1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone aufladen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von drhammer, 23.12.2010.

  1. drhammer, 23.12.2010 #1
    drhammer

    drhammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Hallo,
    ich bin seit gestern auch stolzer Besitzer des Milestones. Nach anfänglichem rumspielen und ausprobieren meiner neusten Errungenschaft nahm ich das Handy von der Steckdose. Der Akku war noch nicht voll geladen, was zur Folge hatte, dass sich mein Milestone im Laufe des Abends verabschiedete.

    Nun wollte ich es über Nacht laden, aber es scheint sich nichts getan zu haben. Es leuchtet dauerhat die weiße LED an der USB-Buchse und das Gerät lässt sich nicht einschalten. Ich hatte jetzt schon zwei mal den Fall, dass das die weiße LED ausgegangen ist und sich stattdessen die rote am Display geleuchtet hat. Nach ungefähr einer weiteren halben Stunde hat sich das Milestone eingeschaltet und es sah so aus, als wenn es in dem Moment gar nicht mehr weiterlädt und sofort wieder ausgeht, weil es keinen Saft hat.

    Habe mich schon durchs Forum gewältzt, aber keinen Fall gefunden, der meinem Problem entspricht.

    Gibt es irgendetwas, was ich beim aufladen falsch gemacht haben könnte?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
     
  2. fabs0, 23.12.2010 #2
    fabs0

    fabs0 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Sensation
    Hört sich für mich nach Tiefentladung an.
    Nimm mal den Akku für 5 Minuten aus dem Handy, dann wieder rein und lass das Gerät ne Stunde am Ladekabel (Steckdose nicht PC).

    Wenn es sich dann nicht einschalten lässt ist es eher schlecht :sleep:
     
  3. maverik-tg, 23.12.2010 #3
    maverik-tg

    maverik-tg Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    176
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    11.03.2010
    alternativ machen auch viele den fehler das sie nicht lang genug auf den an/ausknopf drücken. Du musst den solange halten bis das Motorola logo zu sehen ist.
    VIele drücken nämlich nur mal eben kurz drauf und denken es spring von alleine an.
     
  4. TimeTurn, 23.12.2010 #4
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Naja, drücken muss man nur solange, bis die Hintergrundbeleuchtung des Displays angeht - sieht man ja etwas.

    Aber zum Thema: Wenn die rote LED an ist, ist er am laden wenn er sich abgeschaltet hat - unabhängig von der weißen LED am USB. Erst wenn die LED weiß oder grün geworden ist (weis ich gerade nicht) isser wirklich komplett voll. Rot heißt sehr wenig Ladung = schaltet sich meist gleich wieder ab. Also wenn die LED rot ist einfach weiterladen lassen - möglichst auch übers Netzteil und nicht übern PC.
     
  5. drhammer, 23.12.2010 #5
    drhammer

    drhammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    @fabs0:
    Ich probier deine Methode mal aus, werde das Gerät einfach mal den ganzen Tag am Stecker haben. Mal sehen ob sich was tut.

    @TimeTurn:
    Heißt das, dass die weiße LED am USB Port unabhängig davon ist ob es lädt oder nicht?
    Wenn ja, dann lädt er gar nicht bzw. nicht oft, da das rote LED vorne im Moment nicht aufleuchtet und wenn dann nur so lange bis es sich von alleine einschaltet, was gerade in diesem Augenblick der Fall ist. Weißes und rotes LED leuchten NICHT! ...Das rote LED hat begonnen zu blinken.

    Vielen Dank schon einmal für die schnellen Tipps und Ratschläge!
     
  6. TimeTurn, 23.12.2010 #6
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Jaein - wenn der Stein komplett hochgefahren ist, zeigt die ziemlich sicher an, das er bzw. ob er noch läd. Ist er aber komplett entladen, sodass er sich ausgeschaltet hat, kann man da sich meist nicht 100% drauf verlassen.

    Kann natürlich auch sein, das der Akku breit ist - ggf. mal einen neuen Akku ordern (zur Not auch in China, die halten dann zwar meist nur halb so lange, sind aber auch um einiges billiger) - wenn er es nich ist, haste einen als Reserve. Wenn der Stein neu war, würde ich den dann reklamieren, ansonsten den Verkäufer falten :glare:

    //EDIT: ROTES BLINKEN? Das is mir auch neu...sieht nach Defekt aus - also wie gesagt Akku oder sogar Stein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2010
  7. Redh3ad, 23.12.2010 #7
    Redh3ad

    Redh3ad Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Rot blinken tuts, wenn der Akku fast leer ist.
     
  8. TimeTurn, 23.12.2010 #8
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ja, aber nur wenn er hochgefahren ist - bei ihm isser ja ausgegangen - und wenn er dann geladen wird blinkt da normalerweise nix - die LED leuchtet dann normalerweise dauernd rot, bis der Akku genug Ladung hat. Deshalb irritiert mich das ja so :)
     
  9. Smoki, 23.12.2010 #9
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Aber nur wenn der Stein an ist.
     
  10. TimeTurn, 23.12.2010 #10
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ninja'd :flapper:
     
  11. drhammer, 23.12.2010 #11
    drhammer

    drhammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Es hat geblinkt als das Milestone gerade Lust dazu hatte spontan anzugehen. Hat ca. 5 Minuten gehalten bis es wieder ausgegangen ist. Für mich ein Anzeichen, dass es sich um den Akku handeln könnte. Ich werde später mal den Akku eines Freundes ausprobieren. Das sollte dann neue Erkenntnisse liefern.
     
  12. TimeTurn, 23.12.2010 #12
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Ahhh ok, dann is das blinken OK :) Jau, lass uns wissen was bei rausgekommen is.
     
  13. JD69, 23.12.2010 #13
    JD69

    JD69 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Gibts was Neues? Funzt dein Stein wieder?
     
  14. drhammer, 23.12.2010 #14
    drhammer

    drhammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Es gibt Neuigkeiten JD! Es funktioniert. Habe das Gerät an meinem PC aufladen können. Allerdings nicht an meinem Netzstecker, bzw. nur so weit, dass ich es gerade ans Laufen bekommen habe. Dann habe ich es sofort an den PC angestöpselt und bin in den "Auflad-Modus" gegangen. Langsam aber sicher hat es immer weiter geladen und jetzt ist es bei knapp 90%. Habe es mit dem Netzteil meines Freundes ausprobiert und es hat sofort angefangen zu laden.

    Es scheint als sei das Problem gelöst!!!

    Trotzdem werde ich es nicht noch einmal riskieren mein Stein wieder auf Null runterlaufen zu lassen. ;)

    Vielen Dank für den netten Support!!!
     
  15. jannewap, 24.12.2010 #15
    jannewap

    jannewap Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    03.08.2010
    Für mich heisst das, dass das Netzteil einen weg hatte?
    Dann ist mir aber immer noch schleierhaft, warum die weiße Diode an der Seite an war :confused:
     
  16. drhammer, 27.12.2010 #16
    drhammer

    drhammer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.12.2010
    Neues Ladegerät ist angekommen und funktioniert einwandfrei!
     
  17. Deekaj, 01.03.2011 #17
    Deekaj

    Deekaj Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Guten Abend !
    Ich heben dieses Thread auf, weil ich per Google den hier gefunden habe und es einfach meinem Stein nun genauso geht !

    Also nochmal von vorne nur bissel anders vllt......


    Stein hat ein halbes Jahr gut funktioniert, irgendwann war die Mini USB Port so ausgelutscht, dass das Kabel locker dransteckte !

    Irgendwann sah ich nur noch auf dem Display, dass (Wird geladen Status) kommt und weg geht durchgehend....

    Es hat irgendwann nicht mehr geladen !nur per USB (ladezeit mehrere Stunden)

    Ich ab zum Handyladen einschicken lassen, kommt es wieder mit einem neuen Netzstecker !
    Alles wunderbar bis ich merkte Hey .... während der Reparatur haben die mein Lautsprecher geplättet..... starkes Rauschen bei volles aufdrehen der Lautsprecher....

    nun ja hab es trotzdem 2-3 Monate weiter benutzt und irgendwann fing die Krankheit mit dem Mini USB Port wieder an..

    Ich verstehe das einfach nicht.Aufjeden Fall ist mein Stein heute wieder von der Reparatur wieder da und ich kann nun die Lautsprecher auf 3/4 der Maximal lautstärke einstellen ohne, dass es rauscht.

    vorher nur 1/2 Lautstärke schon am rauschen !
    (Ja hab die Audioeffekte nachgeschaut und so !)

    Also ich bin kurz davor den unschuldige Handyladenbesitzer zusammenzupöbeln -.-


    Ich hab einfach keine Lust den scheiss nochmal einzuschicken !
    Die reparatur findet in Flensburg statt.

    Ich würde gerne selber dahin fahren und den oder die verantwortliche zu Rede bitten wieso die nicht das tun was man verlangt!

    Kann man sich bei Motorola beschweren über die Sache ?
     
  18. BelleÉpoque, 01.03.2011 #18
    BelleÉpoque

    BelleÉpoque Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    102
    Registriert seit:
    09.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Also,mit persönlich vorbeifahren und Leute anpöbeln wäre ich vorsichtig!

    Zu deinem Problem würde ich sagen,dass einfach nochmal Einschicken die wohl beste Lösung wäre! Auch wenn das nervt, damit bist du auf der sicheren Seite...

    Schicke es am besten direkt zu DatRepair! Bei denen auf der Homepage kannst du ein Formular ausfüllen und das Milestone dahinsenden!

    Aber Anna von DatRepair kann dir sicher besser helfen,als ich!;-)
     
  19. Deekaj, 01.03.2011 #19
    Deekaj

    Deekaj Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Danke für die Antwort !

    Es war schon zwei Mal dort...

    Ich versuche mal ein anderes Akku einzulegen...vllt leigt es am Akku welches ich nie mitgeschickt habe -.- !

    Schönen tag noch melde mich, wenn ich mehr weiss !
     

Diese Seite empfehlen