1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

mkv Dateien auf lifepad kopieren

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von merlinfive, 12.12.2011.

  1. merlinfive, 12.12.2011 #1
    merlinfive

    merlinfive Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Hi ,

    Anschluss per USB an Win/ x64 funktioniert einwandfrei , avi / mp3 / mpg Dateien kopieren auch , sobald ich mkv's auf die DS kopieren will (intern/extern) "fliegt" der Explorer weg .

    Hat jemand das gleiche Problem ?

    Danke und Gruss
    merlin
     
  2. Odakim, 12.12.2011 #2
    Odakim

    Odakim Android-Lexikon

    Beiträge:
    940
    Erhaltene Danke:
    129
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Üblicherweise sind MKVs wesentlich grösser als AVIs und nicht jedes Dateisystem kann so grosse Dateien verarbeiten. Prüfe doch mal ob Du eine MKV-Datei von weniger als 1GB kopieren kannst!
     
  3. hävksitol, 12.12.2011 #3
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
  4. abakusedv, 13.12.2011 #4
    abakusedv

    abakusedv Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Ich hatte das Problem auch mit avi-Dateien.

    Abhilfe bei mir: Umbenennen in .txt, dann aus Lifetab kopieren und dort wieder in die ursprüngliche Endung umbenennen.

    Klappt wunderbar bei mir.
     
  5. Schnuppe, 13.12.2011 #5
    Schnuppe

    Schnuppe Android-Experte

    Beiträge:
    474
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    26.02.2011
    Phone:
    LG G4
    Tablet:
    Lenovo IdeaPad Yoga 10
    Absturz kann ich nicht bestätigen. Bei mir gibt es keine Probleme beim Kopieren von mkv-Dateien.
    Das hilft Dir zwar nicht weiter, aber es geht.
     
  6. wwwilly, 13.12.2011 #6
    wwwilly

    wwwilly Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    23.07.2011
    Kuckt mal in der Ereignissanzeige von Windows, dort seht ihr in den Details des jeweiligen Fehlers unter "Name des fehlerhaften Moduls" wo der Hase im Pfeffer liegt.
     
  7. aendreut, 18.12.2011 #7
    aendreut

    aendreut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Was wird denn hier für'n Schmarrn erzählt, von wegen 1GB?:flapper:

    Konnte ohne Probleme eine MKV > 10GB auf's Tab kopieren - also auch keine Fat32-Beschränkung (bis ca. 4GB).

    aendreut
     
  8. Kelte_61, 18.12.2011 #8
    Kelte_61

    Kelte_61 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Tablet:
    Medion Lifetab P9514
    Ich habe den Fehler auch. Lt. Eventlog ist es die DivXMFSource.dll.

    Ich weiß nicht ob es der richtige Weg ist. Ich konvertiere erst die Videofiles, die ich haben will und kopiere sie dann auf den Lifetab.
     
  9. hävksitol, 18.12.2011 #9
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Hast Du die MKV-Datei auf den internen Speicher oder die SD-Karte geschrieben? Da Du "auf's Tab" schreibs, scheint mir die erste Variante wahrscheinlicher: Für den interne Speicher gelten die Limitierungen für FAT32 ja wohl eher nicht, während diese m. E. aktuell für die meisten (alle?) in Lifetabs benutzten SD-Karten gelten werden; dort wird die 4GB-Grenze dann allerdings relevant.
     
  10. qupfer, 18.12.2011 #10
    qupfer

    qupfer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    11.12.2011
    stellt sich natürlich die Frage, was du mit einer 10+ GB Mkv auf dem Tablet willst. :p
     
  11. aendreut, 19.12.2011 #11
    aendreut

    aendreut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Kuchen backen, was denn sonst? :flapper:

    aendreut
     
  12. aendreut, 19.12.2011 #12
    aendreut

    aendreut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Richtig, Ich habe den internen Speicher gemeint, der die Beschränkung nicht hat. Was wohl ab Andreut 3.x wohl auch Standard ist. Mit einer SD-Karte habe ich das nicht mehr getestet, obwohl man ja auch SD-Karten ins NTFS formatieren kann. Bei meinem Mediaplayer funktioniert das jedenfalls. Könnte also auch so klappen.

    aendreut
     
  13. Taffi, 19.12.2011 #13
    Taffi

    Taffi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    213
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Android kann mit NTFS nichts anfangen.
     
    aendreut bedankt sich.
  14. qupfer, 19.12.2011 #14
    qupfer

    qupfer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Die Frage war durchaus ernst gemeint. Denn entweder ist der Film wirklich verdaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaamt lang oder das kleine Lifetab würde damit eh nicht zu recht kommen.
     
  15. aendreut, 19.12.2011 #15
    aendreut

    aendreut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Wenn es z.B. ein 2std. 1080p-Film ist, wäre er noch nicht mal übermäßig groß (BluRays haben da schnell mal um die 30GB und darüber).
    Vom Chipsatz her und laut der Aussagen des Herstellers, NVIDIA, soll der Tegra2 das können - wenn die Hardwarebeschleunigung mit der Art der Filmcodierung zurechtkommt. Leider sieht die Praxis recht mau aus, was auch der Grund der Rückgabe bei mir war. Jede noch so mickrige Grafikkarte hat mittlerweile einen Hardware-HD-Beschleuniger on Board, der auch für so gut wie alle HD-Formate funktioniert, nur beim Tegra2 hatte man offenbar nicht so recht Lust die Treiber/Betriebssysteme entsprechend anzubieten.
    Beim Tegra 3 wird's besser sein - hoffe ich. :winki:

    aendreut
     
  16. aendreut, 19.12.2011 #16
    aendreut

    aendreut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    07.12.2011
    Naja, vielleicht nennt Android das ja anders, aber die >10GB-große Datei konnte ich locker auf's Tab kopieren. Was mit einem Android 2.x Tab nicht funktionierte.

    aendreut
     

Diese Seite empfehlen