Mobiler Zugangspunkt zum Einschlafen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Kofel, 10.12.2010.

  1. Kofel, 10.12.2010 #1
    Kofel

    Kofel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Hallo Allseits,

    Ich möchte hier kurz meine Frusterfahrung mit dem Samsung Galaxy S als mobilen Zugangspunkt mitteilen.

    Vielleicht hat jemand einen Tipp, wie die Situation zu verbessern ist - oder die Bestätigung, dass das SGS als Mobiler Zugangspunkt tatsächlich Schrott ist!

    Speedtest direkt am SGS ergibt eine Downloadgeschwindigkeit von mind. 1.500 kbit/s.
    Am selben Ort bei eingeschaltetem mobilen Zugangspunkt, ergibt die Messung mit meinem verbundenen iPad zwischen 30-80 kbit/s. Also GPRS-Geschwindigkeit.

    An mehreren Orten gemessen!

    Das SGS ist für diesen Zweck absolut ungeeignet!. :cursing:

    Allerdings habe ich noch Android 2.1 drauf! Hier hat ja Samsung selbst etwas gebastelt, damit man das SGS als mobilen Zugangspunkt verwenden kann.

    Weiß jemand, ob unter 2.2 das gleiche Verhalten auftritt?

    Wenn ja, werde ich mich wieder davon Trennen und mir demnächst das iPhone 5 zulegen.

    BTW: mit meinem iPhone 3 Gs komme ich unter den gleichen Testverhältnissen auf ca. 1.000 kbit/s. Und: ich wollte eben einen extra WLAN-Hotspot!

    Gruß kofel
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2010
  2. djmarques, 10.12.2010 #2
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009

    Problem gefunden :flapper:
     
    Marzl85, galaxyS-rookie, Randall Flagg und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. Johnny02, 10.12.2010 #3
    Johnny02

    Johnny02 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    338
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    18.08.2010
    Das Problem kann ich absolut nicht nachvollziehen...
    Vielleicht drosselt dein Provider die Geschwindigkeit beim Tethering?

    Ich hab schon mit mehreren Notebooks und auch mit iPads diese Funktion genützt und es hat immer problemlos funktioniert (2.1 und 2.2) ...
     
  4. s3th.g3ck9, 10.12.2010 #4
    s3th.g3ck9

    s3th.g3ck9 Android-Experte

    Beiträge:
    886
    Erhaltene Danke:
    118
    Registriert seit:
    12.10.2010
    Bei meinem sg3, das dem sgs ja sehr baugleich ist, komme ich beim stock wifi tethering unter froyo auf ca. 1 mb. Funkt also tadellos.

    Sent from my GT-I5800 using Tapatalk
     
  5. gokpog, 10.12.2010 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich benutze den mobilen Zugangspunkt regelmäßig mit meinem Win7 Laptop, funktioniert immer schnell und problemlos (im 3g/HSPA Netz). Ich habe erst letztens bei 3 Strichen HSPA gemessen und kam auf 1,5MBit up und down im Speedtest (vodafone Netz).
     
  6. Kofel, 10.12.2010 #6
    Kofel

    Kofel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Danke für "die Hilfe".

    Natürlich habe ich die SuFu bemüht*), aber keine Antwort auf mein Problem gefunden.
    *) mind. seit 2 Tagen

    Vielleicht bin ich zu ungeschickt beim Suchen?

    Gruß kofel
     
  7. djmarques, 10.12.2010 #7
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Vielleicht war es einfach nur ein "Netzeinbruch" kann ja vorkommen....
     
  8. Kofel, 10.12.2010 #8
    Kofel

    Kofel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Nein der Provider drosselt definitiv nicht!

    Achtung: noch Android 2.1!

    Ich habe den Effekt sowohl mit 3, A1 und T-Mobile SIM Karte getestet.
    Bei allen das gleiche Bild:
    Gute/Super Performance direkt am Gerät; beim Tethering absolut unbrauchbar.

    Gruß kofel
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2010
  9. Marzl85, 10.12.2010 #9
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Geht es denn mit anderen Geräten? Handys, Laptops?
     
  10. frank_m, 10.12.2010 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    ich habe es kürzlich noch benutzt, erst mit einem USB Stick am Notebook (über eine USB Verlängerung günstig am Fenster platziert), und dann mit meinem SGS (zu dem Zeitpunkt noch mit Froyo JPO) an selber Stelle. Die Versuche fanden innerhalb von 15 Minuten statt.
    Beide Varianten kamen auf über 650 kByte/s im Download, was ca. 6 MBit/s Brutto Datenrate entspricht. Der Wert ist nicht schlecht für 7,2 MBit/s Equipment, nahe am theoretischen Maximum. War übrigens im Vodafone Netz.

    Ich könnte mir noch vorstellen, dass die Verschlüsselung eine Rolle spielt. Und die Endgeräte werden sicher auch Einfluss auf das Verhalten haben.

    Übrigens: Dieser Beitrag wird ebenfalls übers WLAN Tethering des i9000 geschrieben (mit einem Lenovo Notebook) ;)
     
  11. Kofel, 10.12.2010 #11
    Kofel

    Kofel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Hallo Frank_m,

    vielen Dank für deinen Hinweis mit der Verschlüsselung.

    Kann man unter FroJo (ich hoffe, das ist 2.2.) die Verschlüsselung auswählen? Am iPhone 3 GS, wo die Performance gut ist, habe ich nämlich nur WEP.

    Vielleicht ist das das Geheimnis (WPA wird wahrscheinlich mehr Ressourcen benötigen).

    Das werde ich natürlich erst wissen, wenn ich seitens Samsung (bzw. 3 Österreich) endlich auf FroJo upgraden kann.

    @Marzl85: bisher habe ich es nur mit iPad und iPhone getestet. Werde auf jeden Fall mal einen Test mit einem Windows Notebook machen.

    Noch einen schönen Abend und danke an alle. :thumbsup:

    Gruß kofel
     
  12. Kofel, 10.12.2010 #12
    Kofel

    Kofel Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2010
    :biggrin: Danke Marzl85 :biggrin:

    Dein Hinweis war der entscheidende!

    Geht es denn mit anderen Geräten? --> Das ist es!!!

    Mit einem Notebook (Macbook Pro) funktioniert es wunderbar.

    Offenbar ist die iPad, (iPhone) Verarbeitung des WLAN suboptimal.

    Gerade getestet (und jetzt über die Verbindung geschrieben):

    MacBook: zwischen 1,5 und knapp 2,0 MBit/s
    iPad: zwischen 0,1 und 0,3 MBit/s

    Bitte den Thread schliessen.

    Danke nochmals!

    Gruß kofel
     
  13. djmarques, 10.12.2010 #13
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Hab ich ja von Anfang an gesagt das es das iPad ist und du wolltest mir nicht glauben :flapper:

    Gesendet mit der Android-Hilfe App
     

Diese Seite empfehlen