1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mediascanner bei Musik scannt schlecht - jedes Album wird halbiert und verdoppelt

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum" wurde erstellt von sandrodadon, 05.09.2011.

  1. sandrodadon, 05.09.2011 #1
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    Hi Leute.

    Ich habe ein für mich großes Problem mit meinem Transformer.
    Auf meiner SD Karte sind ca 40 Alben, komplett getaggt, sortiert etc.
    Sowohl auf meinem damaligen Archos 7 als auch meinem alten Galaxy Tab 7 wurden die Alben komplett richtig dargestellt etc, ohne Probleme.

    Doch auf dem Transformer wird ein Album mit z.B. 21 Tracks aufeinmal aufgeteil in 7 Tracks und in 14 Tracks, somit wird jedes Album "zerstückelt" und doppelt dargestellt obwohl es auf den anderen Tablets problemlos lieft.

    Auch "zuckt" die Ansicht im Honeycomb MusikPlayer sprich die Album Covers sind da, gehen wieder weg, kommen wieder , ein zucken halt.

    Was kann ich jetzt tun?
    Kann ich die MedienDatenbank irgendwie wieder löschen und rescannen lassen? Oder woran liegt das Problem?
    Habe auch WinAmp runtergeladen, dort sind die Alben genau so falsch sortiert, es liegt also sicher an der MedienDatenbank, weniger an den Musikplayern

    Danke für eure Hilfe
     
  2. trompi2000, 05.09.2011 #2
    trompi2000

    trompi2000 Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Hallo,

    schließe mich hier mal an, denn dieses flackern habe ich auch. Desweiteren habe ich jetzt mal eine Musiksammlung in einzelne Alben unterteilt und in jedem Ordner befindet sich das Cover als folder.jpg, wird aber in der Übersicht nicht dargestellt. Wenn ich es aber umbenenne z.b. Albumname, dann ist es wieder in der Galerie zu sehen. Lösungsvorschläge?

    mfG trompi2000
     
  3. sandrodadon, 08.09.2011 #3
    sandrodadon

    sandrodadon Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    447
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    10.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note
    So es scheint als hätten Gingerbread und Honeycomb Probleme mit älteren ID Tags.

    Ich habe alle Alben neu getaggt mit dem Tool:
    Mp3tag - der universelle Tag Editor (ID3v2, MP4, OGG, FLAC, ...)

    Vorallem der Tag "Album Interpret" hat es geregelt dass jetzt alles genau richtig angezeigt wird !

    Danach nochmal "Settings > Applications > Manage Applications > All > scroll down and click music > click 'clear data'" und dann Musik App starten ;)
     

Diese Seite empfehlen