1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit Android auf USB-Festplatte an Fritz!Box 3270 zugreifen...

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Furchensumpf, 01.08.2012.

  1. Furchensumpf, 01.08.2012 #1
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal eine Frage:

    Ich würde gerne mit meinem Galaxy Tab auf die USB-Festplatte an meiner Fritz!Box 3270 zugreifen. Jetzt gibt es von AVM eine Media-App, bei der ich anscheinend die Medien Streamen kann.

    Gibt es evt. auch eine Möglichkeit auf die Files direkt per Dateimanager zuzugreifen? Hat da jemand Erfahrungen?

    Besten dank

    Frederic...
     
  2. maatik, 01.08.2012 #2
    maatik

    maatik Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Ja klar. Einfach die IP der fritzbox in den LAN Einstellungen des Dateimanagers eingeben und schon hast du Zugriff.
     
  3. Otandis_Isunos, 01.08.2012 #3
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Äh maatik? Das setzt vorraus, dass der Dateimanager auch ftp kann ;) Das hat NICHT jeder. ES Dateimanager kann das, aber glaub nur mit dem entsprechenden Plugin, bin ich mir aber nicht sicher.
     
  4. Furchensumpf, 01.08.2012 #4
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Ihr habt mich ein wenig falsch verstanden: Ich möchte auf die USB-Festplatte AN der Fritz!Box zuhreifen. Das geht, soweit ich weiß, normalerweise nicht einfach so wie ein Laufwerk. Die muss erst eingebunden werden...
     
  5. Otandis_Isunos, 01.08.2012 #5
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Wenn du eine Festplatte via USB an die FritzBox anschliesst und die verwenden willst, musst du sie sowieso erst freischalten. Und als Laufwerk benutzen geht nicht, da die Fritzbox für angeschlossene USB-Laufwerke nur 2 Protokolle kennt: http und ftp ;)
     
  6. Furchensumpf, 01.08.2012 #6
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Das geht generell schon, zumindest unter Win, da muss ich das DIng einfach per software einbinden. Das funzt ganz gut...

    Naja...wenn ich per FTP draufzugreifen kann, dann ist das ja schon ok...
     
  7. Otandis_Isunos, 01.08.2012 #7
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Und was macht die Software? Richtig, sie verbindet ein FTP/http Laufwerk und gaukelt Windows dann vor, es wäre ein lokales Laufwerk.

    Deswegen kannst du es aber nicht wie ein lokales Laufwerk bedienen. Wenn man es wie ein RICHTIGES Netzlaufwerk benutzen WÖLLTE, muss die FritzBox NFS unterstützen und das kann sie nur bei einer CustomFirmware ala Freetz.
     
  8. Furchensumpf, 01.08.2012 #8
    Furchensumpf

    Furchensumpf Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    562
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.08.2010
    Ich habe auch nichts anderes behauptet. Nur kann man sie danach wie ein Laufwerk benutzen...
     
  9. Otandis_Isunos, 01.08.2012 #9
    Otandis_Isunos

    Otandis_Isunos Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,679
    Erhaltene Danke:
    4,808
    Registriert seit:
    26.10.2010
    Phone:
    Motorola Moto X 2014
    Wers glaubt...Wenns nen Film schaust, wird er gestreamt, wennst was kopierst, wirds hochgeladen ;) Das sind also nicht die Eigenschaften von einem lokalem Laufwerk.

    Wie dem auch sei, dass ändert nichts an der Tatsache, dass die FritzBox nur ftp und http kann und man das deshalb auf dem Androiden auch wie einen Server betrachten sollte.
     
  10. sinus61, 03.08.2012 #10
    sinus61

    sinus61 Android-Experte

    Beiträge:
    784
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    26.03.2010
  11. Winterstille, 03.08.2012 #11
    Winterstille

    Winterstille Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    07.10.2010
  12. maatik, 04.08.2012 #12
    maatik

    maatik Android-Experte

    Beiträge:
    610
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    18.09.2011
    Korrekt. Einfach IP eingeben und fertig. Ein USB Laufwerk an einer Fritbox kann auch via smb erreicht werden.
    Nix mit ftp, was für den normalen user eh schon umständlich ist.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. fritz nas usb stick android zugriff