1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Medion Lifetab P9514 Testbericht / Review

News vom 08.12.2011 um 15:41 Uhr von ses

  1. 1.jpg
    Passend zum Weihnachtsgeschäft hat Discounter Aldi mit dem "Medion Lifetab P9514" einen Tablet-PC in sein Sortiment aufgenommen. Es ist schon erstaunlich, wie viel in den vergangenden Tagen und heute in den Medien über das Aldi-Tablet berichtet wird. Die große Frage: Taugt das Aldi-Tablet oder gibt es bessere Alternativen? Wir möchten euch mit diesem Testbericht / Review einen kurzen Eindruck vom Medion Lifetab P9514 verschaffen.

    Medion Lifetab P9514 - Kurzes Unboxing - YouTube

    Der typische Aldi-Kunde ist kein Technik-Freak, also beschreibt Medion alle Funktionen des Tablets entsprechend ausführlich auf der Verpackung. Öffnet man diese, kann man das Medion Lifetab direkt in Augenschein nehmen. Ähnlich wie andere Smartphones und Tablets befindet es sich in einer durchsichtigen Plastikhülle. Unter dem Lifetab findet man eine weitere Kartonage in der sich der restliche Lieferumgang wie zum Beispiel die Bedienungsanleitung, Ladegerät, Mini-USB-Kabel, HDMI-Kabel, Kopfhörer, eine Kunstledertasche und ein Microfaser-Tuch befinden. Zudem liegt dem Tablet eine CD bei, auf der sich der Quellcode des Medion Lifetab befinden soll.

    1.jpg 2.jpg 3.jpg
    4.jpg 5.jpg 6.jpg

    Am unteren Teil des Displays befindet sich ein "Lifetab"-Schriftzug, dabei handelt es sich jedoch nur um einen einfachen Aufkleber in angedeutetem Aluminium-Look. Bei Bedarf lässt sich der Aufkleber leicht ablösen. Am oberen Rand des Displays befinden sich eine 2 Megapixel-Frontkamera sowie die üblichen Sensoren. Am äußeren Rahmen darüber sind die Lautstärketasten angebracht. An der rechten Gehäuseseite befinden sich der Mini-USB-Anschluß, der Kopfhörereingang, der Sim-Kartenslot, der Steckplatz für eine Micro-SD-Karte sowie der Power-Knopf. Am unteren Rahmen befinden sich ein Dockanschluß sowie die Lautsprecher. Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera die ausreichend gute Fotos macht.

    7.jpg 8.jpg 9.jpg
    10.jpg 11.jpg 12.jpg

    Leider hat der Power-Button unseres Lifetab's keinerlei Druckpunkt und versinkt tief im Gehäuse. Im ersten Moment ist man stets unsicher, ob das Gerät nun angeschaltet wurde. Nachdem einschalten erwartet den Benutzer die übliche Honeycomb-Oberfläche, wie man Sie auch von anderen Android 3.x Tablets kennt. Aldi hat es sich nicht nehmen lassen und einige Apps vorinstalliert, dabei handelt es sich beispielsweise um die hauseigene Aldi-App sowie die Apps von Auto-Bild, Computerbildspiele und HRS-Hotels. In diesem Zusammenhang sei der Hinweis erlaubt, dass noch kein Tablet-PC jemals so gut wie das Medion Lifetab P9514 in einem COMPUTER BILD-Test abgeschlossen hat - ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;).

    Sobald das Medion Lifetab mit dem Internet verbunden ist, öffnet sich ein Update-Hinweis: "Update-Version 20111201.245 ist verfügbar". Dieses Update haben wir bei unserem Testgerät noch nicht ausgeführt. Trotz des 1 GHz schnellen Tegra 2 Dualcore-Prozessor kommt uns das Tablet teilweise etwas langsam vor. Beim surfen im Internet ruckeln manche Internetseiten, wenn man auf ihnen schnell hoch- und herunterscrollt - das können andere Smartphones und Tablets besser.

    13.jpg

    Haptisch gibt es beim Medion Lifetab keinerlei Grund zur Beschwerde. Die leicht gummierte Rückseite des Tablets liegt angenehm in der Hand und auch das Gewicht von rund 740 Gramm und die Dicke des Gehäuses sehen wir nicht als Kritikpunkt. Sehr gut haben uns die verbauten Lautsprecher gefallen, mit denen man ein tolles Klangerlebnis erhält - vor allem wenn man das Tablet leicht angewinkelt auf einen Tisch hält. Ein Kritikpunkt am Medion Lifetab P9514 ist leider das Display. Die Farben wirken harmonisch und auch die Blickwinkel sind relativ stabil, allerdings hat es extremes Clouding. Das Clouding ist bei unserem Testgerät sogar so stark, dass man es in hellen Räumen wahrnehmen kann. Leider ist heute ein dunkler, verengter Tag, sodass wir das Display nicht unter Sonneneinstrahlung testen können.

    14.jpg

    Medion und Aldi haben das Lifetab P9514 zur richtigen Zeit auf den Markt gebracht. Es wird viel Freude unter den Weihnachtsbäumen der Republik verbreiten. Das Tablet macht Spaß, ist ordentlich verarbeitet und ist preislich attraktiv positioniert. Die Alternativen anderer Hersteller sind bei ähnlicher Ausstattung aktuell teurer. Potenzielle Käufer sollten hinterfragen, ob sie tatsächlich einen Tablet-PC mit UMTS-Modul und 32 Gigabyte-Speicherplatz benötigen - ansonsten kommen auch Tablets anderer Hersteller zu ähnlichen Preisen in betracht. Wer sich mit den genannten Kritikpunkten arrangieren kann, wird den Kauf nicht bereuen.

    Tipp: Ihr möchtet regelmäßig aktuelle Smartphones und Tablets testen? Wir suchen noch Verstärkung in unserem Redaktionsteam - http://www.android-hilfe.de/android...rkung-fuer-unser-redaktions-team-gesucht.html.

    Diskussion zum Beitrag
    (im Forum "Sonstige Android-Tablets" - "Medion Lifetab P9514")

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
    http://www.android-hilfe.de/android...etab-p9514-ab-morgen-bei-aldi-verfuegbar.html
    Das Aldi-Tab kommt: Ab 8.12. mit Tegra2, 10", HSPA und 32GB Speicher
    IFA 2011: 10-Zoll-Honeycomb-Tablet und ein Smartphone von Medion
     
    ses, 08.12.2011
    Taffi, Phoenix-CGN, anime und 4 andere haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen