1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[mod]Boosting Signal Strength (hspa/gprs)

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Dell Streak" wurde erstellt von mercia, 07.03.2011.

  1. mercia, 07.03.2011 #1
    mercia

    mercia Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    10.12.2010
    wenn ich das richtig verstehe kann man hier die Empfangsleistung erhöhen.

    [mod]Boosting Signal Strength (hspa/gprs) - xda-developers

    leider ist mein Englisch nicht so gut.

    was muss ich jetzt änder ?
     
    PriesterLK bedankt sich.
  2. UKSheep, 07.03.2011 #2
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Hi,


    Du benötigst einen gerooteten Dell Streak + Root Explorer (oder ähnliches) [EStrong Datei Explorer... kann man on den Optionen auch Root-Zugriff erlauben]

    Füge diese Einträge deiner /system/build.prop hinzu... Wichtig Mount R/W (Read/Write)

    Code:
    
    ro.ril.hsxpa=2
    ro.ril.gprsclass=12
    ro.ril.hep=1
    ro.ril.enable.dtm=1
    ro.ril.hsdpa.category=8
    ro.ril.hsupa.category = 5
    
    
    Nach dem du diese Einträge hinzugefügt hast, abspeichern und Mount R/O (Read/Only) Danach ist ein "Neustart" notwendig damit die Einstellungen "übernommen" werden.

    MfG

    UKSheep
     
    PriesterLK bedankt sich.
  3. enidandreas, 07.03.2011 #3
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    ...ich würde sagen ZWEI Neustarts...

    Gruß
     
    PriesterLK bedankt sich.
  4. mercia, 09.03.2011 #4
    mercia

    mercia Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    10.12.2010
    bei mir ist alles so vorhanden mit ausmahne
    ro.ril.gprsclass=12

    das war bei mir ro.ril.gprsclass=32

    ich bin der Meinung es hat was gebracht.
     
  5. UKSheep, 09.03.2011 #5
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Hm, habe nun paar mal hin und her überlegt :D Wo seht ihr die "zwei" reboots ?

    MfG

    UKSheep

    P.S.

    Ich starte den "Root Explorer" drücke Mount R/W damit ich (Lese/Schreibrechte) habe... editiere die Datei... speicher sie ab... drücke Mount R/O (Nur Leserechte) und starte das Gerät neu...
    Oder wann wollt ihr nen zweiten reboot machen... bzw wozu?
     
  6. UKSheep, 09.03.2011 #6
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Ich denke gut wär wenn ein paar User aus "Randgebieten" (Wo es des öfteren Aussetzer... bzw. wenig Empfang gibt) testen würden... + Ihre Erfahrungen posten.

    Nehme mal stark an das man diesen Tweak nicht nur beim Streak anwenden kann... also wär es für eine große Masse interessant :)

    Ich werde es bei Gelegenheit mal testen, doch muss ich erst Orte in meiner Nähe finden wo ich "sehr schlechten" bzw. "keinen" Empfang habe, um einen Effekt sehen zu können.

    MfG

    UKSheep
     
  7. TimoBeil, 09.03.2011 #7
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Hi,

    diese Überlegungen habe ich auch angestellt und rätsle immer noch. Weshalb enidandreas (nicht ohne Grund) ZWEI Neustarts gelesen hat, fußt wohl darauf: "You might need to restart TWISE to get this completely working."

    Wenn TWISE nicht ein mir unbekanntes Kürzel ist, ist wohl inkl. eines Rechtschreibfehlers "TWICE" (zwei mal) gemeint. Der Zusatz "completely (vollständig)" macht das Ganze noch interessanter.

    Mir war so, als hätte ich in einem völlig anderen Zusammenhang auch schon einmal gelesen, dass für bestimmte Änderungen EIN Neustart nicht reicht. Frag mich jetzt bitte nicht, wieso. Denn dass sich im System etwas "festigen" muss, erscheint auch mir recht vage.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2011
    UKSheep bedankt sich.
  8. enidandreas, 09.03.2011 #8
    enidandreas

    enidandreas Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    349
    Erhaltene Danke:
    101
    Registriert seit:
    13.01.2011
    ...Gott sei Dank, ich dachte schon ich hätt mir das eingebildet. Hab das acuh schonmal an anderer Stelle gelesen. Nur erklären kann ichmir das auch nicht.

    Mit meinen beschränkten LINUX Kenntnissen gehe ich davon aus das die build.prop beim Start eingelesen wird. wenn diese geänderte build prop aber nun eine Änderung hervorruft die einen Neustart benötigt könnte sich der zweite Neustart erklären.

    ACHTUNG! eben erfolgte Aussage erfolgte im absoluten Spekulationsmodus :smile:

    Gruß
     
    UKSheep bedankt sich.
  9. UKSheep, 09.03.2011 #9
    UKSheep

    UKSheep Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,786
    Erhaltene Danke:
    545
    Registriert seit:
    06.09.2010
    Okay ;) Dann habe ich da einen "Denkfehler" gehabt... bzw. habe ich es anders verstanden... :)
    Bin weiterhin gespannt auf Berichte über Erfolg/Misserfolg des Tweaks :)

    MfG

    UKSheep
     
  10. TimoBeil, 09.03.2011 #10
    TimoBeil

    TimoBeil Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,866
    Erhaltene Danke:
    3,530
    Registriert seit:
    20.09.2010
    So, nachdem ihr mein Interesse geweckt hattet, habe ich jetzt mal ein wenig herumprobiert.

    1. Zuerst das "Mobile Signal Widget" aus dem Market geholt. Das Widget hat eine wesentlich genauere Balkenanzeige und obendrein die entscheidende Anzeige in dBm.

    2. die build.prop wie beschrieben geändert und gesichert (in Dj_Steves 1.8.0 sind/waren die Einträge nicht vorhanden).

    3. EIN Neustart mit nachfolgender Beobachtung der Feldstärkeanzeige und des Downloadverhaltens

    4. Ein WEITERER (ZWEITER) Neustart mit erneuter Beobachtung der Anzeige und des Downloadverhaltens.

    Mein persönlicher Eindruck ist leider, dass der Gewinn eher im Bereich "gefühlt" liegt.

    Zwar hat sich die Feldstärkeanzeige von zu Beginn -95 dBm - -87 dBm tendenziell etwas in Richtung -91 dBm - -83 dBm verbessert, dies kann ich jedoch nicht so recht einordnen.
    Da sich die Sendestärke von o2 durch meinen Eingriff wohl kaum verändert hat :lol:, und die Sensibilisierung der Empfangseigenschaften keine Änderung des angezeigten Wertes zur Folge haben dürfte, ist m. E. so keine Änderung der Empfangsqualität sicht- bzw. "mess"bar.

    Was bleibt, ist tatsächlich eine gefühlte Beschleunigung des Downloads. Bisher hat xScope sehr gern eine oftmals lästige Denkpause bei 89% Seitenaufbau eingelegt. Das scheint jetzt weg zu sein. Ist das etwa eine Glaubensfrage?

    Ich werde auf jeden Fall weiter beobachten...

    Grüße
     

Diese Seite empfehlen