1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Modem/Radio/Baseband & Bootloaders] Aktuell Radio: XXLJ1 / Bootloader: LC03

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Galaxy Nexus" wurde erstellt von Gast5050, 08.08.2011.

  1. Gast5050, 08.08.2011 #1
    Gast5050

    Gast5050 Threadstarter Gast

    Baseband & Bootloader Versionen für das I9250 GSM:

    (Wer sich folgende Frage stellt: "Was zur Hölle ist ein Baseband/Bootloader?" oder "Kann mir mal einer erklären was ein LTE ist?" möge bitte im zweiten Post nachlesen ;-) )

    ACHTUNG! Es gibt keinerlei Changelog seitens Samsung oder Google. Darum tragen wir die Erfahrungen der User im dritten Post zusammen.

    Neuestes Baseband (beide aus den Android Jelly Bean 4.1 PreRelease):
    28.06.2012 XXLF1 CWM-Download (.zip)
    18.09.2012 UILE1 CWM-Download (.zip)
    Neuester Bootloader:
    28.06.2012 LC03 Fastboot-Flash-Variante CWM-Download (.zip)

    Achtung: Auch wenn die aktuellen Versionen aus Jelly Bean stammen, so funktionieren diese auch problemlos unter Android ICS (4.0.4).

    Ältere Basebands:
    28.03.2012 XXLA2 Fastboot-Flash-Variante CWM-Download (.zip)
    28.03.2012 UGLC1 Fastboot-Flash-Variante CWM-Download (.zip)
    08.03.2012 UGLA4 CWM-Download (.zip)
    15.02.2012 SC04DOMLA1 CWM-Download (.zip)
    06.02.2012 SC04DOMKKD CWM-Download (.zip)
    14.01.2012 XXKL1 CWM-Download (.zip)
    11.01.2012 KRKL1 CWM-Download (.zip)
    19.12.2011 DVKK6 CWM-Download (.zip)
    15.12.2011 UGKL1 CWM-Download (.zip)
    10.12.2011 UGKK7 CWM-Download (.zip)
    04.12.2011 XXKK6 CWM-Download (.zip)
    03.12.2011 XXKK1 CWM-Download (.zip)


    Ältere Bootloader:

    LA03
    CWM-Download (.zip)
    Quelle: yakju IMM76D, yakju/takju IMM76I, und mysid IMM76K factory images

    KL01 CWM-Download (.zip)
    Quelle: IML74K leak. Gefunden von Gingernut78 XDA.

    KJ10 CWM-Download (.zip)
    Quelle: yakju/mysid ITL41D und ITL41F factory images

    KK15 CWM-Download (.zip)
    Quelle: yakju/mysid ICL53F factory images


    GetRIL App:
    Was ist GetRIL?
    Ganz einfach es ist eine App die Überprüft ob eure RIL zu eurem Baseband passt. Des weiteren könnt Ihr über diese App die passende RIL zu eurem Baseband runter laden.

    Die App findet Ihr hier:
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sibbor.getril&hl=de


    Eine Sammlung aller Radios/Basebands findet Ihr auch hier: Goo.im Downloads - Browsing radios
    Eine Sammlung aller Bootloader findet Ihr auch hier: Goo.im Downloads - Browsing bootloader
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.01.2013
    Bondar, Babbaaa, Darkman und 3 andere haben sich bedankt.
  2. Gast5050, 08.08.2011 #2
    Gast5050

    Gast5050 Threadstarter Gast

    Installationsanleitung Baseband:

    1. Die aktuelle Modem/Radio/Baseband Version findet ihr unter Einstellungen > Über das Telefon > Baseband-Version.
    2. Flashboot oder ClockWorkMod Variante herunterladen.
    3.1. Für Flash Variante, das Handy in den Flashboot Modus versetzen. Dazu das Handy ausschalten. Dann beide Volume Tasten gedrückt halten und gleichzeitig einschalten.
    Die Flashboot Datei in den Fastboot Ordner verschieben und mit folgende Parametern flashen: fastboot-windows flash radio radio.img

    Die derzeit aktuelle Fastboot Datei findet Ihr hier: Dazu die Datei Superboot aus diesem Thema herunterladen.
    oder

    3.2.
    Die ClockWorkMod Datei über den ROM Manager flashen


    Installationsanleitung Bootloader:

    Der Bootloader wird meistens mit Fastboot oder direkt über das ClockWork Mod Recovery geflasht.

    1. Die aktuelle Bootloader Variante findest du wenn du dein Handy in den Flashboot Modus versetzt. Dazu das Handy ausschalten. Dann beide Volume Tasten gedrückt halten und gleichzeitig einschalten. In der nun folgenden Übersicht links unten, siehst Du die aktuelle Bootloader Version.
    2. Flashboot oder ClockWorkMod Variante herunterladen.
    3.1. Für Flash Variante, das Handy in den Flashboot Modus versetzen. Dazu das Handy ausschalten. Dann beide Volume Tasten gedrückt halten und gleichzeitig einschalten.
    Die Flashboot Datei in den Fastboot Ordner verschieben und mit folgende Parametern flashen: fastboot-windows flash bootloader name-des-bootloader.img (ändere "name-de-bootloader.img" in den aktuellen Image Namen.)

    Die derzeit aktuelle Fastboot Datei findet Ihr hier: Dazu die Datei Superboot aus diesem Thema herunterladen. / Mirror

    3.2. Die ClockWorkMod Datei über den ROM Manager flashen


    FAQ/Howto


    Baseband:


    Jedes Handy besitzt einen sogenannten Baseband-Prozessor. Das ist im Grunde so etwas ähnliches wie eine CPU oder ein Grafikprozessor, nur das dieser Baseband-Prozessor für den Empfang und die Verarbeitung der verschiedenen Funkschnittstellen GSM/UMTS/GPS/WLAN eines Handys zuständig ist. Damit der funktioniert, benötigt er ein kleines Programm. Da sind wir auch schon bei den obigen Downloads. In diesen "Flashs" steckt dieses kleine Programm. Wenn nun also Google/Samsung das Zusammenspiel zwischen diesen Programm und dem Baseband-Prozessor optimieren, kann es zu besseren Ergebnissen im Empfang etc. kommen. Ich schreibe bewusst:: kann. Manchmal wird es auch verschlimmbessert. Wie z.B. im aktuellen Baseband (UKKK7). Dort ist z.B. der A-GPS Empfang viel besser. Auch der Upload über HSUPA geht viel schneller. Dafür schaltet die Software aber nicht mehr, oder ganz selten von HSDPA auf 3G. Das hat zur folge, das die Batterie höher belastet wird. Wie man sieht muss man selbst testen und entscheiden was einen wichtiger ist. Ein guter Mittelweg scheint derzeit die XXKK1 zu sein. Das kann sich aber mit der nächsten Version schon ändern.


    RIL:

    RIL ist eine library, die als Brücke zwischen den Telefon Funktionen und der Radio Firmware im Kommunikations Chip fungiert. Eine passende RIL zum Radio führt meist zu höherer Signal Stabilität und niedrigerem Akku Verbrauch. Daher ist es sinnvoll nach einem Radio Flash auch die passende RIL zu flashen.


    Mobilfunk:


    Funkübertragungsstandards

    GSM: Das ist der in heutigen Handys zugrunde liegende Funkstandart. Mann könnte auch vereinfacht sagen: GSM bezeichnet den Standard der "Radiowellen"/Frequenzen die für mobile Funkgeräte benutzt werden.Hierbei unterscheidet man in Deutschland zwischen GSM900 und GSM1800. Die Zahlen bezeichnen den verwendeten Frequenzbereich in MHz.
    UMTS: Nach ein paar Jahren war klar, das man nicht alle Dienste (mobiles Internet etc. ) über GSM performant abbilden konnte. Also wurden weiter Frequenzen benötigt. Deshalb wurde 2000 die Frequenzen für UMTS durch die Bundesregierung versteigert. Diese Frequenzen bewegen sich im Bereich 1920-2170 MHz.
    LTE: Und damit der jüngste Spross. LTE wir auch als 4G bezeichnet und wurde als Nachfolger des UMTS Netzes geschaffen. Schnell stieß man auch im UMTS netz an seine Grenzen und musste über neue Wege nachdenken. Deshalb wurden 2010 die Frequenzen im Bereich 800,1800 und 2600MHz verkauft. In diesen wird sich das zukünftige LTE Netz bewegen.

    Datenübertagungsstandards / Modulationen

    GPRS General Packet Radio Service : max. 55 KBit/s
    EDGE Enhanced Data Rates for GSM Evolution : max. 220 Kbit/s
    3G/UMTS: max. 384 kbit/s
    HSPA (UMTS) High Speed Packet Access = HSDPA + HSUPA: bis14,4 Mbit/s Download (High Speed Downlink Packet Access) und 5,8 Mbit/s Upload (High Speed Upload Packet Access)
    HSPA+ (UMTS): Planung 28–84 Mbit/s
    HSOPA (LTE): derzeit höchste getestete Geschwindigkeit 1,2 GBit/s

    Mann möge mir die teilweise starke Vereinfachung nachsehen. Teilweise sind die zusammenhänge noch viel Komplexer.


    Abkürzungen Navigation:


    GPS Global Positioning System oder auch NAVSTAR GPS. Das GPS in der heutigen Form existiert seit 1970 und ist seit Mitte der 90 voll funktionsfähig ist. Die kommerzielle Nutzung ist seit 2000 möglich. Die Ortungsgenauigkeit ist etwas weniger als 10m.
    A-GPS Assisted Global Positioning System was auf deutsch einfach ein Verfahren beschreibt was GPS Positionsbestimmungsdaten über andere "Netze" übermittelt/ermittelt. Damit ist gemeint, das der Empfänger mit zusätzlichen Hilfsinformationen versorgt wird, wie etwa der ungefähren Position des Empfängers (ermittelt z. B. durch Mobilfunkortung oder Datenverbindung zum Abgleich der GPS-Satellitendaten). Im Kern geht es nur darum die Zeit der ersten Positionsbestimmung zu minimieren.


    Versionsnamen:

    Der Aufbau ist immer: XXYZN

    XX -> Region / Netzwerk Carrier (XX = Europa / UG = Nord Amerika)
    Y -> Release Jahr (K = 2011)
    Z -> Release Monat (K = November)
    N -> Versions Nummer


    Länder Codes:

    CE -> Belgien, Luxemburg, Niederlande
    DC -> Thailand
    DD -> Indien
    DX -> Indonesien, Malaysia, Philippinen, Singapur, Vietnam
    DZ -> Malaysia, Singapur
    JA -> Südafrika
    JC -> Algerien, Marokko, Nigeria, Südafrika, Tunesien
    JP -> Arabisch, Algerien, Ägypten, Iran, Irak, Kuwait, Marokko, Nigeria, Oman, Pakistan, Saudi-Arabien, Syrien
    JV -> Tunesien, Türkei
    UG -> Nordamerika
    UH -> Lateinamerika, Karibik
    XE -> Bulgarien, Estland, Kasachstan, Lettland, Litauen, Russland, Ukraine
    XX -> Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Vereinigtes Königreich
    XW -> Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Italien, Skandinavien, Spanien, United Kingdom
    ZC -> China, Hongkong
    ZH -> Hong Kong
    ZS -> China, Hongkong
    ZT -> Taiwan


    Bootloader:

    Das ist im Grunde ziemlich einfach. Wenn Ihr euch mit einem PC auskennt, dann würde man es da BIOS nennen. Für alle anderen,stellt euch vor Ihr habt die nackte Hardware. Also Prozessor, RAM, Sensoren etc. Mit diesen muss nun unser Betriebssystem sprechen. Irgendetwas muss nun diese Komponenten starten und initialisieren. Das kann zu dem Zeitpunkt noch nicht unser Android, da es beim drücken auf dem Powerknopf noch gar nicht läuft. Dafür gibt es den Bootloader. Dieser ist sehr tief in der Hardware verankert und dafür verantwortlich das System so weit zu initialisieren bis Android startet und die Kontrolle übernimmt. (Vereinfacht gesagt ;-) )
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.07.2012
    Radagast, Pandafox, DragonBall Fan und eine weitere Person haben sich bedankt.
  3. Gast5050, 08.08.2011 #3
    Gast5050

    Gast5050 Threadstarter Gast

    User- tests & erfahrungen

    So nachdem nun mehrfach die Anregung kam die Testberichte zusammenfassen, habe ich nun dank Handymeister das zweite Post dazu zur Verfügung.
    Hier werde ich die Kurzresultate der einzelnen Tests von Usern zusammentragen und zu den entsprechenden Beiträgen verlinken. Um ein besseres Gefühl zu bekommen währen Angaben der Android Version, des Kernels und des Netzes nicht schlecht. Außerdem sollten wir aus auf ein Tool zum Messen der Geschwindigkeit einigen (z.B. Speedtest ;-) ) Da wir ja mit Android 4 auch Problemlos Screenshots machen können (Volume Down + Power länger drücken) bitte diese Bilder mit einstellen. 3 Messungen pro Baseband sollten als Vergleich reichen. Außerdem ist noch die Signalstärke unter Systemeinstellung-Über das Telefon-Status-Signal interessant. Ansonsten halt die Zeit bis GPS fix usw.

    XXKK1
    12.12.11 Joda - Ich habe XX(UG)KK1 drauf, schlechten Empfang. Da ich hier aber mehr GPRS als 3G habe, wechselt das Telefon auch des öfteren.

    XXKK6
    05.12.11 Punisher - W-Lan Empfang is bei mir gleich schlecht.
    05.12.11 Scimitar - Wlan ist ziemlich gleich. Mobile Übertragung Download ähnlich, Upload doppelt so schnell. Schaltet nicht in den 3G Modus zurück.

    DVKK6 (Telstra GSM)
    18.12.11 Kabauterman - schaltet Sekundenweise zu 3G, ansonsten dauerhaft H.

    UGKK7
    09.12.11 Punisher - Hab sie auch schon druff bis jetzt nicht negatives aufgefallen aber auch nix positives
    09.12.11 Handymeister - im Modaco-Forum bekommt das neue Radio auch eher schlechte Kritiken. Dort ist es als Akkufresser verschrieen.
    09.12.11 Punisher - über 30 % Akku verloren.... Mobilfunkstandby Akku leer gesaugt! Ruhezustand =Empfang im Keller. Die ganze Zeit hab ich da nen roten Balken gehabt...
    09.12.11 Scimitar - etwa gleich wie KK6. Wlan ähnlich. Download wie KK1 und KK6. Upload doppelt schnell wie KK1 gleich KK6. Wird nicht von HSDPA auf 3G zurückgeschaltet.
    13.12.11 Joda - Mein Problem war ztw. kein Empfang und extremer Akkuverbrauch mit der XXKK7.

    UGKL1
    16.12.11 Scimitar - Es ist wie das XXKK6 und das UKKK7. Wieder schaltet das Baseband nicht von HSDPA auf 3G zurück. Upload doppelt so schnell wie XXKK1. WLAN i im gleichen Bereich. Umschalten 3G Daten zu GSM Daten langsam.
    22.12.11 Incoe - Hab jetzt die UGKL1 oben und bis jetzt sehr gute Erfahrung gemacht. Akku hält viel besser und Empfang ebenso!

    KRKL1
    11.01.12 mondfahrer - von der Signalstärke her lässt sich zu UGKL1 keine positive oder negative Veränderung feststellen.
    11.01.12 michael_m - Also bei mir ist der Wifi-Empfang mit der KRKL1 merklich konstanter... mobile Daten in Räumen meist stärker (hatte meist nur 2 Balken wenn's hoch kam) mit 3 bis manchmal 4 Balken und im Freien hab ich zum ersten Mal komplett volle Balken und ein "H" gesehen und das hielt sich dort auch (BASE-Netz :blink:).
    11.01.12 kazooo - hab jetzt auch auf den neuen bootloader KL01 und das neue baseband KRKL1 drauf, aber jetzt bleibt das H stehen. ganz kurz für einen augenblick war mal ein 3G da aber sonst nur H
    11.01.12 master84 - Wlan Download ist laut speedtest.net app fast doppelt so schnell:) das baseband gefäll mir
    11.01.12 michael_m - Meine in voller Pracht gefüllten Balken sprechen die gleiche Sprache. Hab aber keine Vergleichswerte.
    04.02.12 master 84 - die beiden sind recht gleich be mir wobei die XX etwas schlechter ist beim umschalten von 2g auf 3g und auf H.

    SC04DOMKKD

    03.02.12 stefanpepe - Netzemfang hat sich von 95db auf 93db gebessert.
    03.02.12 maestro2k5 - Down / Up sind bei mir gleich geblieben.
    04.02.12 michael_m - Hab's mir auch geflashed und kann keinen Unterschied feststellen. Hätte sogar fast vergessen, DASS ich es geflashed hab.
    04.02.12 mondfahrer - Habe SC04DOMKKD heute mit KRKL1 verglichen... konnte mal wieder keine großen Veränderungen feststellen....
    08.02.12 kabautermann - Signalstärke hat sich aber ein ganzes Stück gebessert. Hier auf Arbeit -90/93 dBm auf -83/85 dBm
    09.02.12 alex.sikes - Umschaltverhalten hat sich gegenüber XXKL1 verbessert. Jedenfalls bei mir!

    UGLA4
    07.03.12 BlazinStylz - ..Zwischenmeldung nach 24 Std...bergiger Landschaft..deutliche Verbesserung des Empfangs zu vermerken, sind meist 1-2 Balken mehr
    09.03.12 Flowsen21 - Kann das UGLA4 Baseband nur empfehlen, hatte einen neuen Rekord von -75 dBm - Netz O2
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.07.2012
  4. Gast5050, 08.08.2011 #4
    Gast5050

    Gast5050 Threadstarter Gast

    Thread - Update:
    18.09.2012
    Radio UILE1 hinzugefügt
    01.07.2012
    Thread-Übernahme durch Maestro2k5
    Länder-Codes hinzugefügt
    GetRIL Erläuterung
    Was ist eine RIL? hinzugefügt
    kleinere Veränderungen der Infos

    09.03.2012
    UGLA4 hinzugefügt

    16.02.2012
    SC04DOMLA1 hinzugefügt

    10.02.2012
    Bootloader LA03 und Alle Bootloader CWM hinzugefügt

    06.02.2012
    SC04DOMKKD hinzugefügt


    Supportseiten auf Englisch:


    [Radio] (GSM) Galaxy Nexus I9250 Baseband dumps collection & discussion - xda-developers

    [REF] [BOOTLOADER] Bootloader Collection - xda-developers


    Danksagung:

    Mein persönlicher Dank gilt Handymeister, scimitar und allen anderen für die gute Thread Vorlage und die bereits vorhandenen Infos.

    Der Dank für die RIL Erklärung geht an he_stheone64 und jkoljo

    Des weiteren dem DEV-Team von XDA für die aktuellen Infos und Downloads
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.09.2012
    Riefi bedankt sich.
  5. ruben, 04.12.2011 #5
    ruben

    ruben Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    259
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    13.08.2009
    Auf XDA sagen die meisten, dass sie hiermit einen besseren WLAN Empfang haben. Andere sagen, das dass Radio sich nicht auf das WLAN auswirkt.

    Was sagt ihr dazu?
     
    greten bedankt sich.
  6. Punisher, 05.12.2011 #6
    Punisher

    Punisher Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    24.03.2011
    W-Lan Empfang is bei mir gleich schlecht. Auf den Balkon wenn ich Rauchen geh schaltet er immer noch um auf Mobiles Netz. Hab aber eingestellt das er es machen soll wenn der Empfang schlecht wird.
     
  7. scimitar, 05.12.2011 #7
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
    Bei WLAN habe ich auch keine grosse Änderung feststellen können. Bei Mobile bin ich mir noch nicht so sicher. Ich habe bisher aus Zeitgründen noch nicht zurückgeflasht um es noch mal genau zu messen.
     
  8. escrivel, 05.12.2011 #8
    escrivel

    escrivel Android-Experte

    Beiträge:
    894
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    23.06.2011
    Phone:
    Nexus 6
    @scimitar: Kannst du evtl noch ein paar Worte zu den verschiedenen Basebands dazuschreiben (im 1. Post)? Also was diese für Änderungen beinhalten bzw. welche Verbesserungen sie bringen?
     
  9. scimitar, 05.12.2011 #9
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7

    Mach ich, sobald sich welche herauskristalisieren. Es gibt leider keine Änderungslogs bei den Basebands. Da hilft erst mal nur testen.
     
    escrivel bedankt sich.
  10. scimitar, 05.12.2011 #10
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
    So eine kurze Zusammenfassung meiner Tests. Wlan ist ziemlich gleich. Mobile Übertragung ist im Download ähnlich, im Upload ist das 6er Baseband zum Teil doppelt so schnell. ABER! Das 6er Baseband schaltet sehr selten in den 3G Modus zurück. Ohne das jetzt genau quantifizieren zu können, dürfte das ständige Aufrechterhalten einer HSDPA Verbindung nicht gut für den Stromverbrauch sein.

    Kleiner Nachtrag. Testnetz Vodafone. Stock ROM Decodex mit Franco Kernel vom 4.12.

    Sent from my Galaxy Nexus using Tapatalk
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2011
  11. Punisher, 09.12.2011 #11
    Punisher

    Punisher Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    24.03.2011
  12. scimitar, 09.12.2011 #12
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
    Jup gibt ein neues. Ich teste es morgen Vormittag. Wenn es funktioniert stelle ich es oben ein.

    Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
     
  13. Punisher, 09.12.2011 #13
    Punisher

    Punisher Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Hab sie auch schon druff bis jetzt nicht negatives aufgefallen aber auch nix positives ;)
     
  14. Handymeister, 09.12.2011 #14
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Beiträge:
    35,042
    Erhaltene Danke:
    23,521
    Registriert seit:
    13.09.2009
    Phone:
    Pixel XL & Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Tablet Z4
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2.
    Hallo,

    im Modaco-Forum bekommt das neue Radio auch eher schlechte Kritiken. Dort ist es als Akkufresser verschrieen.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  15. Punisher, 10.12.2011 #15
    Punisher

    Punisher Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Ok, über Nacht hab ich über 30 % Akku verloren.... Mobilfunkstandby hat mir den Akku leer gesaugt! Im Ruhezustand ist der Empfang in den Keller gegangen. Die ganze Zeit hab ich da nen roten balkken gehabt... Die Baseband ist nicht zu empfehlen :(

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  16. scimitar, 10.12.2011 #16
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
    So habe die UGKK7 auch mal kurz drauf gehabt. In etwa gleich wie KK6. Wlan ähnlich wie KK1. Download im UMTS Netz gleich wie KK1 und KK6. Upload im UMTS Netz fast doppelt so schnell wie KK1 und in etwa gleich wie KK6. Was wieder genauso ist wie bei der KK6, es wird nicht von HSDPA auf 3G zurückgeschaltet. Dadurch dürfte es zu den beschriebenen höheren Verbrauch kommen.
     
  17. Michael M., 11.12.2011 #17
    Michael M.

    Michael M. Android-Experte

    Beiträge:
    579
    Erhaltene Danke:
    69
    Registriert seit:
    13.07.2011
    Ich hab keine Ahnung, was sich hinter den Begriffen Modem/Radio/Baseband verbirgt. Ist ja vielleicht auch nicht so wichtig.

    Jedenfalls habe ich noch die KK1 drauf. Was hab ich denn jetzt für Vorteile wenn ich eine neuere Version einspiele? Also was genau bewirkt das?
    Danke schonmal für's Aufklären!:smile:
     
  18. skdubg, 11.12.2011 #18
    skdubg

    skdubg Threadstarter Gast

    schnelleres einloggen ins netz, besserer empfang bei 3G und/oder WLAN.

    eben alles was mit der funktechnik zu tun hat, muss aber jeder für sich selbst testen, welches Baseband am besten ist.
     
    Michael M. bedankt sich.
  19. Punisher, 11.12.2011 #19
    Punisher

    Punisher Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    264
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Ich glaub W-Lan gehört da net dazu, oder? Zumindest streiten sich da die Experten immer drüber :D
     
    Michael M. bedankt sich.
  20. scimitar, 12.12.2011 #20
    scimitar

    scimitar Android-Experte

    Beiträge:
    754
    Erhaltene Danke:
    175
    Registriert seit:
    24.02.2010
    Phone:
    Mate 7
    Erstes Post aktualisiert. ;-)
     

Diese Seite empfehlen