1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

mein Legend hat die SD-Karte gefressen: SD Karte läßt sich nicht ausbauen

Dieses Thema im Forum "HTC Legend Forum" wurde erstellt von _hansen_, 23.04.2010.

  1. _hansen_, 23.04.2010 #1
    _hansen_

    _hansen_ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Hallo zusammen,
    habe heute voller Freude mein Legend bekommen.
    Während ich mich mit dem Telefon vertraut mache kommt auf einmal eine Meldung "SD-Karte wurde unsachgemäß entnommen ..." oder so. Ich dachte mir häh? Gehe also in die Einstellungen->SD-Karte.. und tatsächlich meine SD-Karte kann weder entnommen, noch formatiert werden. Scheint also entnommen zu sein.

    1. Ich mache also das Gerät aus
    2. öffne es.
    3. Sehe keine SD-Karte.
    4. Hm ist die beim Öffnen runtergefallen? Nein.
    5. Schaue genauer hin: Die SD-Karte ist reingerutscht.
    Ich komme an die Karte kaum noch ran, bekomme sie auf jeden fall nicht mehr raus. Wenn ihr mal über der roten Beschriftung "microSD" schaut. Ist da eine Kante. Da klemmt jetzt die SD-Karte hinter.

    Ich könnte heulen. Habe keine Ahnung wie das passiert ist. Das Gerät war verschlossen und auch keinen Schimmer wie ich die da wieder rausbekommen soll.

    Ich könnte heulen!

    Ideen?
    Habe auch kein Bock, dass der SD-Slot einen Schaden abbekommt.

    hansen
     
  2. CrazyKacka, 23.04.2010 #2
    CrazyKacka

    CrazyKacka Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2010
    Scheint ein Defekt am Gerät zu sein von daher die Garantie in Anspruch nehmen?
     
  3. Oops..., 23.04.2010 #3
    Oops...

    Oops... Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Kriegst Du sie denn mit einer spitzen Nadel (z.b. Zirkel-Spitze) zu fassen? Der Kunststoff am Kartenrand sollte da meines Erachtens keinen Schaden nehmen.
    lg, Oops
     
  4. M.Starke, 23.04.2010 #4
    M.Starke

    M.Starke Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,280
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Klingt krass! Könnte Dir vielleicht eine Pinzette helfen?
    Klar, Oops hat Recht - versuche es mal vorsichtig mit einer oder zwei Nadel/n.

    Könnte mir vorstellen, dass es beim Zusammenbau passiert ist. Die Karte hat irgendwie nicht richtig gesessen und durch das Schließen der Klappe wurde sie in die von Dir beschriebene Position gedrückt?

    Viel Erfolg bei der "OP".
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.04.2010
  5. YB_5, 24.04.2010 #5
    YB_5

    YB_5 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Schonmal versucht, die karte reizuschieben?

    So bekommt man sie eigentlich wieder raus, da sie, wie die SIM Karte auch, mit einer arrArretierung gehalten wird.
     
  6. M.Starke, 24.04.2010 #6
    M.Starke

    M.Starke Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,280
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Nun hat das Legend scheinbar den ganzen Hansen auf gegessen.
    Der Ausgang der Kartenstory hätte mich schon interessiert.
    Nu isser weg - da kann man nix machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2010
  7. _hansen_, 28.04.2010 #7
    _hansen_

    _hansen_ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2010
    ...bin wieder augetaucht! ;-)

    Danke für die Tipps und Hinweise, hier der aktuelle Sachstand:
    - Also rausbekommen habe ich die Karte immernoch nicht, die kleine Kante der Karte ist von den Versuchen die Karte zu greifen und raszuhaolen schon fast "weggefrickelt".

    - Die Karte steckt noch drin und sitzt bündig zur Alukante des Gehäuses.

    - Ich kann die Karte ~1mm reinschieben (ähnlich wie die SIM-Karte), sie bleibt dann aber wieder bündig zum Gehäuse stecken.

    - Es sieht so aus, als ob die schwarze Klebefolie (auf der die rote Beschriftung aufgedruckt ist) bei der Karte etwas hochsteht und somit ein hinausziehen verhindert.

    Ich würde das Gerät ja gerne zu redcoon zurückschicken (hatte es da für 409,- gekauft), aber vorher hätte ich gern meine Speicherkarte wieder! ;-) Ich habe die mitgelieferte 2GB gegen die 8GB meines Milestones getauscht.

    Tja, da steh ich nun. Wollte evtl. mal zu einem Uhrmacher/Goldschmied gehen. Vielleicht habe die noch filigraneres Werkzeug als ich am Start und könnten es mal versuchen.

    Achja: Das Gerät hat die Karte übrigens "wiedergefunden". Sie steckt also 'nur' noch fest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2010
  8. number9, 11.05.2010 #8
    number9

    number9 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.05.2010
    Hallo,

    hatte das gleich Problem.

    Die Karte ließ sich einen millimeter hineindrücken, kam aber danach nicht raus. Sie war allerdings nicht bündig mit der Metallkante sondern lugte noch 1-2 mm hervor. Mein letzter Versuch sollte eine Pinzette sein, die ich allerdings nicht unter die Karte bekam, also stach ich mit einer Nadel unter die Karte um sie etwas anzuheben, und plötzlich flutschte sie.
    Die Karte sieht aus, als ob sie beim Herausbrechen aus dem originalen Plastik keine sauberen Kanten gehabt hätte, und somit einfach nur für die Auswurffeder zu fest gesteckt ist.

    hoffentlich gehts bei Dir (und anderen) ähnlich.
    Gruß number9
     
  9. FXTC, 12.05.2010 #9
    FXTC

    FXTC Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2010
    Hallo Hansen,

    es ist unglaubich! Ich habe ebenfalls bei redcoon ein Legend bestellt. Dieses kam am letzten Freitag an und hat ebenfalls meine SD Karte gefressen, kein Federmechanismus der sie wieder befreien wollte. Wie du bereits beschrieben hast, steckte sie auch bei mir fest! Habe das Gerät sofort zurück geschickt und warte heute auf die Ersatzlieferung. Aber es ist doch schon sehr Merkwürdig das wir das gleich Problem beim selben Händler hatten!?! Gibts bei dir schon Neuigkeiten, eingeschickt oder so herausbekommen?
    Das hört sich ja fast danach an, als ob redcoon eine defekte Charge geliefert bekommen hat.

    UPDATE: So mein Ersatzgerät kam nun von redcoon an. Diesmal ist alles gut, SD Kartenslot ist funktionstüchtig mit Federmechanismus. Und die SD Karte steckt auch nicht mehr so weit drin wie vorher. Austausch hat über redcoon 4 Tage in Anspruch genommen, also recht gut :) Nun heißt es erstmal rumspielen..

    Gruß Sven
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010

Diese Seite empfehlen