1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mega Power Akku 3500 mAh aus eBay - Testbericht + Bilder

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von CT-163, 20.07.2011.

  1. CT-163, 20.07.2011 #1
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Da ich ja schon seit langem auf der suche nach einer lösung für mein akku problem bin hab ich nun endlich gefunden was ich wollte =) Ich kannte es noch von den alten Nokia 6210 und weitere. Einen Größeren Akku..
    Habe schon aus ebay den 1800mAh akku gekauft und dieser hielt auch nicht länger. Jetzt habe ich einen 3500mAh Akku mit akkudeckel gefuden... zu der leistung kann ich bis jetzt noch nichts sagen, da ich ihn erst ausgepackt hab... aber ich hab schonmal ein par bilder gemacht, damit ihr euch schonmal vorstellen könnt wie das teil aussieht =)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Atze04, 20.07.2011 #2
    Atze04

    Atze04 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,689
    Erhaltene Danke:
    2,069
    Registriert seit:
    28.04.2011
    Phone:
    Huawei Ascend Mate 7
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab A6 2016 LTE
    Gibt es nicht schon einen Thread mit dem Thema?...:confused2:
     
  3. Columbo, 20.07.2011 #3
    Columbo

    Columbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Boah is der Dickmann! :scared: Sieht bissl klobig aus das Ganze. Für den täglichen Einsatz kann ich mir das eigentlich nicht wirklich vorstellen. Dann leg ich mir liebern Ladekabel ins Auto oder kauf mir nen 2.ten Akku dazu.

    Wie ist das Handling mit dem Teil und bringt der Akku wirklich mehr Leistung?
     
  4. CT-163, 20.07.2011 #4
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    von der leistung her kann ich leider noch nichts sagen da würde ich erstmal ein par tage abwarten bis sich der akku so eingewöhnt hat...
    was ich aber mit sicherheit sagen kann das es nichtmehr wasserdicht ist was man auch auf den bildern sieht... und staubdicht auch nichtmehr wirklich...
    die idee ist eig ganz gut, nur die umsetzung nicht. CHINA halt^^
    vom handling her, naja es fühlt sich schon ganz anders an als mit dem normalen. ich finds so fast besser =)
     
  5. Columbo, 20.07.2011 #5
    Columbo

    Columbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Naja ich könnt mir vorstellen, dass das Defy mit dem dicken Akku und durch das höhere Gewicht etwas besser in der Hand liegt, aber komisch siehts schon aus. Das es nicht mehr Staub- und Wasserdicht ist, sieht man ja schon an dem zugehörigen Deckel.

    Um die Leistung zu checken, kann ich dir Juice Plotter empfehlen. Das zeigt an wieviel Stunden das Defy noch ungefähr laufen würde. Also wenn ich mein Defy wenig nutze, bin ich da schon auf über 50 Stunden gekommen. Mit Froyo konnte ich das noch nicht ausgiebig testen, aber insgesamt habe ich das Gefühl, dass sich die Akkuleistung mit Froyo bei mir verbessert hat. Mit dem 3500 mAh Akku sollte da ja locker das Doppelte drin sein.

    Bin gespannt auf deinen Bericht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2011
  6. CT-163, 21.07.2011 #6
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Hab des mit dem juice plotter ma probiert aber ich finde nichts wo dort steht wie lange mein akku noch hällt...aber hab mein akku heute des erste mal bis 98% geladen und hab mit normaler benutzung jetzt noch 16% :((


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. Columbo, 21.07.2011 #7
    Columbo

    Columbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Wenn du Juice Plotter installiert hast, gibt es unter "Android-Widgets" ein Widget vom Juice Plotter, was du dir auf den Homescreen legen kannst. Die erste Zeit wird da nur No data stehen. Es braucht glaub ich 1-2 Ladezyklen bis es anfängt, die Restzeit anzuzeigen. Das ist zwar sicherlich auch nicht 100% genau, aber dann hätte man zumindest mal nen groben Richtwert.

    Naja der Akku braucht ja paar Ladezyklen bis die vollständige Kapazität da ist, aber so extrem viel macht das vermutlich auch wieder nicht aus.
     
  8. CT-163, 21.07.2011 #8
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    also ich hab ihn jetzt das erste mal bis 0 % entladen und dann über nacht voll aufgeladen und merke nicht das er viel länger hällt als der original akku =(
    dachte wenn er schon mehr als das doppelte als der original hat, muss er auch min doppelt so lange halten =(
     
  9. Columbo, 21.07.2011 #9
    Columbo

    Columbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Hm, das ist natürlich dann ganz schön dürftig bzw. ne ganz schöne Mogelpackung. Dann lohnt es wahrscheinlich doch mehr in ein Kfz-Lader oder zweiten Akku zu investieren.

    Ich hatte mein Defy vorhin zu etwa 90% geladen und hatte bei Juice Plotter ne Angabe von etwa 43 Stunden Laufzeit.
     
  10. Alexgalaxy, 21.07.2011 #10
    Alexgalaxy

    Alexgalaxy Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,068
    Erhaltene Danke:
    274
    Registriert seit:
    29.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Stage 6 ;)
     
  11. CT-163, 21.07.2011 #11
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also ich hab noch 81% und eine zeit von 24Stunden :( mit geringer nutzung

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. matjeshering, 21.07.2011 #12
    matjeshering

    matjeshering Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    274
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    17.01.2011
    Das Ding gibt es auch bei Amazon, da ist die Kapazität mit 2400mAh angegeben. Das könnte auch hinkommen, den habe ich auch. Er läuft bei 1% gerne mal noch mehrere Stunden.
    Deswegen: Akku voll aufladen, Batterie stats löschen, mehrere Zyklen bis zum ausgehen abwarten.

    Soweit ist es bei meinem nicht gekommen, der Deckel ist eine unverschämtheit. Schieb den mal im geschlossen Zustand am Verschuss zur Seite. Müll. Die Beschichtung des Deckels löst sich auch schon, wenn man den mal scharf ansieht.

    Das Dinge hat mehr als das doppelte Volumen des Originals, dafür ist die Kapazität echt beschissen.
     
  13. CT-163, 27.07.2011 #13
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also nach ein par mal laden, mit 93% akku zeigt er mir das ich noch 35 stunden laufzeit habe

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  14. tauern.tom, 25.08.2011 #14
    tauern.tom

    tauern.tom Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2011
    hallo!
    hab mir diesen akku gekauft aber dieser wird von der software als nicht-original erkannt und nicht geladen.
    kann mir bitte jemand weiter helfen.
    danke und lg tom
     
  15. CT-163, 27.09.2011 #15
    CT-163

    CT-163 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    310
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Vll sind im akku pins verbogen, so das die ladrautomatik keinen kontakt bekommt. Schau mal in die 4 löcher ob da etwas auffällt. Wenn nich einfach ersatz verlangen

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  16. Badwater, 16.10.2011 #16
    Badwater

    Badwater Android-Experte

    Beiträge:
    891
    Erhaltene Danke:
    197
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Phone:
    ZTE Axon Elite
    Tablet:
    Lenovo Tab 2 A10-70F
    Hab das Teil auch aus China und den Thread erst jetzt gefunden.

    Laufzeit bei mir ungefähr genau so lange wie mit dem Original! :confused2:

    BW

    BTW: Habe verschiedene Akkus probiert:
    1. Die China-Akkus sind Mist.
    2. Es gibt offensichtlich zwei verschiedene Sorten von originalen Motorola- Akkus: Japan-Zellen halten länger als China-Zellen!
     
    CT-163 bedankt sich.
  17. crobe, 04.04.2012 #17
    crobe

    crobe Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Moin,

    habe gestern vom Razr Maxx gelesen und war daraufhin motiviert nen fetten Akku zu haben, da hab ich mir den auch bestellt.

    Hat mal jemand versucht eine Akku Mod aus einem Originalen Deckel mit den Dichtungen und dem großen Deckel zu machen, der wasserdicht ist? Mir schwebt da sowas vor wie die Original Dichtlippe in den dicken Deckel zu kleben, platz muss ja genug sein. Vorsichtshalber habe ich einen Originalen Deckel dazu bestellt :)

    rob
     
  18. crobe, 15.04.2012 #18
    crobe

    crobe Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Moin,
    also eine Dichtung da reinsetzen ist ohne das komplett neue Fräsen einer Abdeckung wahrscheinlich nicht möglich. Ich habe da jetzt ein Schaumstoff Dichtband reingelegt, damit weniger Staub reinkommt.

    Zum Akku selbst: Der läuft bei mir mitlerweile seit 48 Stunden seit erstaufladung unter relativ hoher belastung und davon 24h mit 1% ( wie schon beschrieben :D ).

    Interessant finde ich dabei, dass die Spannung am Akku bis auf 3,2V abgefallen ist und das Teil noch an ist, ich dachte eigentlich dass sich der originale Akku früher ausschaltet.

    Bedenklich finde ich, dass anscheinend die Akkutemperatur falsch ist. Die meiste Zeit steht diese auf 25° und steigt auf 26° wenn es warm wird. Richtig heiss geworden ist das Teil zwar noch nicht, aber selbst nach ner halben Stunde Temple Run stehen da "nur" 26°, wo der original auf locker 35° hochging.

    Fürs wandern werde ich den Fetten Brocken wahrscheinlich behalten.

    rob
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
  19. s!Le, 16.04.2012 #19
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
  20. crobe, 17.04.2012 #20
    crobe

    crobe Android-Experte

    Beiträge:
    503
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Und mit 36€ doppelt so teuer ohne Versand aus den USA :)
     

Diese Seite empfehlen