1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Moin

Dieses Thema im Forum "Informationen für neue User und Vorstellungen" wurde erstellt von fihu, 22.07.2009.

  1. fihu, 22.07.2009 #1
    fihu

    fihu Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    22.07.2009
    Vielen Dank für Ihre Einladung zu diesem Vorstellungsgespräch.
    Ich bin mir sicher, dass sich der erste Eindruck, den Sie auf meine Bewerbung als Teilnehmer Ihres Forums hin von mir erhalten haben, bei unserem persönlichen Treffen bestätigen wird und ich mich nach Vertragsabschluss als wertvolles Mitglied Ihrer Firma erweisen werde.

    Scherz beiseite, ich heiße Marius, bin 30 Jahre alt, surfe, musikhöre, fotografiere, emaile, twittere und telefoniere (!) zurzeit noch mit einem Nokia 5800xm, welches ich bald durch ein Android-Handy auszutauschen gedenke.

    Viel Spaß!
     
  2. anima322, 22.07.2009 #2
    anima322

    anima322 Android-Experte

    Beiträge:
    601
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    02.07.2009
    Grüße Sie Herr Marius :)

    Der Eindruck, den Sie uns bei Ihrem Vorstellungsgespräch vermittelt haben ist sehr gut und wir würden Sie gerne näher kennenlernen.

    Vorallem wäre für uns (und mich^^) interessant, warum Sie gedenken das 5800XM gegen ein Android-Phone auszutauschen. Was sind Ihre Beweggründe?

    Freut mich dass du zu uns gefunden hast, Marius!
     
    zwierzu bedankt sich.
  3. fihu, 23.07.2009 #3
    fihu

    fihu Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    22.07.2009
    Meine Beweggründe hatte ich im "HTC Hero Review"-Thread schonmal angerissen:

    Nokias Versuch, ein ordentliches Touchscreen-only Handy zu bauen, sind bislang gescheitert. Nicht unbedingt von der Hardware her, aber halt vom Betriebssystem, denn man kommt mit Symbian S60v5 sofort klar, wenn man vorher ein Symbian S60v3 Handy benutzt hat - es ist sogar alles extrem viel komfortabler, da man seine ellenlange MP3-Liste schneller scrollen kann, da der Bildschirm riesig ist und man verschiedene Netz-Zugangspunkte nach Priorität ordnen kann und zu jedem Ort der richtige genommen wird, ...
    Dann merkt man, dass diese Änderungen nicht so wirklich durchdacht sind. Die Bedienung ist extrem inkonsistent. Bei meinem 5800XM ist der Standby-Bildschirm nur vertikal darstellbar. Es gibt nur vertikale, "große" QWERTY-Tastatur, in manchen Fällen wechsle ich zurück auf T9 (welches sich nicht permanent einschalten lässt), damit ich nicht ständig das Gerät drehen muss.
    Das Programmmenü ist wunderbar anpassbar, alle Programme lassen sich aber mit 1 "Klick" starten. Man kann aber nur über den Scrollbar rechts scrollen. Das Programmmenü geht aber auch in horizontal.
    Optionsmenüs sind der Hammer: 1 zu 1-Abbildung der Steuerkreuzmanövrierung, d.h. zum nach oben/unten scrollen schiebt man den markierten Menüpunkt in den nicht sichtbaren Bereich - also genau andersrum als im Browser, Google Maps, Nokia Maps, etc. Mit einem zweiten Klick bestätigt man Menüpunkte.
    Dann diese Optionen, es gibt Radiobuttons, Checkboxen, Dropdown-Menüs, Untermenüs, manchmal "Save", manchmal nur "Back" oder "Zurück". Funktioniert mit einer Bestätigen-Taste sehr gut, aber mit dem Finger weiß ich nie, ob ich nun zweimal tippen zum markieren und auswählen oder einmal tippen direkt zum Ändern der Option tippen muss.
    Wer da nun denkt: das muss man sich einfach nur merken - nein, das Handy ist mein Home-PC-Ersatz und ich nutze ein gutes Dutzend Programme intensiv täglich und sowas geht mir auf den Senkel.
    Wegen dem guten Musikspieler, der längeren Akkulaufzeit und dem besseren Browser (sowie dem hervorragenden Twitterclient Gravity, mit Touchscreen einfach wunderbar) bin ich noch nicht zurück zu meinem N95.

    So... das sollte reichen, oder? ;)

    Achja: warum ich kein iPhone haben will?
    Weil mir das Ding noch zu PC-gebunden ist. Im Idealfall will ich mein Handy nie an den PC anschliessen, Podcasts, Software usw. sollte über WLAN da raufkommen und für viele Musik nutze ich einen Kartenleser.
    Daneben mache ich meine Mails, Dokumente und Kalender alle mit Googleprodukten, daher bietet sich ein Android-Handy wohl an - ich hab dem G1 entgegengefiebert, aber das war mir noch zu unausgegoren und nun kommt der Hero. :)
     

Diese Seite empfehlen