1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone bricked nach flash auf got froyo

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von luckylugge, 15.11.2010.

  1. luckylugge, 15.11.2010 #1
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    habe mir das Froyo von g.o.t. auf den Stein geflasht und alles hat wunderbar funktioniert, bis auf das dass der Homescreen etwas langsam war. Habe ausversehen zusätzlich zu den G.O.T. Mods die CM6 Mods auch installiert und es kam zu einem Error des Bootloaders.

    Da mit dieser nicht neu war wusste ich dass ich alles nochmal neu flashen musste. Gesagt getan und siehe da: Milestone bootet bis zum Motologo aber Android wird nicht mehr geladen.

    - wipe hat keine Auswirkung
    - .sbf schon tausendmal neu geflasht aber rsd lite sagt mir immer dass ich das Handy manuell starten muss
    - Bootloader Modus und Recovery Modus funktionieren.
    - habe auch ein neues Nandroid raufgespielt


    ich weiß jetzt leider nicht mehr weiter. habe schon einen Akku bei Ebay bestellt, falls meiner zu schwach wird.

    Ich hoffe es kann mir wer helfen! Bitte nicht auf die Suchfunktion hinweisen, da ich nichts direkt zu meinem Fall gefunden habe.

    gruß
     
  2. JD69, 15.11.2010 #2
    JD69

    JD69 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    235
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    22.06.2010
    Hey,
    also mit deinem alten Nandroid kommst du auch nur bis zum Motorola-Logo?
    Und wie schauts mit einem 36er sbf-file aus?
     
  3. motoroller, 15.11.2010 #3
    motoroller

    motoroller Android-Experte

    Beiträge:
    740
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Hi Meister,

    hatte auch Probleme mit dem Flashen von GOT 2.2.1. Versuch mal eine alte 2.36er zu flashen. Wenn das geklappt hat kannst Du dann über 2.36 GOT mit vunerable nach root das 2.2.1er als Nandroid flashen.

    Grüße

    EDIT: Verlesen. Wenn die Recovery funzt, dann versuch das 2.2.1er Nandroid mit dem neuen Nandroidbackup zu flashen oder halt doch den langen Weg
     
  4. luckylugge, 15.11.2010 #4
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    danke für eure Antworten. Mir ist leider der Akku zwischenzeitlich ausgegangen....

    sobald ich einen neuen habe, werde ich gleich sehen ob es funktioniert.
     
  5. luckylugge, 15.11.2010 #5
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    ein Nandroid Backup flasht man doch mit dem Android SDK?! Das übersteigt glaub ich meinem Können aber eine Anleitung ist bestimmt irgendwo zu finden. Nochmals Danke!
     
  6. -FuFu-, 15.11.2010 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    also wenn ich das so lese, würde ich behaupten das logisches denken einem zum ziel führen würde...

    ich fasse zusammen, du hast folgendes getan:
    - 2.2.1 geflasht - funktioniert
    - per GOT OpenRecovery die 2.2.1 mods ausgeführt/installiert - wird zu 99,9% funktioniert haben
    - dann noch per GOT OR die CM6 mods ausgeführt/installiert - bootloader error

    nun gibt es mehrere möglichkeiten:
    1. per GOT OR die CM6 mod deinstallieren/entfernen, die meisten sachen sollten eine remove funktion haben
    2. ein nandroid wieder einspielen, was du VOR dem installieren/ausführen der mods bestimmt angelegt hast
    3. in den bootloader booten und per rsd lite 2.2.1 neu flaschen, vorher komplett wipen, nach dem flaschen auch nochmal komplett wipen

    und ich wette, spätestens punkt 3 sollte funktionieren...
     
  7. AleviDroid, 15.11.2010 #7
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
    @FuFu du bist auch so eine Flasche :flapper: ich flasche dir gleich auch 2.2.1, stell mir das gerade bildlich vor, eine Flasche mit 2.2.1 Liter :D ok genug shit gelabbert xD

    BTT: hmm das neue Nandroid ist auch in OpenRecovery mitintegriert, wie FuFu auch schon erwähnt hat, empfehle ich dir auch, beim Fummeln im OR Menü oder im Root Verzeichnis via z.B. Root Explorer, eine Nandroidbackup zu machen und des geht einfach über OR - Nandroid - Backup All und gut wars!

    Ehrlich gesagt glaub ich dir auch schlecht, dass du mehrmals per rsd lite geflasht hast, da got 2.2.1 ja ein full sbf ist und für den bootloader signiert, denke ich dass das Flashen ohne Probleme funken müsste! Höchstens du hast ein Problem mit dem Programm RSD und deinem Betriebsystem, aber so bald PASS in RSD steht müsste dein MS auch ohne Probleme hochfahren! Geschieht das denn nicht???
     
  8. luckylugge, 15.11.2010 #8
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    ich hatte ja schon öfters das bootloader Problem. Dann habe ich die sbf nochmal mit RSD Lite aufgespielt und gut wars.
    Allerdings hat RSD nur bei diesem Mal die Meldung gebracht: Please manually power up your phone (so oder so ähnlich)

    Anschließend konnte ich es nicht mehr booten.

    Wollte nur die Funktionen von Nandroid und allem sehen und probieren. Der jetzige Zustand ist ein leicht ärgerliches Nebenprodukt meiner Neugierde!
     
  9. AleviDroid, 15.11.2010 #9
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Die Funktion von Nandroid ist ab OR Version 1.14 oder so in OpenRecovery mitdrin! Und das kannst du simple im Gebrauch nehmen mit OpenRecovery dafür brauchst du nicht umbedingt Froyo!

    Hmm das Problem mit Flashen kann natürlich an viele Sachen liegen, mir fallen gerade spontan, dass dein Bootloader faxen macht, ihn kannst du updaten, sofern dies noch nicht der fall war oder wieder einen älteren bootloader flashen, dann an dem programm rsd lite, inzwischen gibt es glaube ich die version 4.9, falls noch nicht geupdatet kannst du dies auch tun!

    Ich habe die 4.6 noch und die hat noch nie probleme gemacht!
     
  10. -FuFu-, 15.11.2010 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    das "Please manually power up your phone" kommt öfter vor, ist aber nichts schlimmes...
    einfach in den bootloader booten, wipe und es sollte gehen....
    wie AleviDroid sagte, es ist ne full sbf, da sollte alles andere was probleme macht weg sein ;)
     
  11. luckylugge, 15.11.2010 #11
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    ja ich glaube sobald mein Akku geschickt wird werde ich auch einen neuen Bootloader laden. Meine Bootloader Version ist 90.73. Welche ist denn die neueste?

    Habe mir Froyo aufgespielt, weil ich bezweifle, dass die offizielle Version jemals von Motorola bereitgestellt wird. Konnte nicht warten und jetzt lauf ich wieder mit dem damals Iphone-Ersatz-Handy rum^^
     
  12. AleviDroid, 15.11.2010 #12
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
    luckylugge bedankt sich.
  13. luckylugge, 15.11.2010 #13
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010

    wie kann man im Bootloader Modus einen Wipe vollziehen?


    Tut mir sehr leid, diese ganzen Fragen aber ich habe das Milestone noch nicht so lange (Bin erst vor kurzem von Apple auf Google umgestiegen)


    gruß luckylugge
     
  14. AleviDroid, 15.11.2010 #14
    AleviDroid

    AleviDroid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,223
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    09.05.2010
    nicht im bootloader modus sondern in recovery!
     
  15. -FuFu-, 15.11.2010 #15
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    richtig, aus dem bootloader raus flascht man nur ;) nach dem flashen in die recovery gehen und dort dann wipen...
    umständlich ausgedrücht ;) aber naja, ich bin zu tief in der androidwelt drin ;)
     
  16. TimeTurn, 16.11.2010 #16
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,106
    Erhaltene Danke:
    2,891
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    ^^ ich sehe Geister :scared: :p
     
  17. dodotech, 16.11.2010 #17
    dodotech

    dodotech Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,426
    Erhaltene Danke:
    278
    Registriert seit:
    10.06.2010
    Das dachte ich gestern auch :razz:

    Also nochmal was grundlegendes:

    1.G.O.T OpenRecovery downloaden und auf die SD ins root Verzeichniss kopieren inclusive der update.zip!

    2.RecoveryMode und WipeDataFactory Reset wählen!

    3.G.O.T Full SBF 2.2.1 downloaden und ggf entpacken!

    4.Bootloadermodus durch betätigen von Power+D-pad nach oben und RSD Lite starten!

    5.Milestone anstecken und verbinden lassen ....SBF wählen und Start klicken ...warten bis das Milestone geflasht hat und Done ....Funtzt zu 100%

    Anleitung dafür gibts auch hier:
    how to 2.2.1 auf dem Milestone

    Wenn du genau danach vor gehst , klappts ohne Brick !! Sollte was schief gehen gibts hier Hilfe!
     
  18. luckylugge, 18.11.2010 #18
    luckylugge

    luckylugge Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2010
    Wo ist denn genau das root Verzeichnis? Ist es ein Haupt- oder Unterordner auf der SD-Karte?
     
  19. Lowbyte, 18.11.2010 #19
    Lowbyte

    Lowbyte Android-Lexikon

    Beiträge:
    989
    Erhaltene Danke:
    480
    Registriert seit:
    20.03.2009
    Root ist die oberste ebene einer verzeichnissstruktur oder auch Wurzel oder Stammpfad genannt.
    Es ist das höchste Verzeichnis einer Datenstruktur, zumeist die eines Verzeichnisbaumes

    Mal angenommen deine HD ist das Volume C
    Dann ist C:\ der rootpfad oder auch wurzelverzeichnis genannt
    gibt es auf c einen Ordner Windows
    dann ist c:\windows ein verzeichnis b.z.w ein unterordner des Wurzelpfades C:\
    Bei ablegern von Unix gibt es nur ein Hauptverzeichniss im System welches mit einem Schrägstrich / gekennzeichnet ist auf ein Buchstabensystem zur kenntlichmachung kann verzichtet werden

    :blushing: was ich alles weiß - erschreckend:blink: - :D:D:D:D
     
  20. Lowbyte, 18.11.2010 #20
    Lowbyte

    Lowbyte Android-Lexikon

    Beiträge:
    989
    Erhaltene Danke:
    480
    Registriert seit:
    20.03.2009
    Übrigens geht es mir genauso.
    Die Jungs sind hier soooo im Thema da wird mir ganz anders - ich muss auch immer erst 2mal lesen bevor ich durchsteige - das ist auch der Grund warum mein Steinchen immernoch mit 2.34 Stock auskommen muss. Ich kann dem hier nicht mehr so recht folgen und zudem fehlt mir noch die Zeit - also warte ich geduldig aufs offizielle 2.2er - sooooo schlimm ist das MS nämlich wirklich nicht.
    Musste mich gestern mit dem Handy meiner Tochter abgeben (SE Vivaz Pro) SYMBIAN - ach wie fürchterlich - da kann man mal sehen wie sehr ich von Android verwöhnt bin!
     

Diese Seite empfehlen