1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Modulares Ladezubehör - Netzteil mit USB-Ausgang plus USB-Kabel

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von 3-S-E, 14.06.2011.

  1. 3-S-E, 14.06.2011 #1
    3-S-E

    3-S-E Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,276
    Erhaltene Danke:
    342
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Hallo Leute,

    mich wundert es, dass sich bisher niemand über das Netzteil des SGS2 beschwert hat.
    Vom Sony Ericsson X10 mini pro und vom Motorola Milestone 2 war ich es gewohnt ein modulares Netzteil zu haben, sprich: Das Netzteil besitzt kein eigenes, fest verdrahtetes Kabel, sondern nur eine USB-Buchse.

    Auch vom Samsung Galaxy Tab kenne ich es so.

    Wieso Samsung hier beim S2 das Netzteil mit Kabel anbietet ist mir schleierhaft.
    Ich persönlich empfinde es als störend. Erstens hat man ein weiteres Kabel, welches man mit sich rumschleppt und zu nichts anderem als zum Laden nutzen kann, zweitens muss man das Kabel immer irgendwie um das Netzteil wickeln, um es zu verstauen. In meinen Augen ist das eher ein Rückschritt.

    Na gut, das kann Geschmackssache sein. Trotzdem würde ich gerne wieder eine modulare Gesichte haben.

    Könnt ihr da vielleicht gute Netzteile empfehlen?
    Das von Motorola fand ich gar nicht so verkehrt. Es hat nicht gesummt und soll angeblich unbenutzt in der Steckdose steckend so gut wie keinen Strom ziehen. Leider habe ich alle Netzteil die ich für mein abgegebenes MS2 besaß abgegeben.

    Dieses meine ich:

    Original Motorola USB Netzteil Adapter + microUSB: Amazon.de: Elektronik


    Gibt es vielleicht auch etwas direkt von Samsung? Ich konnte z.B. das Netzteil für das Galaxy Tab, welches ich u.a. an der Arbeit nutze, nicht als Zubehörartikel finden - wobei das Kabel ja eh einen proprietären Anschluss hat.

    Lieben Gruß
    3-S-E
     
  2. modr, 14.06.2011 #2
    modr

    modr Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    443
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    07.12.2009
    Beschweren? Höchstens wenn gar keines dabei wäre. Du kannst jedes USB-Ladegerät benutzen, welches dem normalen standard entspricht. Es sollte lediglich min 700mA bringen, sonst wird die Ladegeschwindigkeit gedrosselt.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  3. MO92119, 14.06.2011 #3
    MO92119

    MO92119 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Hi!

    Ist es ein Problem, wenn das Netzteil mehr als 700 mA liefert? Kann dadurch der Akku beschädigt werden, oder wird automatisch heruntergeregelt?
    Danke!

    VG

    Markus
     
  4. LordN, 14.06.2011 #4
    LordN

    LordN Android-Guru

    Beiträge:
    2,130
    Erhaltene Danke:
    322
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Nexus One; iPhone 6S
    Tablet:
    iPad Air 2
    Nein, ist keine Problem - der Akku/die Ladeelektronik zieht höchstens 650 mA.
     
  5. Eummel, 03.08.2011 #5
    Eummel

    Eummel Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Woher Deine Kenntnis, das es sich 650mAh zieht?

    Nur das Du es nicht falsch verstehst, genau in die Richtung suche ich eine Antwort. Denn meine Tochter hat ihr Palm Pre gehimmelt und nun ein Wildfire gekauft. Die Netzteile haben alle den Micro USB Stecker. Beim Wildfire habe ich 1 Ah, für das Palm Netzteil habe ich nichts gefunden. Da ich auch keine Lust habe auf die Arbeit jeden Tag das Netzteil mitzunehmen, wäre es ja schön, wenn ich da das Palm Netzteil lasse. Wenn es geklaut wird, dumm gelaufen, ich hätte ja immer noch mein Originales.

    Regelt die Ladeelektronik im Gerät den Ladestrom?
     

Diese Seite empfehlen