1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Kruse, 10.12.2009 #1
    Kruse

    Kruse Threadstarter Junior Mitglied

    Keine Ahnung wie Ihr Eure Fingerabdrück von Euerm Milestone wischt. Aber ich mache das hiermit:

    Microfaser - ROGGE & Vileda Prof. Mikrofasertuch, ca.18x20cm ID 10075

    Benutze auch den Display Reiniger Rogge Duo Clean um mein Laptopbildschirm zu reinigen. Kann ich auch uneingeschränkt empfehlen.

    MfG
    Kruse
     
  2. shrotty, 10.12.2009 #2
    shrotty

    shrotty Erfahrener Benutzer

    1) Link ist tot
    2) Ich nutze ein altes Brillenputztuch ;)
     
  3. Hotas, 10.12.2009 #3
    Hotas

    Hotas Android-Hilfe.de Mitglied

    1) Nö, geht.
     
    droidl bedankt sich.
  4. gokpog, 10.12.2009 #4
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Meist erledigt das meine Hosentasche. Das Milestone Displayglas nimmt zwar Fingerabdrücke schnell an, gibt sie aber auch ebenso schnell wieder ab. Ansonsten habe ich als Brillenträger ca. 100 Microfasertücher von diversen Optikerbesuchen zu Hause und immer auch diese Einmalputztücher vom Schlecker für die tägliche Brillenreinigung.
     
  5. this, 10.12.2009 #5
    this

    this Android-Experte

    Fingerabdrücke gehen ja noch, aber ihr müsstet mal meine Ohrabdrücke sehen... Da bin ich schon ganz froh, dass ich nicht so oft telefoniere, sondern das Ding eher als Surfpad für unterwegs hernehme.

    Habe deswegen immer ein normales Mikrofasertuch zur Brillenreiningung dabei. Kostet beim Kaufland 1 Euro und hat schöne lange weiche Fasern. Damit habe ich auch keine Skrupel, die Kameralinse zu putzen. Woanders mit traue ich mich das meist nicht aus Angst vor Mikrokratzern.

    Feuchte Brillenputztücher würde ich nur nehmen, wenn ich irgendwo bestätigt bekäme, dass das Milestone ein Display aus echtem Glas hat, und nicht aus "Kunststoffglas". Beim Klopftest kommt es mir nicht wie richtiges Glas vor. Konnte auch nirgends einen Hinweis ausser dem vielzitierten "kapazitivem Touchdisplay" finden. Wieso sagt eigentlich jeder, der Werkstoff fürs Display wäre Glas?
     
    droidl bedankt sich.
  6. educky, 10.12.2009 #6
    educky

    educky Android-Experte

    kapazitive Displays sind immer aus echtem Glas ;)
     
  7. Hotas, 10.12.2009 #7
    Hotas

    Hotas Android-Hilfe.de Mitglied

    Soweit ich weiß, gibt es auch welche, die eine Kunststoffbeschichtung haben.
     
  8. educky, 10.12.2009 #8
    educky

    educky Android-Experte

    glaube ich eher nicht ;)
     
  9. shrotty, 10.12.2009 #9
    shrotty

    shrotty Erfahrener Benutzer

    Hatte vorhin noch nen 404er. Ajo :)
     
  10. Hotas, 10.12.2009 #10
    Hotas

    Hotas Android-Hilfe.de Mitglied

    Damit es nicht zu einer Internet-Zitat-Battle wird, laß ich das so stehen. Es genügt aber sicher nicht, nur einfach eine einzige Quelle anzugeben, um alle (kap.) Touchscreen-Technologien abzudecken.

    Gruß,
    Hotas
     
  11. Eike, 10.12.2009 #11
    Eike

    Eike Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich reinige meine Displays immer mit Einwegtüchern für Brillen. Bei Aldi gibts ab und zu 100er Pakete für 1-2 Euro. Brauche diese sowieso zum putzen meiner Schutzbrille.
    Da ich über dem Stein eine Schutzfolie habe nehme ich aber auch normalen Stoff (T-Shirt, Hemd, whatever).
    Ob die Displayoberfläche aus Glas sein muss... nein. Touchpads am Lapotop, Das iPod click wheel sind auch nicht aus Glas...
    Capacitive sensing - Wikipedia, the free encyclopedia

    Edit 23:14
    Mit meiner Aussage ob Glasdisplay oder nicht liege ich wohl falsch. Sorry!
    http://www.android-hilfe.de/motorola-milestone/10892-frage-display-wirklich-aus-glas.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2009