1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mögliche Lösung des "Andoid OS"-Bugs - Deinstallieren aller System Monitoring Tools

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Bendroid, 17.10.2011.

Der Android OS Bug ist nach dem Deinstallieren aller System-Monitoring-Tools...

  1. verschwunden.

    3 Stimme(n)
    18.8%
  2. noch immer vorhanden.

    13 Stimme(n)
    81.3%
  1. Bendroid, 17.10.2011 #1
    Bendroid

    Bendroid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Der Android OS Bug
    Für alle, die auch den "Android OS" Bug haben und den Prozess mit locker 60% oder sogar 80% im Akkuverbrauch sehen: Ich konnte das Problem bei mir lösen, nachdem ich einige Tage verschiedene ROMs, Kernel und Modems in den verschiedensten Versionen ausprobiert habe, aber überall, in jeder Kombination, das gleiche Problem hatte.

    Wie immer hatte ich von Anfang an das Programm Battery Monitor Widget installiert, um bei den verschiedenen Kombinationen zu messen, wie hoch der Stromverbrauch ist. Man will ja immerhin wissen, was die beste Kombination ist. Battery Monitor Widget zeigte im WLAN durchgehend einen Verbrauch von etwa 40-60mA im Idle an!!! Das ist kein Messfehler, sondern korrekt, da das Handy etwa 3% Akku pro Stunde im Idle verbrauchte. Nach 5 Stunden Nichtstun (Bildschirm war nur 5 Minuten an) hatte der Akku nur noch 86%. Manchmal ging der Verbrauch sogar auf bis zu 90mA hoch. Normal sollten im WLAN etwa 8mA sein (0,5% pro Stunde).

    Andoid OS.jpg Battery History.jpg suspend.jpg

    Um dem Problem auf die Spur zu kommen, installierte ich auch noch die Programme Watchdog Task Manager Lite, BetterBatteryStats und CPU Spy. Watchdog Task Manager meldete alle paar Minuten, dass bei ausgeschaltetem Bildschirm der System-Prozess suspend mit 99,9% CPU Auslastung fröhlich den Akku vernichtete. Lange Rede, kurzer Sinn: Kurz bevor ich vollkommen dem Wahnsinn verfallen konnte, wobei ich das Galaxy S2 vermutlich rituell verb(r)annt hätte, stoltperte ich über zwei xda-Threads:

    Im zweiten Thread (Post 57) wird beschrieben, dass offenbar ein Samsung Treiber einen Bug hat (von Google Mitarbeiter bestätigt, s.u.), wodurch das Handy in bestimmten Situationen nicht in den Deep Sleep geht, sondern in einer Endlosschleife hängenbleibt:

    (Mögliche) Lösung
    Die Lösung scheint es für den Moment zu sein, einfach alle System Monitoring Tools zu deinstallieren, da diese scheinbar diesen offenen Bug triggern. Dies gilt zumindest so lange, bis der Bug seitens Samsung behoben wurde. Anstatt herauszufinden, wie viel Strom das Handy verbraucht, sorgt man gerade durch die Messung dafür, dass das Handy mehr Strom verbraucht, als es verbaruchen würde, wenn man gar nicht messen würde. Auf diese Problematik weist auch slyydrr im ersten verlinkten xda-Thread hin:
    Nachdem ich also die Programme

    • Battery Monitor Widget
    • BetterBatteryStats
    • Watchdog Task Manager Lite
    • CPU Spy
    wieder deinstallierte, war das Problem urplötzlich verschwunden. Android OS erscheint nur noch mit ca 4% im Akkuverbrauch und die Laufzeit hat sich enorm verbessert. Ich habe das Handy nun absichtlich mal einen Tag lang sehr viel benutzt, um extrene Nutzung zu simulieren. Ich habe es um 7:30 vom Ladegerät getrennt. Nach 17 Stunden und fast 5 Stunden Bildschirm war es dann um 0:45 leer. Wenn man es stattdessen nur 4 Stunden nutzt, dürfte man locker noch viele Stunden mehr Idle-Betrieb für die Hosentasche dazu bekommen. Ich hoffe, das hilft dem ein oder anderen gepeinigten Nutzer. Gebt mal 'ne Rückmeldung.

    SC20111017-Prozesse.png SC20111017-Bildschirm.png SC20111017-Übersicht.png

    An die Mods: Ich habe das erst mal als neuen Thread aufgemacht, weil der Bug viele Besitzer (ähnlich wie micht) extrem nervt und es als eigenständiger Thread vermutlich mehr Betroffene erreicht. Wenn euch das stört, könnt ihr das gerne in den Akku-Tread verschieben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.11.2011
    Rob2222, Sem17, Alan und 2 andere haben sich bedankt.
  2. marcsN, 17.10.2011 #2
    marcsN

    marcsN Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Habe keines der benannten Programme installiert, jedoch trotzdem den hohen Android OS Verbrauch.

    Grüße
     
  3. Bendroid, 17.10.2011 #3
    Bendroid

    Bendroid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    21.01.2010
    Ok, es scheint wohl noch mehr Auslöser des Problems zu geben. Hast du denn auch eine kurze Akkulaufzeit? Oder ist mit der Laufzeit alles in Ordnung und es gibt nur diese mysteriöse hohe Prozentzahl bei Android OS?
     
  4. marcsN, 17.10.2011 #4
    marcsN

    marcsN Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    146
    Erhaltene Danke:
    31
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Als kurz würde ich die Akkuleistung nicht unbedingt beschreiben. Bei wenig bis durchschnittlichem Verbrauch schaffe ich ca. 1,5 Tage. Bei viel Idle 2 Tage, bei viel Benutzung 1 Tag.

    Grüße
     
  5. Melecatius, 17.10.2011 #5
    Melecatius

    Melecatius Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    426
    Erhaltene Danke:
    108
    Registriert seit:
    26.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Was kann man denn alles als "System-Monitoring-Tool" bezeichnen?

    Gehören nur Battery Stats Programme dazu, oder auch 3G Watchdog etc.?
    Also alle Programme die irgendwelche System spezifischen Dinge messen?
    Was ist mit Minimal Text, wenn ich mir auch den Akkustand anzeigen lasse?

    Ich hatte My Data manager und nen android os auslese tool installiert.
    Mal sehen, ob sich die Belastung vom Prozess positiv verändert!

    Danke jedenfalls für die Information!
     
  6. Modding.versity, 17.10.2011 #6
    Modding.versity

    Modding.versity Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    189
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Ich kann dieses Verhalten bei mir bestätigen (Siehe Sig).
    Ich hatte immer CPU Spy installiert und dachte mir nichts dabei.

    Seitdem ich das nun deinstalliert habe sank auch der Verbrauch von Android OS rapide und meine Laufzeit wurde besser.

    Ich hatte zwar vorher auch keine schlechte Laufzeit aber nun ist gerade im Standby der Verbrauch geringer. :) Danke für den Tip.
     
  7. frank_m, 17.10.2011 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das Problem wird nicht von Samsung, sondern durch den Kernel ausgelöst. Die Custom Kernel, die auf 2.6.35.14 gepatcht haben, zeigen keinen Android OS Bug mehr. Das Problem im Kernel wird auf einer Google Mailingliste aaon Android Entwicklern bestätigt (steht bestimmt irgendwo in den zwei oben verlinkten Threads).
     
  8. Aloah, 17.10.2011 #8
    Aloah

    Aloah Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    216
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Ist ja klar das Android OS 75% verbraucht wenn es keine anderen Akku vernichtenden sachen gibt... irgendwas muss ja Strom verbrauchen.......
     
  9. Frank2, 17.10.2011 #9
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Ja, es geht hier doch um % und nicht um absolute Zahlen, oder?
    Somit wäre das ja alles sowieso absurd, denn selbst ein Android OS mit einem Verbrauch von 80% kann doch sehr wenig Strom verbrauchen, denn wovon sind denn die 80%?

    Wir können ja mal ein Geschäft machen, du gibst mir 20% von 1000 Euro und ich gebe dir dafür 80% von 100 Euro! Ist doch klasse, du bekommst dann tatsächlich satte 80%, ich hingegen nur läppische 20%. Gilt der Deal?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2011
    fotia1980, Danimal und DocSnyder haben sich bedankt.
  10. Snake3, 17.10.2011 #10
    Snake3

    Snake3 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,096
    Erhaltene Danke:
    809
    Registriert seit:
    04.11.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S6 Edge
    Lol der Fred ist lustig - bitte offen lassen.
    Wieder ein Fred zum kaputt lachen.
     
  11. Frank2, 17.10.2011 #11
    Frank2

    Frank2 Android-Experte

    Beiträge:
    631
    Erhaltene Danke:
    263
    Registriert seit:
    13.04.2011
    Nochmal zum Deutlichmachen:

    Im obigen Screenshot verbraucht Android OS 75 % bei beispielsweise 10 mA (Fantasiezahl) Gesamtstromverbrauch (es laufen wenig Apps) sind das also 7,5 mA.

    Im unteren Screenshot verbraucht Android OS nur noch 15 % bei beispielsweise 100 mA Gesamtstromverbrauch (es laufen ja viele Apps) sind dass also 15 mA.

    Somit sind in diesem Beispiel 15 % doppelt so viel wie 75 %.
     
  12. blowy666, 17.10.2011 #12
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Hmm....hier wird also quasi dazu geraten, dass man Apps deinstalliert, um keine schlechte Akkulaufzeit zu haben, die man aber gar nicht erst hätte, wenn man die Apps nicht installiert hätte?!?

    Das ist gut zu wissen... ;)

    Wenn Du schreibst, Du hast NACH dem Deinstallieren eine Laufzeit von 17 Stunden, wobei davon 5 Stunden das Display an war: Wie war denn die Gesamtlaufzeit VOR dem Deinstallieren der Apps?


    Achso, und übrigens: Auf BATTERY MONITOR WIDGET kannst Du beim S2 nicht wirklich viel geben...gibts schon diverse Beiträge zu.
    Denn die App "schätzt" den Verbrauch leider beim S2 nur, statt ihn wirklich zu messen.

    Von daher kannst Du auf dessen Angaben nicht wirklich viel geben...
     
  13. Massel, 17.10.2011 #13
    Massel

    Massel Android-Experte

    Beiträge:
    547
    Erhaltene Danke:
    140
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Also kann man davon ausgehen, dass der Bug früher oder später auch offiziell behoben wird?

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  14. frank_m, 18.10.2011 #14
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das muss man abwarten. Ich habe es bislang noch nicht erlebt, dass Samsung bei Updates im Rahmen einer Android Version die Kernel Version geändert hat. Heißt: Ein Kernel Update gab es nur beim Wechsel von 2.1 auf 2.2 sowie von 2.2.1 auf 2.3. Will heißen: Den nächsten Kernel gäbe es erst beim Update auf 4.0. Das wird es aber wohl nie geben, da Android 4.x keine HW Tasten mehr unterstützt, die das SGS2 aber benötigt.

    Bliebe die Chance eines Backports. Da bislang niemand der Custom Kernel Entwickler eindeutig sagen kann, was eigentlich das Problem war, kann natürlich auch niemand abschätzen, wie aufwendig das wäre.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Man weees et nich.
     
  15. Danimal, 18.10.2011 #15
    Danimal

    Danimal Android-Experte

    Beiträge:
    702
    Erhaltene Danke:
    191
    Registriert seit:
    11.10.2011
    Wenn der zukünftige Kernel diesen "Bug" behebt und nur noch 10% verbraucht, werden die überschüssigen 55% in Form von positiver Energie durch die Hosentasche an den Träger übermittelt, der dann eine halbe Stunde später ins Bett gehen kann.

    Cheers,
    D.
     
  16. Alan, 03.11.2011 #16
    Alan

    Alan Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.09.2011
    super tip. ich habe die app "battery monitor widget" deinstalliert, "better battery stats" und "cpu spy" aber nochmal drauf gelassen. ergebnis: mein verbrauch in einer nacht (8 stunden) ist von 12% auf 3% gesunken. laut cpu spy hat sich mein deep sleep anteil von 83% auf 97% verbessert. deshalb ein großes danke an den threadstarter für den tip.
     
    dape bedankt sich.
  17. fotia1980, 03.11.2011 #17
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    433
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    LG G4 LG-H818P
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wearable:
    LG Watch Urbane LG-W150
    Das ist doch dann wohl eher ein Bug in diesem uminösen widget als ein Bug vom OS. Ihr seit mir ja vielleicht ein paar Leuchten :-D

    Habe noch ein Tip zum Akkusparen gegen den anderen draining Bug von Android, wenn man das Gerät ausschaltet hält das Akku nahezu unendlich lang. Ich habe es getesten klappt wirklich, man muss sich nur etwas ansträngen um etwas auf dem Bildschirm zu erkennen *lol*

    Sent from my A500
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
  18. Alan, 03.11.2011 #18
    Alan

    Alan Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    21.09.2011
    spielt es überhaupt eine größere rolle, ob es jetzt ein bug des android OS-prozesses ist oder ein bug in einem samsung-treiber oder in dem von dir benannten "uminösen widget"? das akku-problem einiger user wurde gelöst. also wayne....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
  19. once upon a time, 03.11.2011 #19
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo,

    bitte hört damit auf, hier völlig unnötig das Vorposting als Zitat zu wiederholen!

    Ich habe auch noch etwas anderes zu tun, als hier andauernd unnötige Zitate zu entfernen!

    Gruß

    Klaus
     
  20. fotia1980, 04.11.2011 #20
    fotia1980

    fotia1980 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    433
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Phone:
    LG G4 LG-H818P
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wearable:
    LG Watch Urbane LG-W150
    @alan
    Dass das Problem behoben ist ist ja toll, aber man sollte nicht solche dummen Schlussfolgerungen über die Ursache schließen.

    Sent from my A500
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android os bug entfernen

    ,
  2. android os-bug