für Android, um den Quellcode von 2ndinit zu durchdringen. Daher kann ich dir leider nicht sagen was genau bei den beiden Neustarts passiert. Ich weiß nur, dass zwei Neustarts nötig sind, damit alle Änderungen im System greifen.
    Es ist an dieser Stelle weniger eine Sache von "man macht das so" wie z.B. beim Zähneputzen warmes Wasser (nicht) laufen zu lassen, als mehr eine Sache von "so funktioniert es", wie z.B. für "Wasser an" den Hahn links rum zu drehen. Man kann das unsinnig finden, aber mit rechtsherum drehen wird man kein Wasser aus dem Hahn bekommen (bis zu einem gewissen Grad an Kraftaufwand natürlich).
    Geht mir in der Regel genauso, ich mache Dinge nicht gerne mehr als einmal oder mache Dinge anders als vorgesehen - Als Beispiel ersetze ich den unter Windows so oft geforderten Neustart gern mit einem Abschuß der explorer.exe. Aber aus meiner Erfahrung was Firmware-Modifikationen für CD-Brenner, für mein altes Siemens CX65, für meinen iPod nano 1G mit Linux, für meine AlphaCrypt-Fernseh-Karte und für meinen iPod touch angeht, kann ich dir sagen - wenn du nicht grad Bock hast, alles mehrmals zu machen und so deine eigenen Forschungen anzufangen - halte dich an die Anleitungen.
    Dem schließ ich mich an.[​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2011
  7. diggler, 12.07.2011 #7
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    So, jetzt hab ich das Defy wohl komplett geschrottet.
    Ich komme zwar ins "Android system recovery utility" und kann dort wipen,
    aber anschließend findet RSDLite das Telefon nicht. Somit kann ich dann
    auch nicht das alte Froyo wieder aufspielen.
    Ich komme auch ins Android Boot Menu, aber da weiß ich nicht, was ich machen soll.
    Auf jedenfall startet CM nicht.
    Kann ich das Defy jetzt wegschmeißen, oder ist noch was zu machen?
     
  8. RATTAR, 12.07.2011 #8
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.07.2011
  9. diggler, 12.07.2011 #9
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Oh RATTAR, DANKE!!!!!
    Jetzt hab ich wenigstens schon mal Froyo drauf.
    Das stürzt zwar sofort wieder ab. Aber ich bin jetzt erstmal nen Schritt weiter.
     
  10. misux, 12.07.2011 #10
    misux

    misux Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    05.03.2011
    Welche sd Karte nutzt du? Ich hatte mit einer 8gb transcend ähnlliche Probleme! Originale rein war wieder alles gut!

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  11. diggler, 13.07.2011 #11
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Da ist die Original-Karte drin. 2GB. Habe auch schon mit und ohne getestet.
    Bringt keine Änderung.
    Scheint irgendetwas mit der Verbindung zum Netz zu tun zu haben. Gerät bootet neu und findet kein Netz ("KEIN DIENST"). Dann fährt es wieder runter
    und wieder hoch bis es das Telekom-Netz findet.
    Wenn es dann im Telekom-Netz eingebucht ist, gehts ne Weile. Will ich allerdings in INet, stürzt es wieder ab.
    Schalte ich den Datendienst ab, kann ich wenigstens telefonieren aber mehr auch nicht.
    Werde jetzt mal nen paar unterschiedliche Froyo-Versionen testen.
    Falls noch irgendjemand ne Idee hat, immer her damit.
    Noch etwas zur SD-Karte. Muss da irgendetwas drauf sein, oder kann ich vor dem Flashen mit nem anderen Froyo
    alles darauf löschen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
  12. diggler, 13.07.2011 #12
    diggler

    diggler Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.07.2011
    Soooo, jetzt scheint es stabiler zu laufen.
    Habe jetzt Froyo 2.2.2 drauf und seit ner Stunde noch keinen Absturz.
    Jetzt habe ich allerdings noch ein Problem. Ich kann keine Apps installieren.
    Ich kann den Market starten und sehe auch alles Apps. Allerdings sind alle
    Bewertungssterne dahinter rot.(Sind die nicht normalerweise gold/gelb?)
    Ich kann dann auch eine App auswählen und installieren wählen.
    Dann startet der Download, wird aber nach ein paar Sekunden angehalten.
    Muss ich noch irgendwo etwas auf dem Defy aktivieren, damit ich Apps installieren kann?
     

Diese Seite empfehlen