1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit App 13.000 Dollar/Monat im Market verdienen

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von garak, 05.03.2010.

  1. garak, 05.03.2010 #1
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,794
    Registriert seit:
    12.12.2009
  2. IrealiTY, 05.03.2010 #2
    IrealiTY

    IrealiTY Android-Experte

    Beiträge:
    667
    Erhaltene Danke:
    146
    Registriert seit:
    12.10.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Das nenne ich echt krass =D
    Und ich meine, er hats echt verdient die App ist sehr gut~
     
  3. garak, 05.03.2010 #3
    garak

    garak Threadstarter Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,794
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Ich finde es klasse, weil ich doch in einem anderen Beitrag die Meinung vertreten habe, dass sich mit Android-Apps durchaus Geld verdienen lässt. Die Idee und Umsetzung müssen halt stimmen und da der Anteil der Benutzer stetig wächst, bleibt diese Einnahmequelle auch auf Dauer einigermaßen stabil.
     
  4. SeraphimSerapis, 05.03.2010 #4
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Sehe ich auch so - wenn man eine entsprechende Qualität in seiner App abliefert kann man auch stetig mit Einnahmen rechnen.
    Die Idee aus dem Beispiel ist an sich nicht sehr aufwendig, aber eben innovativ genug.
     
  5. enjoy_android, 05.03.2010 #5
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Na das sehe ich auch so. Die Frage bei solchen Geschichten ist halt auch wie lange der Erfolg anhält.

    Leider haben wir gerade im UI Bereich immer noch sehr sehr wenige Anwendungen, die wirklich das ausreizen was Android kann. Für mich ist bisher SlideScreen (Slide Screen by Larva Labs) eine der sehr sehr wenigen Anwendung, die zeigt das Android Anwendungen nicht generell nach "Frickel Ware" aussehen müssen. "Frickel Ware" finde ich nicht negativ, es sind aber immer noch zu wenig Coder unterwegs, die dann auch das nötige Geld für einen UI Designer in die Hand nehmen können/wollen.
     
  6. SeraphimSerapis, 05.03.2010 #6
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Auch das ist wahr - leider gibt es zur Zeit für mich als Entwickler einfach nicht die Möglichkeiten noch viel mehr auf das Interface zu achten.
    Sobald es da Programme gibt, die einem unter den Arm greifen (bzw das SDK in der Hinsicht etwas besser wird), denke ich, werden auch bald bessere UIs auftauchen.
     
  7. enjoy_android, 05.03.2010 #7
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,258
    Erhaltene Danke:
    390
    Registriert seit:
    10.12.2008
    Naja ich denke das auch heute schon sehr sehr viel möglich ist. Die Prioritäten aber noch anders (vielleicht in manchen Bereichen auch falsch) gesetzt werden. Im Moment vergleiche ich Android sehr stark mit Windows/Linux vs OSX. Konsistenz und Qualität des UI liegen in beiden Fällen dort leider noch ziemlich weit hinter OSX zurück. Genauso verhält es sich leider auch auf dem mobilen Sektor. Ich bin gespannt ob sich daran in Zukunft etwas ändern wird.

    PS: Ich bin ja selber nicht besser und würde mir um einiges schickere UIs für meine Apps vorstellen können :D.
     
  8. huhu, 05.03.2010 #8
    huhu

    huhu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    02.02.2010
    Da kann ich dir nicht zustimmen. Nutze KDE4 und finde es um einiges besser als alles was ich je hatte. Gut, dass das wieder eine persönliche Meinung ist, sollte klar sein, aber Apple wird leider schon immer sehr überschätzt.
    Die haben eine echt gute Marketingabteilung.

    Edit: Sorry wegen OT
     

Diese Seite empfehlen