1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Marktforschung aktuell: 40 Prozent der Smartphone-Interessenten planen iPhone-Kauf

News vom 27.06.2011 um 11:57 Uhr von quercus

  1. 1.jpg
    Schenkt man den neuen Ergebnissen der Marktforschung "011 European Mobile User Study" glauben, so dürfte sich der Markt vor einer beinahe unglaublichen Wende befinden. 40% der Europäer welche einen Smartphone-Neukauf planen, werden sich ein iPhone kaufen, so sieht es zumindestens die renomierte Marktforschergruppe Yankee Group. Für ein Gerät mit dem Android-Betriebssystem von Google würden sich demnach 19 Prozent entscheiden, gefolgt von 17 Prozent für ein Blackberry- und 15 Prozent für ein Nokia-Smartphone. Daclan Lonergan, Vize-Präsident der Forschungsabteilung der Yankee Group, sieht in den Ergebnissen vor allem die hohe Anziehungskraft der Marke Apple bestätigt. Außerdem stünden der Blackberry-Produzent Research in Motion (RIM) und Nokia vor der großen Herausforderung, ihre Marktanteile zu halten und nicht weiter aus dem Bewusstsein der Konsumenten verdrängt zu werden, so Lonergan.

    In Deutschland ist das iPhone bereits das beliebteste Smartphone mit einem Marktanteil von 28 Prozent. Weltweit hält Apples Smartphone einen Marktanteil von 16,8 Prozent, während die Android-Geräte der verschiedenen Hersteller zusammengenommen auf 36,3 Prozent kommen. Obwohl wir hier in einem Android-Forum sind, drängt sich Aufgrund der Analyse und diesen "sagenhaften 40%" die Frage auf: Wer kauft sich eines?




    1.jpg




    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    Android Market jetzt mit Schnellansicht der Bewertungen
    [Ein Blick zur Konkurrenz] Apple braucht "iPhone Nano" gegen Android-Flut
    [Aus dem Gericht] Apple vs. Samsung - "Meins wird Deins"


    Quelle: inside-handy
     
    quercus, 27.06.2011

Diese Seite empfehlen