1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit Stock ROM anderen Kernel fahren möglich?

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3" wurde erstellt von Androidorx, 20.06.2012.

  1. Androidorx, 20.06.2012 #1
    Androidorx

    Androidorx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Guten Tag,

    ich bin neu hier und hab mich jetzt schon etwas in die Materie eingelesen, aber entweder hab ich es noch nicht gelesen oder überlesen. Meine Frage ist die,

    ich habe auf meinem S3 Die Stock Rom mit root + CWM, gibt es für diese Rom einen anderen gemoddeten Kernel oder nur den Stock Kernel, denn ich hätte schon gern 1,8ghz und dabei am besten noch weniger akkuverbrauch:D, wenns möglich wäre. Ich möchte aber erstmal noch nicht auf CM9 gehen, oder andere Costom Roms.

    Oder sind alle Kernels mit der Stock Rom kompatibel?
     
  2. myreality, 20.06.2012 #2
    myreality

    myreality Android-Guru

    Beiträge:
    3,774
    Erhaltene Danke:
    3,699
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Kannst dir jeden Kernel hier flashen den du willst ;)

    1,8 Ghz und weniger Akkuverbrauch? Träum weiter
     
  3. Androidorx, 20.06.2012 #3
    Androidorx

    Androidorx Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.06.2012
    Gibt es auch einen Costom Kernel der 64GB SD Karten verarbeiten kann oder kommen die ganzen Costom Kernels mit dem extfat noch nicht klar?

    Danke für die schnelle Antwort
     
  4. ANDI&roid, 20.06.2012 #4
    ANDI&roid

    ANDI&roid Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    22.04.2011

    Mit Siyah 1.2.6 gehen die 64 GB exFAT Karten
     
  5. chh2807, 20.06.2012 #5
    chh2807

    chh2807 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    90
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    29.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Warum denn nicht? Es kommt nur darauf an wie intensiv das SGS3 genutzt wird. Durch Undervolting, vor allem des Ruhezustandes, lässt sich einiges an Energie einsparen.

    Effektiv nutze ich das Gerät ca. 1,5 Stunden pro Tag (ein wenig surfen, sms bzw. email beantworten, bei facebook reinschauen, 3-4 Anrufe) und selbst bei den Tätigkeiten kommt mein Smartphone wenn dann nur kurz beim App-Start in den Volllastbereich.

    Beim Atrix hab ich trotz höherem max. CPU Takt, dank gleichzeitigem Undervolting, bessere Akkulaufzeiten gehabt.
     
  6. myreality, 20.06.2012 #6
    myreality

    myreality Android-Guru

    Beiträge:
    3,774
    Erhaltene Danke:
    3,699
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Undervolting bringt die VIELLEICHT 5% mehr Akku...
    Der Rest ist Placebo.

    Ich halte überhaupt nichts von undervolting und mit 1,8 GHz Akku sparen zu wollen ist mehr als falsch.
    Reichen denn wirklich 1,4 Ghz nicht mehr aus?

    Mein franco.Kernel rennt mit 200-1200 Taktung absolut perfekt.

    Aber ist nur meine Meinung...
     
    triumph61 bedankt sich.
  7. Hamst0r, 20.06.2012 #7
    Hamst0r

    Hamst0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Mein Siyah rennt mit 100-800 Mhz perfekt, und 25 mv undervolting weils nicht schaden kann. Übertakten hat noch nie einen Sinn gemacht, vorallem nicht bei den heutigen Geräten. Früher hat man sich vllt gefreut wenn irgendeine alte Kiste dann durch Übertakten flüssiger lief (z.b. motorola Defy), aber dann wurde eig so gut wie jedes Mal auch mehr Akku verbraten.

    Das hat eigentlich nicht wirklich was mit Meinung zu tun, wer denkt, er könnte mit 1800 Mhz irgendwas am Handy besser oder schneller machen der Irrt. Thema Hitzeentwicklung müssen wir glaube ich garnicht ansprechen. Versteh mich nicht falsch, jeder hat seine Meinung, aber ich erkenne den Sinn dann wahrscheinlich einfach nicht^^
     
  8. Randall Flagg, 20.06.2012 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich wollte es auch gerade schreiben! Habe mich erst beim S2 zum ersten Mal damit befasst und es ist wirklich Placebo.
    Was dabei raus kam: 1 Woche lang habe ich mich mit den Einstellungen geärgert, mein Handy ist ständig eingefroren und gespart hab ich subjektiv gar nichts.

    Ich hab CF Root drauf und die Stock Firmware. Die ganzen Roms bringen momentan keinerlei Mehrwert, eher im Gegenteil.
    Den Hype um CM habe ich nie verstanden. Wenn ich Pure Android will, hole ich mir ein Nexus...

    Aber das muss jeder für sich selbst raus finden und ausprobieren.
     
    rinaldos bedankt sich.
  9. aPollO2k, 24.06.2012 #9
    aPollO2k

    aPollO2k Android-Experte

    Beiträge:
    711
    Erhaltene Danke:
    65
    Registriert seit:
    23.04.2011
    Also ich kann nicht vom Handy Sprechen aber vom Rechner und hier bringt undervolting ganz schön was. Ich hab kein Strommessgerät rangehangen aber schon alleine die tatsache das viel weniger Wärme entwickelt wird zeigt, das auch weniger Energie umgesetzt wird. Also bringen tut das schon was.

    Allerdings wie gesagt beim Computer, hier ist vom Hersteller schon mit einberechnet das man den Prozessor lieber etwas mehr Saft gibt als das man Kunden hat die Probleme mit freezes o.ä. haben.

    Beim SMartphone wird da wenig Spielraum sein, da Samsung ja sicher schon versucht das so sparsam wie möglich zu gestalten.


    Ich halte es auch für absoluten Blödsinn das S3 zu übertakten. Ich hatte mein Milestone von 550Mhz auf 800-1000Mhz übertaktet.....ABER....das ist auch ne uralte Krücke die mit Gingerbread und 550MHz echt fast unbedienbar war. Bei einem S3 dagegen merkt man das ja nichtmal wenn man es n halbes Ghz runtertaktet ausser das man villeicht weniger FPS in 3D games hat.
     

Diese Seite empfehlen