1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mein Testbericht / Review zum LG GW620

Dieses Thema im Forum "LG GW620 Forum" wurde erstellt von Capmaan, 23.12.2009.

  1. Capmaan, 23.12.2009 #1
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    LG GW 620

    Teil 1: Design, Verarbeitung, Display, Tatatur
    Lieferumfang:
    Der Lieferumfang bei Orange ist sehr mikrig. Ausser den normalen Standards wie Aufladekabel, Kopfhörer, USB-Kabel, Handy, Akku und ein paar Bedienungshandbücher gibt es lediglich eine 1GB speicherkarte.

    Design & Verarbeitung:
    Wenn man das LG GW 620 das erste mal erblickt, sieht es sehr gewöhnlich aus. Bei näherem Betrachten sieht es aber viel edler aus. Auf der Vorderseite des Smartphones dominiert der 3.0 Zoll grosse Touchscreen. Das Gerät ist unten und oben leicht nach unten gewölbt, was es ein bisschen dünner wirken lässt. Die Rückseite besteht aus sehr weichem Kunstoff. Der Ackudeckel sitzt sehr stramm an seinem Platz. Die Kameralinse ist mit einem blauen Streifen umrandet und daneben ist ein sehr kleiner LED-Flash, der aber erstaunlich hell ist. Auf der Oberseite ist ein 3,5 mm. Headjack und ein Button um das Handy Ein- oder auszuschalten oder die Tastensperre zu aktivieren. Sehr gut ist das der Mini-USB Anschluss von einer Kappe verdeckt wird. Am unteren Ende des Handys liegen 2 berührungsempfindliche Tasten und ein in der mitte plazierte Hardware-Taste die Option hervorbringt.
    Die Tastatur ist hervorragend: Sie ist in leichtem blau gehalten und hat 5 Reihen inkl. Nummerzeile. Die 4-Wegetasten sind dunkelgrau. Die Tasten sind sehr hell beläuchtet. Die normalen Buchstaben Läuchten blau und die Symbole läuchten orange. Die Tasten sind sehr gross und haben einen guten Druckpunkt.

    Teil 2: Kamera, Musik
    Kamera:
    Die Kamera des LG GW 620 knipst Fotos mit einer 5 Megapixel Kamera, die nebenbei noch ein kleinen LED-Flash besitzt. Die Fotos sind kontraststark und farbenfroh. Natürlich gibt es auch hier verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Ein Feature der Kamera ist die LGesichtskennung, die Gesichter fokusiert. Dazu gibt es noch einen Smile-shooter der Lächeln fokusiert und automatisch auslöst. Im grossen und ganzen ist es eine recht gute 5 Megapixel Kamera mit ein paar kleinen Features.

    Musik:
    Der Musik-Player ist weiterhin unspektakulär: Man kann Lieder per Album, Titel, Interpreten und Playlists sortieren. Playlists können auch sofort auf dem Gerät erstellt werden. Der Player bietet wenige oder gar keine Einstellungsmöglichkeiten. Der Sound ist recht ordentlich und laut, obwohl er nicht gerade der beste ist. Über die Kopfhörer klingt der Sound sehr bassreich und ausgewogen aber nicht über die mitgelieferten Kopfhörer sondern über eigene, die über die 3,5 mm Klinkenbuchse eingestöpselt werden können.

    Teil 3: Browser, Messaging
    Browser:
    Der Browser lädt Seiten sehr flüssig. Per WLAN braucht er für Android-Hilfe knapp 14 Sekunden. Durch eine seitliche Lasche können Option hervorgehoben werden, die eine Vor-und Zurücksymbol, ein Favoritensymbol, ein Tabsymbol und Einstellungen anzeigen. Gezoomt wird mit zwei kleinen Symbolen am unteren Rand. Das zoomen geht sehr flüssig, jedoch kann man die Seite nicht per Doppeltip vergrössert werden. Natürlich kann man auch über den Market zusätzliche Browser installieren, die meines Geschmackes ein bisschen schneller und besser sind.
    Messaging:
    E-mails kann man sehr flüssig und schnell über die QWERT-Tastatur schrieben. Sms werden nicht speziell dargestellt. Was aber um einiges mehr Spass macht ist das schreiben von Instant Messaging. Ich bin sehr oft mit meinem LG GW 620 im MSN und finde es brilliant. Ich schreibe lieber auf meinem Handy als auf meinem heimischen Laptop.

    Teil 4: Bedienung
    Bedienung:
    Es gibt wie bei normalen Androiden 3 Homescreens. Man kann sehr flüssig über Touchscreen oder auch über die 4 Wegetasten der Tastatur navigieren. Jedoch ist es mit einem kapazitiven Touchscreen leichter. Auf dem Homescreen können weiterhin Shortcuts und Widgets deponiert werden. Durch den etwas kleineren Display wirkt der Homescreen jedoch ein bisschen überfüllt, was aber nicht sonderlich stört. Man kann verschiedene Homescreens einstellen: Den LG Homescreen der Symbole der S-Class-Oberfläche, einen normalen Android Homescreen mit der Lasche und dem Orange Homescreen, der aber ein wenig kompliziert ist. Durch das ändern des Homescreens wird aber auch das Menu verändert. Das LG Menu wird in 4 verschiedene Kategorien unterteilt, was übersichtlicher als das standart Menu ist. Das Androidmenu ist immer noch gleich wie bei anderen Geräten. Natürlich kann das Menu auch per Tastatur bedienen.

    Teil 5: Akku, Fazit
    Akku:
    Der Akku ist mit 1500 mAh stark. Er hält ca. 1.5-2 Tage bei regelmässiger benützung. Wen man natürlich ständig Wlan und Bluetooth, Facebook oder Twitter benutzt im Hintergrund benutzt, ist der Akku schon ein wenig früher leer.

    Fazit:
    Das LG GW 620 ist sicherlich sein Geld wert. Wer ein verspieltes, hübsches Handy mit guten Multimediafunktionen sucht, ist mit diesem Gerät sicher gut dran. Leider wirkt die Software nicht ganz ausgereift und den schönen 3D-Würfel der S-Class UI kriegt man auch nie zu Gesicht.


    ich hoffe ich habe euch ein paar gute eindrücke geben können. Live-Fotos folgen^^
    Wer noch fragen hat soll einfach fragen, helfe euch gerne^^


    mfg.
     
    Eibejunge und what haben sich bedankt.
  2. René, 23.12.2009 #2
    René

    René Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Was ist es für ein Display? Kapazitiv oder resistiv?

    mfg René
     
  3. Capmaan, 23.12.2009 #3
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    leider resistiv.
     
  4. René, 23.12.2009 #4
    René

    René Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Mist, suche nen Android-Handy mit HW-Tastatur für meine Freundin aber da fällt das wohl flach.

    Milestone ist auch zu groß und G1 zu lahm. Also abwarten...

    mfg René
     
  5. logical, 23.12.2009 #5
    logical

    logical Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    29.07.2009
    bleibt im moment motorola dext
     
  6. René, 24.12.2009 #6
    René

    René Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Stimmt, an das Dext hatte ich gar nicht mehr gedacht. Hoffe ja, dass nach Weihnachten noch nen bissl Bewegung in den Markt und die Preise kommt.

    mfg René
     
  7. Eibejunge, 27.12.2009 #7
    Eibejunge

    Eibejunge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2009
    erst einmal danke für deinen guten Testbericht.

    würdest du den trotzdem sagen das das Touchscream gut und flüßig funktioniert??
     
  8. Capmaan, 27.12.2009 #8
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    doch doch der Touchscreen arbeitet flüssig und fehlerfrei, es ist hald einfach kein kapazitiver Touchscreen.
     
  9. Eibejunge, 27.12.2009 #9
    Eibejunge

    Eibejunge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2009
    eine frage habe ich noch zu dem Handy.

    wie schaut es dort mit den apps aus gibt es schon viele auf dem marktplatz von LG ? gibt es den auch schon welche die kostenlos sind und wenn nicht was kosten die so???

    Hast du den Kauf vom Lg gw 620 bereut oder würdest du es wieder kaufen nach den ersten eindrücken??


    vielen dank
     
  10. René, 27.12.2009 #10
    René

    René Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    14.04.2009
    Das heißt er benötigt etwas druck, damit er funktioniert!? Es reicht also nicht die Berührung alleine.

    mfg René
     
  11. Capmaan, 27.12.2009 #11
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One
    Ich würde dieses Handy sofort wieder kaufen. Hab bis jetzt noch keine Problem. Ich habe bis jetzt jedes Programm aus dem Marktplatz benutzen können.
     
  12. Eibejunge, 27.12.2009 #12
    Eibejunge

    Eibejunge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    26.12.2009
    ja ich habe es mir am donnerstag Bestellt das Handy.ich hoffe mal das es nächste woche kommt *freu*

    Sind den viele apps kostenlos??wie teuer sind die den so???

    danke noch mal für deine schnelle antwort.
     
  13. logical, 28.12.2009 #13
    logical

    logical Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    29.07.2009
    ich hatte das vergnügen mit einem n97 von nokia und einem touch pro 2 von htc, beide resistiv, aber trotzdem kaum druck nötig, der unterschied ist minimal. nur multitouch wird wohl auf resistiven displays keinen einzug halten so wie ich das verstanden habe. allerdings hat es auch vorteile. ich wollte früher nie touchscreen handys haben wegen dem blöden stift, aber jetzt ärger ich mich dass spiele mit scumm vm auf meinem galaxy kaum spielbar sind, weil man nunmal nicht so dünne finger hat wie einen stift ;)

    wer also auf multitouch verzichten kann ist auch mit resistiv nicht soo schlecht beraten.
     
  14. MeetAndroid, 29.12.2009 #14
    MeetAndroid

    MeetAndroid Android-Guru

    Beiträge:
    2,261
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Ich versteh nicht warum Lg hier ein resistiven Touchscreen verwendet. Bei jedem neuen LG Handy nehmen die einen kapazitiven Touchscreen mit Multitouch (Arena , Viewty Smart usw.) Nur nicht bei einem Android Gerät wo es eigentlich am logischsten wär.
     
  15. matze13, 16.01.2010 #15
    matze13

    matze13 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Soll wahrscheinlich eher ein einfaches billigeres Androidhandy sein. Ich habs selber schon ausprobiert und bin nicht so begeistert. Halt einfach leichter Druck beim Touchscreen und das Display ist nicht das größte. Mit meinen selbsternannten Wurschtfingern schlecht zu bedienen :D
     
  16. corilo, 22.01.2010 #16
    corilo

    corilo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    11.01.2010
    Phone:
    LG GW620
    So, hier auch meine ersten Eindrücke.

    positiv:
    - die Verarbeitung ist hochwertig
    - das Handy ist für einen Tastatur-slider ziemlich leicht. (142g)
    - die 5-Zeilen Tastatur incl. Zahlenreihe (sehr praktisch und sehr wertig)
    - Für ein Handy mit solch einer Ausstattung sehr preiswert.
    - Radio
    - GPS

    negativ:
    - die "Home-Taste" ist sehr empfindlich und ungüstig plaziert. Man berührt sie leicht unbeabsichtigt und landet sofort wieder auf der Hauptoberfläche. Das ist besonder ärgerlich beim telefonieren, weil man das Gespräch nicht mehr auf normalen Wege beendet bekommt.

    - Der vorinstallierte Musikplayer ist total daneben, auch hier ist es nicht möglich die abspielende Musik ohne weiteres zu beenden.

    - Da es ein Multitaskingfähiges Handy ist, kann man zwar alle möglichen Applikationen öffnen, aber man bekommt sie nicht ohne weiteres geschlossen. Siehe oben Musicplayer (Da hilft nur ein Extra Taskmanager)

    - Dateien austauschen über Bluetooth funktioniert wohl nur mit einem Extratool. (liegt an Android 1.5)

    - Der Kalender ist unter aller Kanone, man bekommt ihn auch nicht deinstalliert. Die Woche fängt (Wie in den USA üblich) Sonntags an und lässt sich nicht umstellen auf Montag. Aktiviert man die Anzeige der Kalnderwochen, so bekommt man einem eigenen Termineintrag der als inhalt nur die Kalderwochennummer hat. Das ist ärgerlich und ich bin schon ein paar mal darauf reingefallen und dachte ich hätte einen Termin. Auch werden die KWs nach dem Amerikanischen System und nicht nach DIN 1355 gezählt. Somit hat man bis 2012 bei der Zählweise eine Woche Versatz. Ich bin noch auf der Suche nach einem Vernünftigen Kalender.

    Wie man sehen kann betrifft meine Kritik hauptsächlich die Software.

    Dies ist mein erstes Android-Handy ist, bin ich mir bei einigen Anwendungen nicht sicher, liegt das an der LG-Software oder ist das die Android-Software. Bei vielem spricht es für die schlechte Android Software.

    Die Kritik über das resistive Display kann ich nicht teilen, bei mir funktioniert es gut.

    Die Netzwerkfähigkeit ist ok, das Handy lasst sich problemlos in verschiedene Netzwerke einbinden.
     
  17. Capmaan, 22.01.2010 #17
    Capmaan

    Capmaan Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Phone:
    Nexus One

    Ja das mit dem Home-Button finde ich auch. Bin schon oft auf dem Homescreen zurück geflogen weil ich sie berührt habe -.-' sehr ärgerlich.
    welchen Musik-Player meinst du? der Android-Musikplayer oder den Media-Player?
    PS: ich war mit dem Display zufrieden weil er wirklich sehr wenig Druck benötigt. Um einiges weniger als das Nokia 5800 XM. Doch dan habe ich mal die Schutzfolie entfehrnt und muss sagen nun ist er noch besser:)
    kann die Kritik nicht verstehen.
     
  18. telepatl, 06.05.2010 #18
    telepatl

    telepatl Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2010
    Hallo erstmal,

    ich habe das gw 620 seit ein paar tagen, bin eigentlich gemischt zufrieden (ist mein erstes android, smartphone technisch ebenfalls eher nicht der Erfahrene...)
    corilo hat es meiner Meinung nach ziemlich ganau auf den Punkt gebracht.

    -> @corilo: Kannst du mal posten, wo man dieses Extratool findet? Das ist ein punkt nämlich, der mich schon sehr stört
    - Mit bluetooth kein Datenaustausch möglich!!! -
    auch in den Kontakten gibt es keine Möglichkeit eine Visitenkarte zu senden, zumindest habe ich diese Möglichkeit noch nicht gefunden...

    Gruß
    telepatl
     
  19. apfel, 10.05.2010 #19
    apfel

    apfel Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.05.2010
    noch eine frage an die nutzer dieses handys. ich hab folgendes im internet gelesen:

    "Ebenso werden wie immer Audio-Profile vermisst, und auch das Wecken bei komplett ausgeschaltetem Gerät klappt wie gewohnt nicht. " Quelle: Ausstattung: Business-Klasse - Handy-Test LG GW620 - FOCUS Online

    -> Gibt es kein Lautlos-Profil?
    -> Wenn das Handy eingeschaltet ist gibt es schon eine Weckfunktion oder? Funktioniert diese auch?
     
  20. blstryker2901, 10.05.2010 #20
    blstryker2901

    blstryker2901 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    07.04.2010
    Guten Abend,
    es gibt keine Profile bei diesem Handy.

    Die einzige Möglichkeit die Lautstärke zu ändern, ist an der linken Seite des Gerätes. Dort kann man dann den Ton so regeln, bis er ganz aus ist und bei einem klick weiter, stellt es sich auf Vibration um.

    NEIN, daß LG GW620 weckt nicht wenn es ausgeschaltet ist. Allerdings gibt es den Flugzeutmodus, welchen jedlichen Funkverkehr deaktiviert. Damit der Wecker auch im Lautlosmodus klingt, sollte man die den Haken setzen bei "Wecken im Lautlosmodus". Also man gewöhnt sich daran ganz schnell :)
     
    apfel bedankt sich.

Diese Seite empfehlen