1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Mod] Samsung Galaxy S2 - Induktiv laden

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von boshot, 04.02.2012.

  1. boshot, 04.02.2012 #1
    boshot

    boshot Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Weder Ich noch Android-Hilfe.de ist verantwortlich und haftbar, falls das jemand nachmacht und damit sein Gerät oder sonstiges kaputt macht.
    Wer sich das zutraut und dann macht, handelt selbstverantwortlich!

    Alle Angaben ohne Gewähr



    [​IMG]


    Hallo zusammen,

    Nach erfolgreich umgebauten Galaxy Nexus (siehe hier: http://www.android-hilfe.de/zubehoer-fuer-galaxy-nexus/195750-mod-galaxy-nexus-induktiv-laden.html), jetzt der Mod fürs SGS2.
    Dank Palm Pre Touchstone und Palm Pre Ladeeinheit, entlastet man so den sonst doch arg beanspruchten USB Port.
    (Und cool aussehen tuts noch dazu :D)


    Einschränkungen bei den Funktionen des S2 hab ich noch keine festgestellt.
    Eine kleine Einschränkung ist, das der max. Ladestrom "nur" bei 500mA liegt. (Touchstonebeschränkung) + eine Aufladung am Laptop oder PC ist damit nicht möglch. Der Touchstone braucht min. ein 700mA Netzteil.




    Los gehts, man braucht:

    - Palm Pre Touchstone
    (z.B. hier: O2 Touchstone Induktionsladestation für Palm Pre: Amazon.de: Elektronik)

    - Palm Pre Touchstone Akkucover
    (z.B. hier: Palm Touchstone Rückabdeckung für Palm Pre: Amazon.de: Elektronik

    - Den original Samsung 2000mAh Akku + Cover (oder ne No-Name Alternative, wobei das für mich nicht in Frage kam)

    (optional)
    - von Ifixit die Anleitung zum öffnen der S2
    (Samsung Galaxy S II Teardown - iFixit)

    - Multimeter, Lötkolben, Plektrum (zum öffnen des Gehäuses) etc..

    - etwas Geschick bei so Sachen ;)


    Über die Garantie eures SGS2 brauchen wir bei diesem Umbau natürlich gar nicht mehr reden, das sollte jedem klar sein.


    Anleitung:


    1.
    Das S2 ausschalten, Akkucover und Akku entfernen.

    2.
    Induktionsfolie vorsichtig aus dem Palm Pre Akkucover auslösen.

    [​IMG] [​IMG]

    3.
    Platz schaffen im S2 Deckel, siehe Bild. Einige des "Kunststoffverstrebungen" müssen weichen
    Folie im SGS2 Akkucover platzieren und schauen ob alles passt / Folie im Cover befestigen (Klebeband oder Sekundenkleber)

    [​IMG] [​IMG]


    4.
    Das Backcover vom S2 entfernen. (6 Schrauben, dann vorsichtig mit dem Plektrum die beiden Gehäusehälften aufhebeln)
    Nun liegt das S2 "nackig" vor uns.

    [​IMG]

    5a.
    Leider is das Bauteil an das wir ranmüssen auf der Unterseite der Platine. (roter Punkt makiert die Stelle)

    [​IMG]

    5b.
    Also weitere 2 Schrauben und 6 Stecker lösen. (rote Punkte makieren die Stellen)
    Vorsichtig die ganze Platine herausheben.

    [​IMG]

    5c.
    Platine umdrehen und am unteren Ende der schmalen Seite is die Stelle wo wir hinwollen und unser +5V Kabel anlöten möchten. (Bauteil C566)

    Kabel für+5V an die obere Seite (Seite die auf Pin 1 (Vin) des IC's geht) anlöten.
    (ich hab Wire-Wrapdraht verwendet, gehn aber ganz normale Kabel..(z.B aus nem alten USB Kabel)

    [​IMG]

    5d.
    Platine wieder (vorsichtig) einbauen.
    Danach kurzer Test vor dem endgültigen zusammenbauen.. (Masse wird vom USB Gehäuse genommen)

    [​IMG]

    6.
    Massekabel an das USB Gehäuse löten und sorgsam verlegen.

    [​IMG]

    7.
    Kabel an einer geeigneten Stelle rauskommen lassen
    Backcover wieder aufklipsen und festscharuben

    [​IMG]


    8. Kabel auf richtige Länge kürzen und an die Pins der Induktionsfolie im Deckel löten.

    [​IMG]


    9. Zum Abschluss jetzt den Akkudeckel noch drauf und freuen.

    [​IMG] [​IMG]



    Weder Ich noch Android-Hilfe.de ist verantwortlich und haftbar, falls das jemand nachmacht und damit sein Gerät oder sonstiges kaputt macht.
    Wer sich das zutraut und dann macht, handelt selbstverantwortlich!

    Alle Angaben ohne Gewähr
     
    Jake1, antsa, Pr0TuRk38 und 5 andere haben sich bedankt.
  2. f-rouz, 05.02.2012 #2
    f-rouz

    f-rouz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    24
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Sehr cooler Mod, leider hilft dann der USB-Jig im Garantiefall auch nix mehr... :thumbsup:
    Darum werde ich wohl noch ein gutes Jahr warten bis ich da rangehe, auch wenn es mich gerade schon etwas in den Fingern juckt :D
     
  3. Michael211088, 06.02.2012 #3
    Michael211088

    Michael211088 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    305
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    24.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    da fragt man sich immer wieder warums sowas nicht von haus aus gibt ^^

    ich hab leider nicht das technische wissen dazu etc aber bezahlen würde ich für so ein service definitiv ^^
     
  4. boshot, 07.02.2012 #4
    boshot

    boshot Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Nee, nen Jig hilft da wirklich nix im Ernstfall :D



    Jeder der den Umbau gesehn hat (egal ob beim S2 oder GNex) hat genau das gesagt. Der Markt dafür wäre definitiv da!
    Ist mir auch völlig schleierhaft warum nur Palm das angeboten hat bzw. sein Telefon dafür vorbereitet hat...
     
  5. Redcliff, 08.02.2012 #5
    Redcliff

    Redcliff Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,359
    Erhaltene Danke:
    349
    Registriert seit:
    24.04.2011
    hi,

    in der tat ein effektiver umbau, der mit sicherheit den arg belasteten usb schont.

    meine frage. muss das
    "Kabel für+5V an die obere Seite (Seite die auf Pin 1 (Vin) des IC's geht)"
    wirklich dahin?

    könnte man die 5V nicht auch an die usb buchse an den dortigen 5V kontakt legen?od. ist das ebenso od. gar noch aufwendiger?

    u. passt die induktionsspule auch in verbindung mit dem 2000 mah akku?
     
  6. boshot, 09.02.2012 #6
    boshot

    boshot Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    klar könnte man das auch am USB Port abgreifen..aber wenn du die Kontakte siehst, weißt warum ich's da nicht abgegriffen hab.
    Lieber die Platine ausbauen und an der relativ großen Kondensatorverbindung löten..


    Der Umbau ist mit dem 2000er Akku gemacht..mit dem Standardakkudeckel is er aus Platzgründen nicht möglich... (ging so scho gerade so)
     
  7. Redcliff, 10.02.2012 #7
    Redcliff

    Redcliff Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,359
    Erhaltene Danke:
    349
    Registriert seit:
    24.04.2011
    hi,
    Danke
    hatte das so vermutet, als ich gesehen habe das du an den smd kondensator ran bist.

    hast du den 2000er Akku auch in benutzung, oder "nur" den deckel verwendet, u. darunter den 1650er Akku belassen?
     
  8. boshot, 13.02.2012 #8
    boshot

    boshot Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    3,462
    Erhaltene Danke:
    997
    Registriert seit:
    22.12.2010
    Nee nee, is der 2000er akkudeckel + Akku..
     
  9. FoxMulder, 13.02.2012 #9
    FoxMulder

    FoxMulder Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    04.07.2011
    Echt genial ! Schade das es keine Plugin lösung für gibt :( oder weningstens die lötpunte von vorne und genauso groß sein könnten wie bei Galaxy Nexus :(
     
  10. A2A

    A2A Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Geniale Anleitung. Hat perfekt funktioniert :D
     
  11. orroro, 26.06.2012 #11
    orroro

    orroro Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    26.02.2012
    Hy.
    Erstmal geile Idee!

    Meine Frage ist, warum geht man nicht direkt an den Akku ran mit den Kabeln. Ich bin der Meinung das der Akku ein Minuspool hat ein Pluspol und der temperatur sensor
    Der Akku selbst hat ja alle Schutzmechanismen intigriert.
    So bräuchte man das Gerät nicht aufschrauben und irgendwo darauf rumlöten.

    mfg daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2012
  12. C01

    C01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    339
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Der Akku hat nichts weiter an Elektronik in sich als den Sensor. Mit 5v ladespannung würde er dicke backen machen!
     
  13. hyperbit, 21.08.2012 #13
    hyperbit

    hyperbit Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2012
    Ich melde erfolgreichen Vollzug,
    ich empfehle jedoch die ganze Konstruktion soweit wie möglich nach unten (Deckel) zu verschieben, sonst liegt das Handy nachher nicht richtig auf dem Touchstone.
     
  14. Mustang80, 23.11.2012 #14
    Mustang80

    Mustang80 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.04.2011
    Mal ne Frage an die, die schon erfolgreich umgebaut haben. Ich habe das gestern in mein S1 eingebaut und es funktioniert auch soweit.

    Allerdings nur wenn das Netzteil im Touchstone steckt. Wenn das USB Kabel drin ist, lädt er nicht.

    Ist das bei euch auch so? Wo könnte der Fehler liegen?
     
  15. Slim, 24.11.2012 #15
    Slim

    Slim Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.09.2010
  16. -=cappo=-, 26.11.2012 #16
    -=cappo=-

    -=cappo=- Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Hallo,

    weiß jemand, nen Shop, bei dem man so einen Umbau machen kann?

    Hab weder das Werkzeug noch das Fingerspitzengefühl für sowas.
     
  17. Slim, 27.11.2012 #17
    Slim

    Slim Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.09.2010
    ich würde einfach die üblichen Handywerkstätten anfragen.

    Such z.B. mal bei eBay oder eBay-Kleinanzeigen nach i9100 reparatur und verschick ein paar Rundmails.
    Schreib rein, dass du die Adresse hier im Forum postet und der Anbieter sich dann vor Umrüstaufträgen nicht retten werden kann :thumbup:
     
  18. Yens1605, 28.11.2012 #18
    Yens1605

    Yens1605 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.11.2012
    Hallo liebe S2 Jünger, ich würde mein S2 auch liebend gerne mit Induktion laden und den Umbau machen. Die einzige Frage die sich bei mir diesbezüglich stellt ist, die:

    Wird irgendeine Funktion (z.B. oder ganz explizit) der Kompass durch das Magnetfeld gestört ?

    ich möchte (selbst wenn es nur der Kompass ist) das S2 nicht in seiner Funktion beeinträchtigen sondern eben erweitern.

    Wäre nett wenn mir das jemand hier beantworten könnte, auch wäre es noch gut zu wissen ob das Backcase wieder 100% auf das Handy raufpasst nachdem dort die Induktionseinheit eingeklebt ist.

    In einem anderen Forum wurden nämlich genau diese zwei Dinge bemängelt!


    Liebe Grüße, Yens
     
  19. Slim, 28.11.2012 #19
    Slim

    Slim Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.09.2010
    Aktion soeben abgebrochen, mit meinem Lööötkolben konnte ich das Kabel nicht anlöten :cursing:
    Trotz grober Lötversuche an dem Bauteil funktioniert alles noch :tongue::thumbup:

    boshot, auf deinem Foto sieht das alles so groß aus.
    Ich werde mal gucken ob ich irgendwo hier im Ort ne Firma mit guter eWerkstatt finde.

    @Yens
    in dem anderen Forum steht es doch:
    Den Kompass braucht man eh nie und das Backcover passt sowieso nicht 100%ig. Bei mir zumindest.
     
  20. Yens1605, 29.11.2012 #20
    Yens1605

    Yens1605 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    28.11.2012
    Ja, das steht in DEM forum aber hier steht es funktioniert alles ohne beeinträchtigung ?
    und der in dem anderen forum hat auch diese schwarze folie abgezogen um noch mehr platz zu sparen, vielleicht schirmt die das ja ab.

    Ausserdem berichtet bo nicht von diesen Problemen, vielleicht könnte ja jemand mit fertigem Umbau mal etwas zu den zwei Problemen sagen.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung tab s2 induktiv laden

    ,
  2. kabellos laden galaxy s2

    ,
  3. Galaxy s2 tab induktiv laden

    ,
  4. Samsung tab s2 kabellos