1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit Stylus bedienen?

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von Cayenne, 02.03.2010.

  1. Cayenne, 02.03.2010 #1
    Cayenne

    Cayenne Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Tattoo und im Gegensatz zu meiner ersten Erfahrung mit einem Samsung Galaxy lässt sich das Display beim Tattoo ganz fein mit einem Stylus oder den Fingernägeln (bei kleinen Dingen) bedienen.
    Nebenfrage: Was ist da anders beim Display?

    Ich möchte im nächsten Jahr ein N1 kaufen und habe aber noch nie eins in der Hand gehabt. Geht das beim N1 auch so cool wie beim Tattoo, dass du (fast) alles zur Bedienung hernehmen kannst oder bist du da auf die "ganzen" Fingerkuppen gebunden?

    Bitte um Antwort von den stolzen N1-Besitzern...

    MbG.C
     
  2. Gorac, 02.03.2010 #2
    Gorac

    Gorac Android-Experte

    Beiträge:
    465
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.12.2009
    hallo,

    das wird beim nexus nicht gehen (ich hab zwar keins weiß es aber trotzdem ^^), weil es sich wie beim galaxy (und den meisten anderen handys heutzutage auch) um ein kapazitives display handelt.
    bei deinem tatoo wird die bildschirmaktion auf grund von druck ausgeführt. das heißt du kannst praktisch mit allem auf deinem bildschirm "drücken" und es funktioniert. beim kapazitiven display wird die aktion auf grund der elektrischen kapazität eines gegenstandes (in unserem fall ist der gegenstand der mensch) ausgeführt. du könntest auch beispielsweise eine batterie nehmen und ein kapazitives display bedienen. mit nem stylus, fingernagel oder sonst was nicht kapazitiven gehts nicht :)
     
  3. Cayenne, 02.03.2010 #3
    Cayenne

    Cayenne Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Danke, Gorac,

    das sit sehr schade, denn die Bedienbarkeit vom Tattoo ist einfach genial!

    Und die anderen sind also "kapazitiv" und die heißen die "Tattoos"?
    Sind das die "Resistiven"?

    Und gibt es spezielle Stylusse (?) für Kapazitive?

    Das OmniaII hat auch nen Stylus ist das also so eins wie das Tattoo?

    THX für deine Geduld mit mir :cool:

    MbG.C
     
  4. The-Nazgul, 02.03.2010 #4
    The-Nazgul

    The-Nazgul Android-Experte

    Beiträge:
    497
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    09.08.2009
    Klar, sind sogar gut und günstig:

    [YT]http://www.youtube.com/watch?v=EAYnJBqdvGs[/YT]
     
  5. Gorac, 02.03.2010 #5
    Gorac

    Gorac Android-Experte

    Beiträge:
    465
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    16.12.2009
    genau die heißen resistiv. mir ist kein spezieller stylus bekannt mit dem man kapazitive touchscreens bedienen kann.

    nachteil eines resitiven touchscreens ist, dass er kein multitouch beherrscht...

    (mehr dazu bei wiki)
     
  6. Cayenne, 02.03.2010 #6
    Cayenne

    Cayenne Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.02.2010
    @The-Nazgul,

    thx, cooles Tube - damit ist das N1 jetzt auch geklärt, denn das ist einer der "Hauptdarsteller" ;-)


    @Gorac,

    THX a lot, jetzt ist mir ein Licht - ähem Touch aufgegangen - und jetzt versteh' ich auch warum einige so auf den BB Storm stehen.

    "Thread gelöst"

    THX.C
     
  7. Paraglider, 02.03.2010 #7
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Also es gibt schon Stylusse für kapazitive Displays, man muss nur mal iPhone Stykus z.B. bei Amazon eingeben.

    Hab selber auch einen und es funktioniert auch aber mehr schlecht als recht, mal muss schon ziemlich aufdrücken bis das Display reagiert das geht alles mit dem Finger viel fließender.

    Für mein Empfinden tut man sich mit einem Stylus für ein kapazitives DIsplay keinen Gefallen.
     
  8. Sirios, 02.03.2010 #8
    Sirios

    Sirios Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    21.06.2009
    ich versteh den sinn auch nicht ganz....! kann bei einem 2.8" display wie beim tattoo ja noch verstehen dass man zum stylus greift wenn alles so winzig ist, aber beim nexus mit 3.7" ist das voll unsinnnig! zumal android auf fingerbedienung ausgelegt ist. ich bin bei meinem magic noch nie auf die idee gekommen nen stylus zu nutzen, warum auch ;)?
     
  9. Paraglider, 02.03.2010 #9
    Paraglider

    Paraglider Android-Experte

    Beiträge:
    816
    Erhaltene Danke:
    71
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Bei resistiv macht das ja noch Sinn weil man damit wirklich feiner agieren kann.

    Bei kapazitiv imho nicht, aber wer will kanns ja testen, die Stifte kosten ja nicht die Welt.
     

Diese Seite empfehlen