1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone lädt fährt nicht mehr hoch

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Räucher, 10.01.2012.

  1. Räucher, 10.01.2012 #1
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Hi,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Ich fand mein Milestone heute morgen im "Bootmodus" also mit dem Android Logo (sollte mich eigentlich wecken *g*).

    Jetzt habe ich das Problem, das es gar nicht mehr richtig hochfährt.
    Wenn ich es anmachen kommt kurz das Motorola Symbol und dann geht es auf das normale Android Symbol über und verbleibt dort bis ich den Akku entferne.

    Wenn ich in den Bootloader gehe bekomme ich folgende Aufskunft.
    Bootloader
    90.73

    Batterie...
    cannot Program

    Gibt es da etwas was ich tun kann?
    Ich habe versucht den Abgesicherten Modus zu starten mit der ergoogelten Taste "S" aber das ändert leider nichts.

    Gruß
    Stefan
     
  2. TheSpiritof69, 10.01.2012 #2
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Kannste in die Recovery booten und n Factory Reset/Full Wipe machen?
     
  3. Räucher, 10.01.2012 #3
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Ich hatte das mit dem Recovery schon heute in meiner ersten Google suche gelesen und auhc probiert, also Kamera gedrückt halt war das richtig?.

    Dann kam bei mir ein neues Bild, mit einem Achtungschild drauf und rechts daneben lag das arme kleine Milestone, ich denke das es also nicht funktionierte, oder?

    Edit: so wieder etwas schlauer, habe den Code zum weitermachen gefunden.

    Also dann komme ich ins Menü
    reboot system now (bringt mich zurück zum problem)
    appaly scard:update.zip :
    gibt mir eine Fehlermeldung

    Can't open ... /command
    Install from sdarc
    Finding update pak
    opening update
    verifying udate
    E:/ failed ton open sdcard/update.zip (no such file...)
    E:signature verification failed
    INstallation aborted

    Sagt euch das was?


    die beiden Wipe befehle löschen mir alles oder? das würde ich wenns geht umgehen, was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2012
  4. TheSpiritof69, 10.01.2012 #4
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Tjo, du kannst entweder alles löschen oder ein Phone haben das nicht bootet...
     
  5. Räucher, 10.01.2012 #5
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    kann man das nicht durch das hinzufügen einer update.zip auch irgendwie hinbekommen?
     
  6. TheSpiritof69, 10.01.2012 #6
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Schätze nicht.
     
  7. Loader009, 10.01.2012 #7
    Loader009

    Loader009 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Phone:
    ZTE Axon 7 (A2017G)
    Rein theoretisch könnte er versuchen erstmal nur den cache zu löschen.
    Hilft das nicht, könnte er die vulnerable recovery flashen und damit ins OpenRecovery.
    Von da aus, kann er eine Sicherung per nandroid machen und diese per PC bearbeiten und gegebenenfalls wichtige Daten retten (und einige Einstellungen für Apps).
    Erst dann sollte er das Milestone komplett neu flashen, rooten und mit irgendeinem explorer (nutze ES Explorer oder so) die gesicherten Daten in die richtige Stelle kopieren.

    Aber da es für einen Laien wirklich kompliziert ist, werde ich es soweit nicht erklären wie das geht, wollte nur eine Möglichkeit aufzählen. :p
    Greetz
     
  8. Räucher, 11.01.2012 #8
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Vielen Dank, wäre Cache löschen das "Wipe Cache"?

    Es wäre für mich wirklich richtig kritisch sollte ich nicht mehr an die Kontakte kommen, das würde mich viel viel Zeit und Geld kosten :(

    Ich werde mir morgen mit frischer Konzentration mal die Stichworte zur Brust nehmen und versuchen ein paar Infos zu finden, wenn jemand ein TUT oder eine Beschreibung hat, wäre das echt super.

    Mit besten Gruß
    Stefan
     
  9. TheSpiritof69, 11.01.2012 #9
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ja, das wäre Wipe Cache.

    Und Kontakte würde ich prinzipiell mit Google synchronisieren lassen, dann stellt sich das Problem nicht mehr.
     
  10. Loader009, 11.01.2012 #10
    Loader009

    Loader009 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Phone:
    ZTE Axon 7 (A2017G)
    Nun, ich könnte morgen bei gelegenheit ein paar links reinsetzen, wenn es dir so wichtig ist.
    Allerdings weiß ich nicht, wie diese "Kontakte" App eigentlich heißt und kann dadurch nur raten, wo sich ihre Daten aufhalten.

    Das lustige ist jedoch, dass rein theoretisch jedes Android Handy mit derselben App-Version diese Daten nutzen könnte.
    Was mich wieder auf die Unsicherheit von Android aufmerksam macht... naja, solange die db nicht verschlüsselt ist.
    Im übrigen, bevor du das Handy flasht, frag lieber hier nochmal nach, wenn du dir unsicher bist.
    Wenn du eine Full SBF flasht, ist alles weg.
    Greetz
     
  11. Räucher, 11.01.2012 #11
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Soa habe jetzt ein paar Schritt schon versucht, also habe versucht mit RSD Lite die vulnerable_recovery_only_RAMDLD90_78.sbf zu flashen, das sah auch soweit ganz gut aus, auf dem Display stand zum schluss irgendetwas mit complete und dann hat es neu rebootet, dabei zählte der Counter im RSD LIte weiter mit bis es irgendwann auf 100 % stand. jetzt wartet er auf einen manuellen Reboot, obwohl das Handy schon mehrfach versuchte zu rebooten.
    Das ist nicht richtig gelaufen oder?

    dann habe G.O.T. OpenRecovery besorgt und auf dem Handy platziert, jetzt bekomme ich als Fehleredung bei apply update.zip

    E:EOCD marker occurs after start of EOCD
    E:signature verification failed

    das bedeutet ich habe noch keinen Zugriff und das flashen hat nciht geklappt oder?
     
  12. Räucher, 11.01.2012 #12
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Soa habs hinbekommen, has mal versucht alles direkt am stück zu machen und es funktionierte alles super, habe jetzt ein Backup mit nandroid gemacht und kann das dann später wieder laden, richtig?
     
  13. TheSpiritof69, 11.01.2012 #13
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ja.
     
  14. Loader009, 12.01.2012 #14
    Loader009

    Loader009 Android-Experte

    Beiträge:
    822
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    19.10.2011
    Phone:
    ZTE Axon 7 (A2017G)
    Uff, selten User erlebt, die auf eigene Faust suchen, die meisten warten, bis man denen ein paar Tutorials vor die Nase schiebt.
    Gut gemacht sag ich einfach mal, die meisten kommen nicht so weit ^^

    Was du jetzt brauchst ist unyaffs, hier findest du eine Windows Version -> [DEV][Windows][NO-CYGWIN]unyaffs tool - xda-developers
    Du entpackst es am besten in einen neuen Ordner und kopierst gleich die "data.img" (von deinem nandroid backup) mit rein.
    (Du solltest nicht vergessen, dass nandroid kein backup der SD-Karte macht, ich empfehle, es auch noch abzusichern.)
    Ziehe dann die data.img auf unyaffs.exe und du siehst zich Ordner und einige Dateien.

    Gehe in den "data" Ordner und suche nach "com.android.contacts". //edit: Mach das selbe mit "com.android.providers.contacts", denkbar, dass dieser auch benötigt wird.
    Dieser Ordner müsste alle Daten beinhalten, die du suchst.
    Kopiere diesen Ordner auf die SD-Karte (erstmal egal wo hin, wird ins Telefon kopiert).


    Hast du dein Handy wieder zum laufen gebracht (Full wipe), rootest du es erstmal mit OpenRecovery. (Ohne gehts nicht)
    Läuft alles, gehe ins market und suche nach dem "ES Datei Explorer" (einfach zu bedienen finde ich).
    Geladen und gestartet, gehst du erstmal in die Einstellungen.

    Folgendes musst du ändern (Diese Einstellungen wieder rückgängig machen, wenn du fertig bist... muss nicht, aber meine empfehlung):
    -Pfad-Einstellungen
    Standardverzeichnis -> / <- statt /sdcard/
    -Root Optionen
    Root-Explorer -> häckchen rein
    Dateisystem einbinden -> häckchen rein

    Falls eine Aufforderung kommt, tippe auf Akzeptieren oder auf Ja, dies ist der root-Zugriff.

    Einstellungen fertig, gehst du in den Ordner, wo du "com.android.contacts" hinkopiert hast. (SD-Karte ist /sdcard/)
    Du kopierst eben diesen Ordner und gehst dann nach /data/data/ und fügst dort den Ordner ein.
    (Ich weiß nicht, ob der automatisch überschreibt, daher vielleicht vorher den vorhandenen Ordner löschen.)

    Ist das erledigt, machst du die ES Datei Explorer Einstellungen rückgängig und startest dein Handy neu.
    Lag ich mit meinen Vermutungen bisher richtig, dürftest du nun deine alten Kontakte sehen können.
    Greetz
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2012
  15. Räucher, 13.01.2012 #15
    Räucher

    Räucher Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.03.2010
    Bin leider erst heute früh dazu gekommen, weiterzumachen. Also Wipe hat geklappt und läuft wieder ganz gut, ich habe auch alles wichtige über das Restore wieder zumlaufen gebracht.

    Die von dir beschriebene Möglichkeit ist aber auch sehr interessant, werde ich gleich mal ausprobieren und schauen was man noch so schickes damit machen kann :)

    Auf jeden Fall viele vielen Dank für die Hilfe hat mir wirklich super geholfen. :thumbsup:

    Besten Gruß
    Stefan
     

Diese Seite empfehlen