1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mobile First: Google legt seinen Schwerpunkt auf Mobile-Dienste

News vom 17.02.2010 um 17:53 Uhr von ses

  1. 1.jpg
    Google-Chef Eric Schmidt hat gestern Abend bei seinem Auftritt auf dem Mobile World Congress in Barcelona offiziell das mobiles Zeitalter ausgerufen. Das neue Leitbild von Google lautet ab sofort: "Mobile first". "Unsere besten Programmierer arbeiten nun an mobilen Produkten", so der Google-Manager. Grund für den neuen Schwerpunkt sei das enorme Wachstumstempo bei Smartphones.

    1.jpg

    Schmidt sagte, dass das Wachstum und die Bedeutung mobiler Geräte zugenommen habe und Entwickler innerhalb und außerhalb von Google dazu dränge, mobilen Geräten einen Vorrang vor Desktop-PCs einzuräumen. Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Google Sprachsuche (Voice Search) in Kürze auch auf Deutsch verfügbar sein soll und wie schon berichtet Flash 10.1 die Darstellung von Flashinhalten auf Android-Smartphones ermöglichst. Ebenfalls bekannt wurde, dass täglich ca. 600.000 Android-Smartphones verkauft würden.

    Quellen:
    Smartphone-Markt: Google ruft mobiles Zeitalter aus | FTD.de
    Auszüge aus Keynote von Eric Schmidt am Mobile World Congress
     
    ses, 17.02.2010
  2. Andere Newsquellen sprechen von 60.000 Android-Handys pro Tag... das zehnfache fände ich auch etwas viel. Schreibfehler?
     
    Pyrazol, 17.02.2010
  3. 3 Tolle Neuigkeiten, wird spitze.
     
    ToastMX, 17.02.2010

Diese Seite empfehlen