1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

MMS-Nutzung nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Y (S5360) Forum" wurde erstellt von Emilyne, 01.02.2012.

  1. Emilyne, 01.02.2012 #1
    Emilyne

    Emilyne Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Mein S 5363 (5360) sendet keine mms mit Fotos. Die KonfigurationsSMS von T-mobile habe ich bekommen . Wenn ich ein Foto versende möchte erscheint der Hinweis "für mms konvertiert". drücke ich dann auf senden erscheint ein Hinweis, dass das Foto nicht herunter geladen werden konnte und ich es noch einmal vertsuchen soll, geht aber auch nicht.
    Hat Jemand einen Tipp für mich?
    Danke schon mal.
    VG Emilina
     
  2. email.filtering, 02.02.2012 #2
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Hallo Emilina und herzlich willkommen im Forum!

    Auf die Schnelle und die Entfernung tippe ich jetzt mal ganz schwer auf falsch eingestellte APNs. Diesbezüglich hilft Dir auch keine Konfigurations-SMS Deines Mobilfunkanbieters, weil Smartphones nun mal kein Handys sind, sondern Kleinstcomputer mit Telefonfunktion. Da tickt manches anders als bei Handys.

    Bevor wir also weiter über Dein MMS-Problem nachdenken, solltest Du bitte Deine APNs überprüfen. Die Hintergründe dazu liefert dieser, gekürzte Beitrag:
     
  3. Emilyne, 02.02.2012 #3
    Emilyne

    Emilyne Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Danke für den Willkommensgruss und die Ausführungen - seufz - verstehe da allerdings kaum etwas von, sorry.
    Ich habe jetzt folgendes festgestellt:
    Sprachnachrichten kann ich per WLAN senden, Fotos jedoch nicht. Fotos mit mms lassen sich nur versenden, wenn ich die Internetverbindung herstelle. Die habe ich normalerweise abgestellt, weil ich eine Prepaid-Karte habe. Mein Gedanke war allerdings, dass ich die Fotos auch ohne direkte Internetverbindung senden kann, das geht nicht. Na ja, so lebenswichtig ist es nicht.
    Nochmals danke.
    LG Emilina
     
  4. email.filtering, 02.02.2012 #4
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich muss Dir da eindeutig widersprechen! Man kann MMS definitiv nicht per WLAN versenden. Höchstens indirekt über irgendeinen Internetdienst der's für Dich in ein Mobilfunknetz einspeist, aber Du als Endkunde kannst das sicher nicht.

    MMS werden (üblicherweise) immer gesondert verrechnet; in der Regel selbst dann, wenn man über ein entsprechendes Internettrafficvolumen verfügt. Daran hat sich seit der erfolglosen Einführung des MMS nichts geändert, und wird es wohl auch nie mehr. Eher wird der Dienst wieder abgeschafft.

    Verfügt auch der potenzielle Empfänger einer MMS über ein Gerät mit einem "echten" Internetzugang (Stichwort WEB), macht MMS ohnedies keinen Sinn! Dafür nutzt man dann E-Mails, bei regelmäßigerem Datenaustausch auch Webspace (z.B. Dropbox) bzw. Clouds und ähnliches.
     
  5. Emilyne, 02.02.2012 #5
    Emilyne

    Emilyne Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Mag sein, dass ich es nicht verstehe, mich verständlich auszudrücken, sorry.
    Fakt ist, dass ich, wenn ich unter Mobile Netzwerke bei Paketdaten das Häkchen
    entferne keine MMS mit Fotos versenden kann, das kann ich nur, wenn das Häkchen da ist - also das Datennetz aktiviert ist und das geht ins Geld, sofern man keine Flate hat. Ist das Datennetz nicht aktiviert, kann ich keine MMS mit Fotos versenden, wohl aber Sprachnachrichten ob das nun SMS oder MMS sind, weiss ich nicht. E-Mail mit Fotos funktioniert auch ohne Haken bei den Paketdaten.
    Tut mir leid, verständlicher kann ich es mangels Fachwissen nicht ausdrücken.
    VG Emilina
     
  6. email.filtering, 02.02.2012 #6
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Ich denke fast, Du solltest Dir auch diesen Thread mal zu Gemüte führen und dann meinen obigen Beitrag zu den APNs noch einmal lesen. Es ist einfach wichtig zu verstehen, was da in etwa wie abläuft, bevor Du irgendwas irgendwie an-, ab- und wegklickst. Sonst erlebst Du immer wieder unangenehme Überraschungen ohne jede Chance zu erfassen, warum etwas so und nicht anders gelaufen ist.
     
  7. Emilyne, 02.02.2012 #7
    Emilyne

    Emilyne Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.01.2012
    Danke, das werde ich tun.

    Gruß, Emilina
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2012

Diese Seite empfehlen