1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Milestone verkauft - welche daten löschen

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Kugeldichrund, 26.01.2011.

  1. Kugeldichrund, 26.01.2011 #1
    Kugeldichrund

    Kugeldichrund Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    17.03.2010
    hallo,
    habe mein milestone an einen bekannten verkauft. habe ihn gesagt ich lasse die android 2.1. mit root drauf sowie die apps und spiele. d.h. ich mache keine zurücksetzung auf werkeinstellungen.
    was muss ich nun beachten, also was ich muss löschen damit ich ihm quasi gefahrenlos das telefon übergeben kann, ohne das noch persönliche daten darauf gespeichert sind?

    vielen dank im voraus

    kugeldichrund
     
  2. RiotMonkey, 26.01.2011 #2
    RiotMonkey

    RiotMonkey Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    262
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Phone:
    LG G4, G2, Samsung S2,
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet S
    Alle SMS, und die gesamten Konten im Bereich "Synchronisation" wenn das Googlekonto vom Handy gelöscht wird, dann sind alle Kontakte weg.
     
    Kugeldichrund bedankt sich.
  3. gasometer2, 26.01.2011 #3
    gasometer2

    gasometer2 Gast

    Ich denke du musst das phone zurücksetzen. Das Handy geht sonst mit deiner Kennung an den Market.
     
    Kugeldichrund bedankt sich.
  4. -FuFu-, 26.01.2011 #4
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    da du root hast, gehst du per rootexploere auf die /data partition und dort löscht du alles bis auf die Ordner app und app-private, dann sollte es passen...
    dann sollte nach einem reboot der normale "Einricht Bildschirm" kommen und alle deine Daten sollten weg sein, aber die apps sollten weiterhin da sein...

    und natürlich nicht vergessen die sdcard zu säubern, notfalls einfach formatieren
     
    Kugeldichrund bedankt sich.
  5. lowContent, 26.01.2011 #5
    lowContent

    lowContent Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    23.03.2010
    Ist Werkszustand und SD-Karte formatieren nicht der richtige Weg ?
     
    Kugeldichrund bedankt sich.
  6. RiotMonkey, 26.01.2011 #6
    RiotMonkey

    RiotMonkey Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    262
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Phone:
    LG G4, G2, Samsung S2,
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet S
    Er will ja die Apps behalten. Da kann man leider nicht viel machen mit "Werkszustand" etc...
     
    Kugeldichrund bedankt sich.
  7. -FuFu-, 27.01.2011 #7
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    jap, um die apps zu behalten gibt es nur 2 öhm, 3 möglichkeiten ;)
    entweder die erste von mir weiter oben beschriebene, wo man alles ausser app und app-private von /data löscht...
    oder man nutzt ein app, welches die apps auf die sdcard sichern kann und stellt sie nach einem wipe wieder her (dafür wird meistens kein root benötigt)...
    oder man kopiert sich den ordner app und app-private auf die sdcard (per rootexplorer am leichtesten, geht aber auch per Konsole, 1 befehl) macht einen wipe (werkseinstellungen) und kopiert die beiden ordner wieder zurück nach /data (hier müßen dann aber die permissons neu gesetzt werden, geht am schnellsten per Konsole, wenn man die beiden ordner nach /cache sichert, kann man sich das setzen der permissons sparen)...

    der erste weg ist per rootexplorer am leichtesten, wobei der letzte weg genau so einfach ist, besonders wenn man /cache nutzen würde, das problem dabei ist, das /cache beim zurücksetzten auf die werkseinstellungen ebenfalls gelöscht wird... also sollte man es doch über die sdcard machen :D
    ich sollte nachdenken, bevor ich was vorschlag ;) aber naja, falls ein script benötigt wird um apps auf die sdcard zu sichern, und dann nach einem wipe wieder herzustellen, kann ich da sicher mal was machen (aber die 3 oder 4 befehle wird wohl jeder in die Konsole eingeben können)
     
  8. gasometer2, 27.01.2011 #8
    gasometer2

    gasometer2 Gast

    ... ist das nicht so, dass zumindest die gekauften apps im Market mit dem Google acccount verbunden sind. Wenn der weg ist, hat man auch von den apps nichts mehr, oder. Wie läuft das mit den automatischen updates der apps, ist dazu nicht auch der ursrüngliche googleaccount nötig?

    Ich würde wipen und dann mit eigenem account neu einrichten.
     
  9. walla, 27.01.2011 #9
    walla

    walla Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    106
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    13.04.2010
    Ja, ich hab auch die Befürchtung dass es Probleme mitm Market gibt. Die Apps werden sich einfach nicht mehr updated.

    Beim TitaniumBackup-Programm ists doch so, dass man aber die Backups wieder im Market verlinken kann. Auch mit nem anderen Account. Oder täusch ich mich da vollkommen?


    Mir wär das zu unsauber, was ihr euch da vorstellt.
    Frisch auf Werkseinstellung und fertig. Die meisten Programme sind eh kostenlos und ganz schnell runtergeladen.
    Und auf diese Art lernt der neue Besitzer auch gleich den Umgang mit Android und den Progammen besser, als wenn er ein fertiges Paket vorgesetzt bekommt.
     
  10. TimeTurn, 27.01.2011 #10
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Apps mit AppMonster auf die SD sichern, Wipe machen, dann sol ler sich die Apps selbst wieder von der SD installieren und gut is, dann sind die Market Links auch gleich wieder da.
     
  11. -FuFu-, 27.01.2011 #11
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    gekaufte apps sind mit dem google account verbunden und können nur darüber geupdatet werden...

    wie TimeTurn sagte, ist AppMonster eine gute alternative, allerdings nur für free apps, die gekauften kann man zwar auch mitsichern, aber danach dann nicht mehr updaten...
    allerdings kann man die gekauften bei keiner der möglichkeiten mehr updaten
     

Diese Seite empfehlen