1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit welchem Programm kann man vernünftig handschriftliche Notizen machen?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von El-Chico, 01.12.2010.

  1. El-Chico, 01.12.2010 #1
    El-Chico

    El-Chico Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Hallo!

    Ich möchte auf meinem 101 handschriftliche Notizen erstellen. Das Teil soll als Ersatz für 'nen Papierblock sein, auf dem ich bisher immer meine Notizen bei diversen Sitzungen festgehalten habe.

    Die "normale" Tastatur eignet sich dafür eher nicht, weil viel zu langsam.

    Vorteil wäre, dass ich immer alle Notizen dabei hätte und nicht immer meine Zettel vergesse ;-) War eigentlich einer der Gründe, mir überhaupt das 101 zu kaufen!

    Gibt's da was oder ist das kapazitive Display dafür eh nicht geeignet?
     
  2. Duffy003, 01.12.2010 #2
    Duffy003

    Duffy003 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,150
    Erhaltene Danke:
    92
    Registriert seit:
    26.08.2010
    Willst du die Notizen mit dem Finger machen???

    Was anderes geht nämlich nicht...

    Und dafür kannst du jegliches Paintprogramm nehmen...

    ...
     
  3. El-Chico, 01.12.2010 #3
    El-Chico

    El-Chico Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Hmm, ein Zeichenprogramm ist nicht das, was ich suche. Ich möchte die Notizen schon sinnvoll ablegen können und irgendwie sortieren. Und die Schrift sollte natürlich nicht so riesig groß sein, wie es bei einem Zeichenprogramm wäre.

    Finger wäre ok, wenn's eben irgendwie "fein" ist. Stift geht gar nicht? Habe ich noch gar nicht probiert...
     
  4. iBug, 01.12.2010 #4
    iBug

    iBug Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.05.2010
    Nein, mit einem normalen Stift geht's nicht. Es handelt sich ja um einen kapazitiven, und nicht um einen resistiven Bildschirm. Auch mit dem Fingernagel sollte es gar nicht oder nur sehr schlecht gehen.
    Aber es gibt spezielle Stifte, extra für kapazitive Touchscreens.
     
  5. saiborg, 03.12.2010 #5
    saiborg

    saiborg Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2010
    el-nino bedankt sich.
  6. el-nino, 03.12.2010 #6
    el-nino

    el-nino Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2010
    DioMemo sieht richtig gut aus. Das ist etwas was ich auch schon lange gesucht habe. Über mein Milestone hab ich die App auch gerade gekauft und getestet. Nur im Android Market meines Archos finde ich sie mal wieder nicht.

    Über Hilfe oder Tipps wie ich die App jetzt auf mein Archos bekomme würde ich mich freuen. Auch für eine Empfehlung eines guten kapazitiven Stylus wäre ich dankbar.
     
  7. saiborg, 03.12.2010 #7
    saiborg

    saiborg Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.11.2010
  8. el-nino, 03.12.2010 #8
    el-nino

    el-nino Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2010
    Ich habe versucht DioMemo mit dem Astro File Manager auf dem Milestone zu sichern und auf das Archos zu verschieben. Hinter der App steht aber privat und sie lässt sich nicht backuppen. :angry:

    Ist dieses "privat" eventuell auch der Grund warum ich die App im Market des Archos nicht sehen kann? Ist die besonders geschützt?
     
  9. saiborg, 04.12.2010 #9
    saiborg

    saiborg Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Servus,
    habe den Stift erhalten, scheis...dreck. beim Versuch einen Text zu verfassen bin ich kpl. gescheitert! Darauf hin dachte ich an das Zeichnen, war aber auch nichts. Hat von euch mal jemand versucht was zu zeichnen? Das Display reagiert ueberhaupt nicht auf schnelle Bewegungen!
    Kann man das Display eigentlich kaligrieren?
    Mein DELL Streak reagiert da viel besser! Bin von der Reaktionszeit echt enttauescht.

    Bitte versuch im Zeichenprogramm mal einen etwas zu schreiben!
     
  10. fnetf, 04.12.2010 #10
    fnetf

    fnetf Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,011
    Erhaltene Danke:
    210
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Phone:
    OnePlus 3 und Galaxy Note 4
    Hy schau mal im Market nach "apMemo Lite"
     
  11. saiborg, 04.12.2010 #11
    saiborg

    saiborg Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Erst mal danke fuer den Tip, habe es auch schon probiert. Mit mal schnell was schreiben is leider nich. Es fehlen oft kpl. BUCHSTABEN oder sind zumindest unvollstaendig. Ist nur mein Display so schlecht?
    Kann ich was pruefen, tun?
     
  12. AtzeDePeng, 05.12.2010 #12
    AtzeDePeng

    AtzeDePeng Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Also mit nem Kapa und ohne Digitizer wuerd ich Handschrift einfach mal vergessen und mich an die Bildschirmtastatur gewoehnen.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  13. saiborg, 05.12.2010 #13
    saiborg

    saiborg Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.11.2010
    Ich habe eine tolle App (DioPen) gefunden, die uebersetzt die Handschrift in digitale schrift, Hat mich 7 euro gekostet, danach noch der kapazitive Stift und jetzt kann ich auf dem Display nicht schreiben, na super.
    hat von euch jetzt jemand mal versucht in einem Zeichenprogramm zu schreiben?
    Wenn ja, habt ihr das gleiche Verhalten?

    Danke
     
  14. Mikadobrain, 05.12.2010 #14
    Mikadobrain

    Mikadobrain Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Probier mal den Touchscreen zu kalibrieren, unter System Settings -> Reparatur und Formatieren (oder so ähnlich)

    Danach war bei mir auch schnelleres Schreiben auf dem Archos möglich, allerdings immer noch nicht mit Papier zu vergleichen.
    Ein gutes entsprechendes Programm suche ich aber auch noch, ist derzeit imho nicht sinnvoll machbar, das mit den handschriftlichen Notizen. Zumal man relativ groß schreiben muss und der Platz trotz 10'' recht begrenzt ist.
     

Diese Seite empfehlen