1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

mieser Kontrast / Grafikflackern / Auto-Kontrast / DIDIM

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von Lichtinformer, 21.01.2012.

  1. Lichtinformer, 21.01.2012 #1
    Lichtinformer

    Lichtinformer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Hi, ich meldete mich gerade neu an, um etwas zur Diskussion zu stellen.

    Ich bin sehr erstaunt, daß dieses Problem noch nicht zur Sprache kam und keiner ein Update gefordert hat. Für mich ist es SEHR gravierend.

    Ich bin sicher nicht der Einzige, der den Prime auch als Foto-Portfolio verwenden möchte.

    Nun fiel mir schon beim normalen Betrieb ein sehr nerviges Phänomen auf. Wenn sich der Bildschirminhalt ändert, vor allem von sehr hell auf dunkel oder umgekehrt, ändert sich die Bildschirmdarstellung in Stufen/"Ruckeln".
    Das Ganze wirkt auf den ersten Blick fast wie "Auto Helligkeit" (was natürlich abgeschaltet ist!), ist aber bei genauerem Betrachten eher ähnlich "Auto Kontrast" (kennt man aus Fernsehern).

    Nach einiger intensiver Recherche stellt es sich wohl als das "tolle" Tegra 3-Feature "DIDIM" heraus.
    Gerade beim Durchblättern von Bildern, wo der Bildinhalt schnell wechselt (zum Besipeil von High Key zu Low Key) und ich als Fotograf möglichst exakte Darstellung will, geht das GAR NICHT!
    Natürlich lässt sich DIDIM bisher nicht abschalten. Ein Skandal eigentlich.

    Ist Euch das auch schon so störend aufgefallen und falls ja, sollte man nicht zusammen eine starke "Stimme" bilden, damit Asus uns hört und den Mist endlich abschaltbar macht?!
    Ich glaube nämlich nicht, daß denen das als Problem überhaupt schon richtig bekannt ist.

    [Edit entfernte einen Schreibfehler.]
     
  2. jofrax, 22.01.2012 #2
    jofrax

    jofrax Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    02.01.2012
    Mir ist das auch schon aufgefallen.
    Erst dachte ich, das wäre die automatische Helligkeit - ist jedoch auch bei fest eingestellter Helligkeit.
     
  3. Lichtinformer, 22.01.2012 #3
    Lichtinformer

    Lichtinformer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Ging mir genauso, dachte auch erst die "Automatische Helligkeit" hätte einen Bug (und bliebe immer an).
    Wenn man es sich genauer ansieht, ist es aber eher der Kontrast und reagiert auf BildschirmINHALT, nicht auf die Umgebungsbeleuchtung.
    Und es nervt mich gewaltig (besonders gut sichtbar bei niedrigeren Helligkeiten)!
     
  4. Trollhammar, 22.01.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Jap, geht mir genauso. Ich finde auch, dass man das nicht verantworten kann, besonders wenn man Filme und Fotos guckt!
     
  5. Lichtinformer, 25.01.2012 #5
    Lichtinformer

    Lichtinformer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Hm, die Resonanz ist hier ja eher gering. :glare:

    Sollte ich da vielleicht lieber mal eine Umfrage erstellen (lassen)?
    Ich denke, eine Meldung von zahlreichen Betroffenen auf der Asus-Facebook-Page würde gut auf das Problem hinweisen (hat j auch beim Bootloader-Lock funktioniert).
     
  6. murgo, 25.01.2012 #6
    murgo

    murgo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Leider bemerken das viele Leute einfach nicht.. auch bei XDA gibt's nur ganz wenige die sich darüber beschweren. Beim Bootloader gab's ja nen weltweiten outrage und dem shitstorm konnte Asus nicht standhalten. Damit Facebook-posts auch was bewirken, bräuchte man tausende Beschwerden. Vielleicht ändert nVidia ja irgendwas daran, wenn mehrere Tegra3 Tabs auftauchen und mehr Leuten dieses "tolle" Feature auffällt.
     
  7. Lichtinformer, 25.01.2012 #7
    Lichtinformer

    Lichtinformer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Ich denke, ein "Hinweis" von ein paar Dutzenden auf der Page würde Asus zumindest mal auf das Problem hinweisen. Schwer abzustellen kann das eigentlich nicht sein, das ist ja nur eine Treiberoption des Grafikchips.
     
  8. gnometech, 25.01.2012 #8
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Problem an der Sache wird sein, dass dieser Mechanismus einer der wichtigen zum Stromsparen ist und bei deaktivierung die Akkulaufzeit deutlich verkürtzt wäre.
    Denkbar wäre hier eine Einstellung bei den Entwickleroptionen. Dann kann der User das selber entscheiden.
     
  9. Naesh, 25.01.2012 #9
    Naesh

    Naesh Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    266
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.01.2012
    Hmm also ich hab das nicht O.o

    Alles gut bei mir. Mal von weiß auf schwarz auf wieder weiß gegangen. Alles so wie es sein soll.
     
  10. Lichtinformer, 25.01.2012 #10
    Lichtinformer

    Lichtinformer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.01.2012
    Genauso würde ich mir das auch vorstellen. Sollte nicht so schwierig sein. Oder: In die versch. Power-Modi einarbeiten.
     
  11. Trollhammar, 25.01.2012 #11
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe auch mal danach gesucht, weil mich das interessiert und ich habe noch nichts gefunden, womit man das abschalten könnte unter Tegra 3. Hast du was gefunden?
     
  12. Timborland, 25.01.2012 #12
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Da im Titel auch etwas von Grafikflackern steht, melde ich mich dazu mal zu Wort.
    Mir ist aufgefallen, dass nachdem ich Air Attack HD gespielt habe, Grafikprobleme am Prime habe. Es kommt teilweise zum "Verrutschen" der unteren Leiste um 1-2 Pixel und das in 1-2 Sekundentakt. Weiterhin werden dann transparente Inhalte teilweise mit Streifen durchzogen und beim Öffnen der letzten Anwendungen flackert dann ab und an ein weißes Dreieck für eine halbe Sekunde auf.

    Hat jemand Ähnliches festellen können, eventuell in Kombination mit anderen Programmen oder auch ohne?

    Tim

    P.S.: Die DIDIM-Funktion empfinde ich gar nicht als störend.

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  13. gnometech, 25.01.2012 #13
    gnometech

    gnometech Android-Experte

    Beiträge:
    858
    Erhaltene Danke:
    122
    Registriert seit:
    20.10.2009
    Hast du eventuell die 2D Grafikbeschleunigung in den Entwickleroptionen angestellt? Hatte da ein ähnliches Erlebnis.
     
  14. Timborland, 25.01.2012 #14
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Nein habe ich nicht, die einzigen Funktionen sind aktiv: "Alle ANRS anzeigen" und "Berührung anzeigen".

    Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
     
  15. hotochan, 25.01.2012 #15
    hotochan

    hotochan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    134
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    24.05.2011
    sprecht ihr von dem phänomen, wo das bild ab und zu total grell bzw übersättigt wirkt?
     
  16. Timborland, 25.01.2012 #16
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Ja, das ist es wohl.

    Zu dem Flackern, ich hatte es jetzt auch nach 1h Youtube gucken, nach einem Neustart ist alles wieder weg.
    Ich werde jetzt erst einmal die beiden Entwickleroptionen deaktivieren und es weiter beobachten, ich habe das Gefühl, das es nur im Verbindung mit dem Dock passiert.
     
  17. BlackLodge, 26.01.2012 #17
    BlackLodge

    BlackLodge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Hallo,
    nein, das Flackern tritt (trotz abgeschalteter Auto-Helligkeit) definitv auch ohne Dock auf. In der Tat ist es von Bildinhalten und nicht von der Umgebungshelligkeit abhängig und trat übrigens beim TF101 nicht auf. Besonders "beeindruckend" sieht man diesen ruckeligen Helligkeitswechsel bei hellen Bildhintergründen, z.B. beim Öffnen des Stock-Dateimanagers. Aber auch (und gerade) bei Videos mit überwiegend hellen Bildanteilen und sich bewegenden dunklen Bildelementen tritt dieses "Flackern" sehr nervig in Erscheinung!

    Anfangs dachte ich an einen technischen Defekt, doch ich hatte die Gelegenheit, bei 3 verschiedenen Geräten den gleichen "Fehler" festzustellen. Und das war auch schon unter Honeycomb so, ist wohl also keine bisher abstellbare ROM-Option. Ob´s mit dem kernel zusammenhängt, der ja wohl bei ICS noch identisch mit dem von Honeycomb ist?
    Stört mich jedenfalls echt, da das auch nicht stufenlos (wäre schon schlimm genug...) sondern sehr "ruckelig" die Helligkeit wechselt.
     
  18. Timborland, 26.01.2012 #18
    Timborland

    Timborland Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Von welchem Flackern redest du jetzt? Weil es kommt so rüber, als ob du DIDIM meinst.
     
  19. Texess, 26.01.2012 #19
    Texess

    Texess Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    66
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    25.02.2011
    Kann ähnliche Probleme berichten. Beim Wechsel zwischen Apps und Homescreen bei niedriger Helligkeit ist ein Flackern zu merken. Tja... nun weißich auch nicht. Aber gut zu wissen, dass es wohl ein Softwareproblem ist.

    Überlege ob ich auf das tf 700 warten soll, weil mir jetzt schon mehrere Sachen negativ aufgefallensind, aber ich will nicht noch 6 Monate warten :)

    Michael
     
  20. BlackLodge, 26.01.2012 #20
    BlackLodge

    BlackLodge Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    14.01.2012
    Wahrscheinlich meine ich das DIDIM. Habe gerade nochmal bei Google "recherchiert", was das so anstellt. Scheint mir noch nicht ganz ausgereift zu sein, diese Technologie zum Stromsparen. Ehrlich: lieber 10 Stunden Akku OHNE als 14 Stunden mit diesen seltsamen und störenden Helligkeitsschwankungen... :mellow:
    Wenn ich diese phantastische Stromsparmöglichkeit wenigstens deaktivieren könnte.....
     

Diese Seite empfehlen