1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mit Wlan Verbunden, aber kein Inet

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone 2 Forum" wurde erstellt von tommyS92, 25.03.2012.

  1. tommyS92, 25.03.2012 #1
    tommyS92

    tommyS92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2012
    Hollo,
    ich bin langsam etwass frustriert :(
    Mein Milestone 2(Android 2.3.4) kommt nicht bei mir zuhause ins Internet!
    Es ist mit dem Netzwerk verbunden und erscheint auch in der Client-Liste des Routers mit einem Grünen lämpchen. Also scheinen sich Handy und Router ja zufinden. Unser Router im Keller hat kein Wlan, wesshalb wir unseren alten Router (Arcor-DSL Wlan-Modem 200) als "repeater" benutzen. Ich kann mit dem Handy durch eingabe von "192.168.1.1" auf den Repeater zugreifen! Das wundert mich da ich durch die eingabe der IP auf meinem Laptop oder ipod auf den Router im Keller komme oO Ich kann mit meinem Stone den Browser also öffnen und auf den Wlan Router zugreifen aberwenn ich eine Internetadresse (google.de etc.) eingebe läd er die Seite nicht!

    Wlan ist mit WEP verschlüsselt hab auch mal das Passwort in Hex eingegeben. Auch mit anderen Android geräten kommt man nicht ins Internet! (HTC Wildfire/Motorola Defy).

    Freu mich schon auf eure lösung für mein Problem XD Habe schon gefühlt das halbe Internet durchsucht -.-

    Gruß tommy
     
  2. Steppo, 26.03.2012 #2
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,894
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    19.02.2010
    Somit steht die Verbindung zum Router ja aufrecht. Nur kannst du nicht aufs Internet zugreifen.

    Was helfen kann: Verschlüsselung auf WEP setzen (hast du bereits gemacht), SSID nicht (!) verstecken, auf 802.11b/g umschalten bzw. kein 802.11n 'ausstrahlen', Kanäle automatisch wählen lassen

    Probiere das mal aus..
     
  3. tommyS92, 26.03.2012 #3
    tommyS92

    tommyS92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2012
    auf 802.11b/g umschalten bzw. kein 802.11n 'ausstrahlen', Kanäle automatisch wählen lassen

    Meinst du auf dem Router jetzt?
    Kanal kann man nicht auf Auto stellen da kann man nur einen von 1 bis 13 auswählen.Und wie kann man denn 802.11b/g umschalten? dazu hab ich nichts gefunden im Router :(
    Alles was ich dazu finde ist 802.1x-Authentifizierung Da ist ist "ohne Authentifizierung" ausgewählt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2012
  4. lulli, 26.03.2012 #4
    lulli

    lulli Android-Lexikon

    Beiträge:
    900
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    06.10.2011
    schau mal ob du hinter der mac oder ip des smartphones ggf. eine kindersicherung im router geschalten hast, ohne das gemerkt zu haben (evtl. war ja die ip mal fuer einen kinderrechner konfiguriert).
    hat der router denn eine internet verbindung? also kommst du mit einem rechner ins netz? vermutlich ja, sonst wuerdest du hier nicht posten....:banghead:

    Gruß lulli
     
  5. Handymeister, 26.03.2012 #5
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,052
    Erhaltene Danke:
    23,579
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    meine Vermutung wäre ein Mac-Adress-Filter, oder ein Problem mit der DHCP Adressvergabe. Vielleicht einfach erstmal mit fester IP probieren!

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  6. tommyS92, 26.03.2012 #6
    tommyS92

    tommyS92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2012
    feste IP schon probiert

    Mac-Adressenfilter inaktiv habe sogar in der clientliste beim router die mac adresse des handy eingegeben und fest "resaviert.

    Kindersicherung oder ähnliches fehlanzeige -.-



    So hier was Network Signal Info App mir ausgibt:


    Wifi speed: 54MBit/s
    Wifi strengh: -88 dBm (ASU:14)
    Capabilities: WEP
    Channek: 6
    IP:192.168.1.41
    Netmask:255.255.255.0
    Gateway: 192.168.1.1
    DHCP-Server:192.168.1.1
    DNS1: 192.168.1.1
    DNS2: 193.189.244.194
    External IP: Can`t get external IP ???
     
  7. __W__, 27.03.2012 #7
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,247
    Erhaltene Danke:
    975
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Wahrscheinlich stimmt deine grundlegende Router=>Router Konfiguration nicht und ich hoffe, daß du den WLAN-Router nicht wirklich im Repeatermodus betreibst - was sollte er denn "repeaten", er bekommt seine Datenpakete ja per Kabel.

    grundlegendes:

    • DHCP darf nur auf einem der Router laufen (normalerweise der Erste)
    • der Zweite Router muß als "IP-Client" konfiguriert werden, daß heißt er darf selber nicht Versuchen eine DSL-Verbindung herzustellen (keine Ahnung ob dein Acor-Modem-Router sich so konfigurieren läßt - den kenne ich nicht), damit er sich vom Ersten ein eigene IP-Adresse abholt (DHCP) die dann bestimmt nicht "192.168.1.1" heißt, da in vielen Fällen ja bereits der erste Router diese Adresse hat.
    • Dein M2 kann WPA-Verschlüsselung - WEP ist ausgesprochen unsicher
    Durchsuch mal die andere hälfte des Internets, die besteht nämlich zum größten Teil aus Artikeln, wie man einen Router nach einem Modem-Router einrichtet (falls das Acor-Ding dies überhaupt beherscht) :D

    Gruß __W__

    Edit: noch mal gelesen - ja, du hast definitiv ein Router-Router Problem: das M2 kommt mit 192.168.1.1 auf den zweiten Router und das Notebook mit der gleichen Adresse auf den Ersten, das heißt die Adresse ist doppelt im Netzwerk vorhanden und kann somit nicht funktionieren.
    Das M2 ist unschuldig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2012
    robert.vienna bedankt sich.
  8. tsmiler2, 27.03.2012 #8
    tsmiler2

    tsmiler2 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    04.01.2011
    Phone:
    LG G2
    Dein Router im Keller und dein WLAN Router, welchen du als AccessPoint nutzt sollten nicht die gleichen IPs haben.
    zB.:Keller 192.168.1.1
    Repeater 192.168.1.2

    als nächstes sollte beim Repeater der DHCP Server ausgeschaltet sein. Und du trägst als StandardGateway(und evtl als DNS) die 192.168.1.1 vom Keller ein. Und falls es irgendwo noch die Einstellung gibt, sag ihm, dass er als "AccessPoint" fungieren soll.

    Im KellerRouter stellst du den DHCP Server so ein, dass er Adressen von 192.168.1.3 bis zB 192.168.1.200 vergibt.

    Dann sollte es da eigtl keine Konflikte mehr geben und alle sollten ins INternet kommen.
     
  9. tommyS92, 27.03.2012 #9
    tommyS92

    tommyS92 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2012
    Endlich :D
    Es lag anscheinend an der IP die Ip des "kellerroouters hatte ich auch 192.168.1.2 geändert das hat nix gebracht aber wenn ich die vom Wlan router so abänder klappt es^^ Ich weiß gar nicht wie ich euch danken kann!
    Hab zwar gut ein Jahr für die lösung gebraucht aber jetzt klappts :D

    Danke!
     
  10. __W__, 28.03.2012 #10
    __W__

    __W__ Android-Ikone

    Beiträge:
    4,247
    Erhaltene Danke:
    975
    Registriert seit:
    03.04.2011
    Wichtig ist, daß DHCP nur auf dem Kellerrouter läuft und auf dem Zweiten abgeschaltet wird, sonst geht der Spaß möglicherweise beim nächtes Reboot wieder los, da zwei "Leute" die Adressen im Haus vergeben und es so zu doppelten IP-Adressen kommt.

    __W__
     

Diese Seite empfehlen