1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MediPad......und Zubehör ohne Ende.....

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von webdino, 28.06.2012.

  1. webdino, 28.06.2012 #1
    webdino

    webdino Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Zugegeben das war jetzt sarkatisch gemeint.

    Wer gutes Zubehör für das Mediapad sucht kann lange suchen und wird trotzdem nicht fündig.

    Kein Tastaturdock.
    Keine Dockingstation.
    Keine aktive Autohalterung.

    Selbst wenn man sich eine gute Tasche für das Tablet zulegen möchte und auch noch wert auf Qualität legt bleibt nur eine Tasche übrig.

    Ich besitze das MediPad jetzt ca. 4 Monate und bin sehr entäuscht wie sich die Zubehör Situation entwickelt hat. Nämlich gar nicht.

    Deshalb werde ich auf ein Tablet von Samsung umsteigen.

    Ich finde es sehr schade das für so ein gutes Gerät wie das MediPad auch von Seiten des Herstellers nicht mehr getan wird.

    Nur ein gutes Tablet abzuliefern reicht einfach nicht.
     
  2. emvau, 28.06.2012 #2
    emvau

    emvau Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Kann ich nachvollziehen. Ich würde an deiner Stelle auf das Google Tablet warten.

    Gefällt dir das?
    http://www.t-mobile.com/shop/Phones/cell-phone-detail.aspx?class=prepaid&cell-phone=T-Mobile-SpringBoard-Prepaid-MBB
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  3. Cpt.Hardy, 28.06.2012 #3
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    ich denke , das ändert sich, wenn T-Mobile das Springboard auch bei uns anbietet, oder gibt es das schon?

    Kann man nicht theoretisch auch bei T-mobile in den USA online bestellen?

    T-Mobile USA

    Was ich da gerade lese:
    hat das Springboard in den USA 16GB internen Speicher aber kein GPS?
    siehe http://mobile-broadband.t-mobile.com/tablets/springboard
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2012
  4. Comec, 28.06.2012 #4
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
  5. ikor, 28.06.2012 #5
    ikor

    ikor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Verstehe ich nicht....es gibt eigentlich von keinem Hersteller vernünftiges Zubehör ausser eben von Apple.

    Das ist aber auch ganz normal, die Hersteller wollen sich mit diesem "Minimarkt" nicht mehr abgeben, dafür gibts doch schon Firmen wie Hama usw.

    Wenn ich hier mal bei Samsung nach Zubehör für mein SGS2 schaue, da gibts so gut wie nix.

    Taschen für das Pad gibt es zu Hauf, einfach mal abmessen und schon wird man fündig (z.B. von Golla).

    Und Tastaturdocks.....na ja dann kann man auch gleich zum Netbook greifen ist aber sicherlich Geschmackssache.

    Und wenn ich dann sehe was so ein Tastaturdock kostet, au weia.
     
  6. webdino, 28.06.2012 #6
    webdino

    webdino Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.01.2012
  7. Cpt.Hardy, 28.06.2012 #7
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    was ist denn hierzu zu sagen?

     
  8. xperiod, 29.06.2012 #8
    xperiod

    xperiod Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    128
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.09.2011
    Dockingstations... das schöne am Mediapad ist doch, dass ich keine Adapterklumpen und Stations brauche um zb laden, hdmi ausgeben und dabei Filme vom USB Stick spielen zu können - gleichzeitig.
    Ich stells in der klasse Billigchinafoliotasche auf, lehne es gegen irgendwas oder stecke es in nen Serviettenständer und stöpsel die Kabel dahin, wo sie hingehören: in standardisierte Ein- und Ausgänge :)

    Samsung oder Transformer sind in dem Punkt etwas zu asketisch finde ich.

    Tastatur? Nimm irgendeine USB-, Funk-, oder BT- Tastatur deiner Wahl, zb so ein Fliegengewicht fürn Appelundnei mit Scherenmechanik, passendem Layout und Tastenraster und bei Bedarf auch Touchpad oder Scrollball und wirf sie mit in den Rucksack - wo ist das Problem, ZU viel Freiheit kann einem doch nicht über die Leber laufen ;-)

    Mal im Ernst: ein Tastaturdock ist nur so lange geil, bis du damit mal länger tippen musstest, gleiches gilt für Taschen mit Tastatur. Ergonomie war vor dem Netbook: Eingabegerät und Bildschirm gehören getrennt. So kannste auch mal das Pad auf nen Bücherstapel, Jacke oder Keksdose stellen und dennoch die Hände unten locker über der Tastatur und Maus schweben lassen. Rücken, Nacken und Karpaltunnel freuen sich über aktives/dynamisches Sitzen.

    Sorry, aber diese kleine Lanze musste ich jetzt einfach mal brechen :)
    LG

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Alter Mann, whoozy, Tom Tillerman und 2 andere haben sich bedankt.
  9. gunnarweibrink, 29.06.2012 #9
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Danke... so etwas in der Richtung wollte ich auch schon schreiben, habe es dann aber doch gelassen.
    (was eigentlich so gar nicht meine Art ist ;-)

    Letztens habe ich bei Amazon ein USB-OTG-Kabel geordert (hat immerhin wahnsinnige 4.99 Tackelchen gekostet) und nach einem Tag konnte ich damit ein wenig herum spielen.

    Erst mal eine Maus angestöpselt (war wohl 'ne optische M$ Explorer 3) und schwupps tauchte ein Zeigerle auf dem Pad auf, mit dem ich fortan meine Fingerspitzen ersetzen konnte. Irgendwie blöd, dachte ich und habe das Standard-HDMI-Kabel mit einem MicroAdapter versehen und das Bild sogleich auf dem großen 28" Moni gebeamt. Schon besser, dachte ich... so macht's mehr Sinn, aber irgendwie?

    OK, 4-fach USB-Verteiler raus gekramt, Maus raus - zeiger war futsch, Verteiler rein und Maus in den ersten von vieren... Zeiger wieder da. Tastatur ran... hmmm... eMails schreiben mit Tastatur? Wie geil ist DAS denn?

    Irgendwo hatte ich mal gesehen, dass man an irgendwelche China-Tablets auch USB-Sticks via OTG anschließen kann... also schnell mal einen gesucht - war son Werbedings von der Firma - wo aber leider noch das RC-Image von Win8 drauf war (bootfähig und eben via NTFS formatiert). Egal, rein in den 3. Port des Verteilers und... funzt!

    Da lag es nun, Bild aufn großen Moni, Tatstatur und Maus dran, inkl. grade gesteckten NTFS-Stick.

    Wozu eigentlich IRGENDWELCHES "Zubehör"?
    Meint Ihr ernsthaft diesen Apple-Müll, den man für teuer Geld ergattern MUSS?
    Oder des Samsung-Zeugs, weils analog diesem vollkommen verblödeten "iDock" gefällt?
    Sorry...

    Mit einer der Gründe, warum das MediaPad für mich IDEAL war:
    - SIM und SD quasi "intern" aber erreichbar
    - Stereo-LS & 3,5mm Klinke für den Ton
    - Standard HDMI/USB(OTG!) und separate (Schnell-)Ladefunktion

    Das MediaMad ist nicht "sexy" und es glänzt nicht mit irgenwelchem Unfug, den man sich dazu kaufen MUSS!
    Es bringt einfach nur alles mit, was man wirklich braucht... oder brauchen könnte.

    That's it,

    Greets Gunnar
     
    whoozy, Tom Tillerman, Dealer und 6 andere haben sich bedankt.
  10. Cpt.Hardy, 29.06.2012 #10
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    Gunnar, Du bringst es auf den Punkt.

    Mehr Speicher wäre schön, daher auch meine Frage, ob es das Teil in den USA mit 16GB gibt...
     
  11. Dealer, 29.06.2012 #11
    Dealer

    Dealer Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.12.2011
    Warum verpasst Du im nicht eine 64 GB micro SD gibts bei Ama**n. Was wollt Ihr mehr??.Mehr hat auch ein i Pad nicht.
     
  12. webdino, 29.06.2012 #12
    webdino

    webdino Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.01.2012

    Hallo Gunnar

    Also
    Erst mal dankeschön das du dich an diesem Tread beteiligst und eigendlich alles von dem was du beschreibst habe ich auch selbst schon ausprobiert.

    Aber
    1. Mir ging es in diesem Tread um eine Dockingstation, Tastaturdock, aktive Autohalterung und eine hochwertige Tasche.
    2. Auf nichts von den Sachen finde ich in deinem Beitrag einen Hinweis. Das einzige was ich gefunden habe ist ein gewirr von Kabeln. Das mag für dich und auch andere so ok sein aber für mich eben nicht.
    3. Zubehör ist eine Option und kein muss, wie du dich etwas abfällig ausdrückst.

    Mir ist klar das mein Wunsch nach solchen Sachen subjektiv ist aber für mich sind sie nun mal wichtig.
    Ein Tastaturdock die mir mein Tablet läd, ich einen USB anschluss habe, ich auch noch Lautsprecher anschließen kann und auch noch eine Tastatur bietet ist für mich was anderes als USB Hub mit Geräten dran.

    Nichts für ungut Gunnar aber das ist nicht das gleiche.
     
  13. Coldbird, 29.06.2012 #13
    Coldbird

    Coldbird Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Naja als Tasche benutze ich seit Beginn eine Easyacc Book Case, habe daran nichts auszusetzen und die integrierte Aufstellfunktion ersetzt für mich während dem Laden (dank gut zugänglichen Ladeport) die Dockingstation.

    Wieso da nicht einfach ein Usb otg Kabel ran und hat sich?
     
  14. Comec, 29.06.2012 #14
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  15. webdino, 29.06.2012 #15
    webdino

    webdino Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.01.2012

    Und das Pad wird gleichzeitig geladen wenn du die Geräte verbunden hast?
    Und ein Speichermedium schließt du die an die Tastatur oder an die Maus an?

    Ich hab mich in meinen vorhergehenden Ausführungen wohl unglücklich ausgedrückt worum es mir geht. Sorry. Mein Fehler.
     
  16. Comec, 29.06.2012 #16
    Comec

    Comec Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    401
    Registriert seit:
    16.02.2012
    MediaPad wird per Netzteil geladen und USB per OTG Adapter, wenn ich es mal brauche... :)

    Klaro wäre eine richtige Dock auch ne feine Lösung, ich würde sie jedoch nicht brauchen.
     
  17. Cpt.Hardy, 29.06.2012 #17
    Cpt.Hardy

    Cpt.Hardy Android-Experte

    Beiträge:
    779
    Erhaltene Danke:
    103
    Registriert seit:
    20.12.2011
    meines Wissens gibt es nur eine einzige Dockingstation:

    [​IMG]

    und da kann man das Pad nur hochkant unterbringen. Völlig sinnfrei daher die Beschreibung: Perfect for viewing movies and other media
    Wer bitteschön schaut 16:9 full-HD Movies im Hochformat?

    Aber vielleicht es es ja bauartbedingt mit dem Power-Anschluß rechts nicht anders machbar? Außer vielleicht man konstruiert einen Halter mit allen Steckern unten, der dann um 90° gedreht werden kann.
     
  18. gunnarweibrink, 29.06.2012 #18
    gunnarweibrink

    gunnarweibrink Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    03.05.2012
    @Webdino

    Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte?
    Das MediaPad wurde nie mit Hintergrund "Merchandising" in dem Markt gebracht.
    Und wer das Teil gekauft hat, wusste das auch... würde ich mal annehmen.

    Wer "Spielzeug" braucht, finde sich mit den Nachteilen eines Apples oder eines Samsungs ab und zahle vor allem den Preis!

    Thats it!

    Greets Gunnar
     
  19. webdino, 29.06.2012 #19
    webdino

    webdino Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Und woher nahmst du deine Erkenntis vor dem Kauf?

    Und Nachteile findet man genau so viele wie Vorteile also bitte nicht so einseitig kommentieren.
     
  20. ikor, 29.06.2012 #20
    ikor

    ikor Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    07.01.2012
    Na, wenn man so viel Wert auf Zubehör legt, dann sollte man vor dem Kauf mal tante google bemühen und schauen ob es das gibt was man will.

    Und zum Thema Taschen, es gibt genug passende von Drittanbietern.
     
    gunnarweibrink bedankt sich.

Diese Seite empfehlen