1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mobile Datenverbindung aus - Akku hält kürzer

Dieses Thema im Forum "Acer Liquid S100 Forum" wurde erstellt von Bucho, 05.09.2010.

  1. Bucho, 05.09.2010 #1
    Bucho

    Bucho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Hi!

    Bin bei meinem Liquid auf ein kleines Paradoxon gestossen.

    Auf der Suche nach der maximalen Laufzeit pro Akkuladung habe ich neben dem automatischen Taskkiller (Option "crazy" alle 30min) und Startup-Cleaner auch gedacht, dass wenn ich die mobile Datenverbindung deaktiviere und nur aktiviere wenn ich das wirklich brauche (E-Mails checken oder schnell was googeln), dies die Akkulaufzeit beträchtlich verlängern sollte.

    Ohne diese Maßnahme bin ich bei meiner üblichen Nutzung auf 3 Tage gekommen. Der Akku war da zwar noch nicht gänzlich leer, hätte den 4ten Tag aber nicht gehalten, drum hab ichs eben nach 3 angesteckt. Doch nun da ich die mobile Datenverbindung auf "off" habe, schreit der Akku schon am Ende des zweiten Tages nach einer Aufladung. Ganz so wie zu den Zeiten, als ich ohne Taskkiller usw. arbeitete.

    Schon seltsam. (aktuelle FW)

    Gruss, Bucho
     
  2. Ayur, 07.09.2010 #2
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Also zum Akkuverbrauch mit und ohne Datenverbindung kann ich nix sagen.

    Aber: Taskkiller haben keine Auswirkung auf die Akkulaufzeit (wenn dann eher negativ, weil sie selber im Hintergrund laufen). Egal wie voll oder leer dein Ram ist verbraucht er immer gleich viel Strom und die Prozesse im Hintergrund schlafen, verbrauchen also keine CPU-Zyklen.
     
  3. Piti8576, 07.09.2010 #3
    Piti8576

    Piti8576 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    135
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Phone:
    LG Nexus 5X 32GB
    Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.
    Wenn etwas aus ist sollte es nichts verbrauchen.
    Aber ich komme mit der aktuellen Firmware und Datenverbindung aus auch nur auf maximal 2 Tage.
    Lade es eh jeden Abend von daher ist mir das egal.
     
  4. Bishop0815, 08.09.2010 #4
    Bishop0815

    Bishop0815 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    367
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Ich wollt grade sagen ... bis zu 3.5 Tage oder mehr ... Cheater :love: das will ich aber auch runterladen!
     
  5. Bucho, 08.09.2010 #5
    Bucho

    Bucho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    31.08.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Der Einsatz des Taskkillers bringt mir den empirischen Gegenbeweis, dass es eben nicht so ist. Sie sind demnach nicht zur ganzen Zeit "geparkt" um 0 Zyklen zu verbrauchen sondern werden scheinbar aktiv um was auch immer zu tun. Und da habe ich gemeinsam mit der deaktivierten Datenverbindung dann die Theorie, dass diverse Anwendungen die zB sich aktualisieren oder syncen wollen dies da sie keinen Connect kriegen immer wieder und wieder versuchen - das braucht dann eben mehr Akku als wenn sie kurz syncen dürfen und dann eh gekillt werden.

    Gruss, Bucho
     
  6. Ayur, 08.09.2010 #6
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Das kommt sicher auf die Programme an - Dienste können natürlich auch im Hintergrund laufen, aber da muss ich sagen: Dienste, die ich nicht haben will und im Hintergrund laufen habe ich nicht.
    Normale Programme KÖNNEN gar nicht im Hintergrund laufen (dazu sollte man sich mal anschauen, wie das mit den Prozessen in Android läuft).
    Dazu gibt es aber auch bestimmt 100 verschiedene Threads in denen sehr oft gut erklärt wird warum ein Taskkiller normalerweise nicht sinnvoll ist.

    Entweder hast du generell sehr viel Software, die da im Hintergrund rumgammelt oder es ist eher ein Placeboeffekt, der durch die deaktivierte Datenverbindung kommt.
     
  7. astuermer, 09.09.2010 #7
    astuermer

    astuermer Android-Experte

    Beiträge:
    518
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    08.07.2010
    Frage dazu...
    Wenn zB. ein Programm oder Spiel gestartet ist und ich gehe mit der "Home" Taste raus oder beende das Spiel im Menu mit "<" sehe ich das jeweilige Programm oder Spiel noch im Taskmanager - zB. den von Home++

    Braucht dieses Programm oder Spiel dann CPU?
    Weil wenn ich es im taskmanager anklicke gehts meistens dort weiter wo ich beendet habe...
     
  8. Ayur, 09.09.2010 #8
    Ayur

    Ayur Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    149
    Registriert seit:
    18.12.2009
    Nein, dass *sollte* in einem Schlafmodus sein und nur den Ram belegen.
     

Diese Seite empfehlen