1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

mit Office in Windowsnetzwerk speichern

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von lil_bouncer, 30.04.2012.

  1. lil_bouncer, 30.04.2012 #1
    lil_bouncer

    lil_bouncer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2012
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und hoffe das Ihr mir den richtigen Tip geben könnt ...

    Ich habe hier in der Firma ein Galaxy Tab GT-P1010 WiFi .. wir haben eine Windows Domäne und ich möchte folgendes erreichen:

    Ich möchte mit dem TAB über WLAN Dokumente auf Freigaben öffnen und Sie auf dem Tab bearbeiten können ud Sie dann wieder im Netz zu speichern.

    Bisher habe ich mit dem ES File Explorer lediglich erreicht die Dokumente mithilfe von QuickOffice Pro zu öffnen..

    Sprich, ich lass mir die Freigabe über ES Datei Explorer anzeigen und öffne z.B. das DocX dann mit Quickoofice.. das geht soweit ganz gut, allerding kann ich die Datei dann nach dem ändern nur auf der internen SD-Karte speichern..

    Ich möchte Sie allerdings nicht immer auf dei SD-Karte speichern und dann separat wieder ins Netz übertragen sondern will Sie dierekt am Ursprungsort speichern / überschreiben...

    Welche Kombination von DateiExplorer bzw. Office App liefert mir diese Möglichkeit ?

    Das APP darf auch was Kosten das wäre nicht das Probelm..

    Ich hoffe Ihr habt den passenden Tip für mich :confused2:


    Viele Grüße

    lil
     
  2. shaft, 01.05.2012 #2
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Meines Wissens nach keine.

    Der Punkt ist, daß der ES FE schon dazu in der Lage ist, z.b. Textdateien auf ner Freigabe direkt zu bearbeiten, aber nur deshalb, weil der Editor im ES integriert ist. Da du das Dokument aber mit einem externen Programm öffnest, speichert das logischerweise nur da, wo es auch drauf Zugriff hat.

    Documents To Go bietet wenigstens noch die Möglichkeit, Docs mit dem Desktop zu synchronisieren, aber das ist ja nicht das, was du möchtest.

    Als Workaround würde sich noch Google Drive oder die Dropbox anbieten, mehr fällt mir sonst nicht ein, wenn dir der Zwischenschritt mit dem Speichern auf die SD-Karte zuviel ist.
     
    lil_bouncer bedankt sich.
  3. lil_bouncer, 01.05.2012 #3
    lil_bouncer

    lil_bouncer Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.04.2012

    Danke für deine schnelle Antwort,

    Ok dann werde ich wohl nicht umher kommen diesen Zwischenschritt machen zu müssen, es sei denn, es kann mir einer eine Office App nennen welche in der Lage ist Dokumente von Netzwerkfreigaben zu öffnen.. ;-)

    Gruß

    lil
     

Diese Seite empfehlen