1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Modaco r12 besser auf Deutschland anpassen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von cpb, 07.03.2011.

  1. cpb, 07.03.2011 #1
    cpb

    cpb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Hallo,

    so nun gleich den zweiten Thread von mir,lach. Die Modaco CFW r12 ist ja so ganz cool aber leider nur auf den englischen Markt angepaßt. Hat jemand schon Erfahrung wie man sie besser auf das deutsche Base Lutea anpassen kann?

    Ich persönlich habe vor dem flashen die build.prop angepaßt, da ohne Setup-Wizard viele System-Apps nicht geupdatet werden, mit einer deutschen build.prop und nem wipe präsentieren sich die nativen Multi-Lang-Apps auch deutsch im Hauptmenü. Yoah aber native Multi-Lang-Apps gibt es so gut wie keine im Modaco-Release.

    Deshalb habe ich begonnen einige durch die FLBs r10 auszutauschen. Was leidlichen Erfolg bringt. Leider muss ich nun auch den strangen Weg über das GermanLangPK.app für die Pico-Tastatur gehen und die beim FLB r10 mitgelieferten Spracherkennungsdateien will das Modaco Release auch nicht annehmen.

    Mich würde mal interessieren wie die damit umgehen die Modaco r12 nutzen um Froyo auf ihren Lutea zu haben?

    Kennt sich jemand in der Sprach-Struktur aus? Modaco liefert britisch like alle Koloniesprachen mit und deshalb würde ich gerne tiefer in das Release eintauchen und nur eine reine Eng/Ger Basis haben. Irgentwie scheint bei Android alles irgentwo ausgelagert zu sein und viele System-Apps installieren ihre sprachdateien und libs erst nach einer neuinstallation:).

    thx
    cpb
     
  2. Ygreck, 08.03.2011 #2
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,023
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    LG Optimus L3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    also ich installiere sie mit so wenigen apps wie möglich, die meisten apps lasen sich über den market installieren
    z.B.: Spracherkennung, Maps und co
     
  3. bhf, 08.03.2011 #3
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Ich kann die ganzen Probleme nicht so ganz nachvollziehen. Wenn ich meine deutsche SIM einsetze, ändert sich die Menführung automagisch auf deutsch. Natürlich sind auch die Google-Apps deutsch. Market, Mail, Maps, Talk. Spätestens nach dem ersten Neustart nach Einrichtung, sind dann auch die Bezeichnungen im Appdrawer eingedeutscht. Das Radio findet sich dann unter U und nicht mehr unter F, aus Contacts wird Kontakte, aus Settings wird Einstellungen usw. pp.
     
  4. Bob@Nexus, 10.03.2011 #4
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    756
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    Also bei änderte sich mit meiner deutschen SIM nichts in Deutsch. auch nicht nach dem Neustart
     
  5. cpb, 10.03.2011 #5
    cpb

    cpb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2011
    Hallo,

    also genau das Problem habe ich ja auch. Bei der Modaco-Rom wurde drauf geachtet dass die Apps möglichst klein sind, also wurden bei einigen die Unterstützung für andere Sprache entfernt, bei einigen wurde die Apps Multilang gelassen. Beim Modaco-Rom wird ja auch drauf hingewiesen das es eine reine englische distro ist und man auf andere leider instabilere distro zurückgreifen soll.

    Durch die Deaktivierung des Assistenten und dem einen Kernel-Parameter bleibt die Modaco bis auf einige Ausnahmen English und wird zu einem Kuddelmuddel von englisch und ein wenig deutsch.

    Stellt man vor dem flaschen die Kernel-Parameter auf de/DE dann sieht es zwar nicht unbedingt besser aus aber Modaco zeigt das was Deutsch ist auch deutsch sofort an. Manche Apps schnallen das dann besser als wenn nachträglich auf Deutsch umgestellt wird.

    Wie gesagt die sparen jedes Kilobyte in der Distro damit sie auch auf repartionierten und strangen Systemen paßt.

    Hmm ich frage mich gerade warum ich die FLB Distro nicht einfach nehme:).

    Aber die Idee sich vom Core über den Market ranzutasten ist zwar aufwendig aber das werde ich mal aufjedenfall probieren.

    Falls mir jemand mal eine Seite nennen könnte die sich ganz genau mit den Pfaden zu den Translation-Files beschäftigt, wäre das echt super:). Ich würde die Distro gerne vor dem flashen als image deu/eng haben wollen.

    thx
    cpb
     

Diese Seite empfehlen