1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Umut, 24.02.2009 #1
    Umut

    Umut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    mich würde es mal interessieren, ob man nach dem rooten die Möglichkeit hat, wieder auf das vorher genutzte benutzerkonto (das, vor dem rooten) zurück zu wechseln. Unter Linux ist es ja möglich, sich als root abzumelden und als Benutzer wieder einzuloggen. Da das Android auf Linux basiert, würde ich das mal gerne wissen, ob das möglich ist, damit ich nicht die ganze Zeit über root Zugriff habe, was die Sicherheit des Systems sehr gering halten könnte.

    Ist das vielleicht über die Konsole machbar?
     
  2. g-man, 24.02.2009 #2
    g-man

    g-man Android-Experte

    interessanter Gedanke, würde mich auch interessieren - bezweifle es aber.

    so on
    g-man
     
  3. kille, 24.02.2009 #3
    kille

    kille Erfahrener Benutzer

    Anscheinend ist das schon möglich, da unter der Jesus Freke eine Abfrage kommen soll.

    Auserdem unterm iPhone läuft alles unter Root, und die haben ja auch keine sicherheitsprobleme ;)...
     
  4. ikarusx3, 24.02.2009 #4
    ikarusx3

    ikarusx3 Android-Experte

    Richtig, bei jedem Root-Zugriff kommt eine Abfrage. Man kann auch "always" auswählen, damit das Programm zukünftig root-Zugriff hat. Der Rest des Systems sowie die meisten Programme laufen weiterhin auf Benutzerebene sodass da keine Sorgen entstehen sollten.
     
  5. Umut, 24.02.2009 #5
    Umut

    Umut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke, gut zu wissen :) Ist auch besser so, dass jedes mal eine Abfrage kommt. Dachte bis jetzt, dass es durchgehend auf root bleibt.

    Ist das nur unter der Jesus Freke Build so machbar?
     
  6. ikarusx3, 24.02.2009 #6
    ikarusx3

    ikarusx3 Android-Experte

    Ich glaube das ist sein mod. (Afaik) hat die originale ADP1-Firmware immer root-Zugriff, auch ohne Abfrage. Was schädliche Programme ausnutzen könnten.