1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Montagsgerät, defekt oder normal?

Dieses Thema im Forum "Huawei MediaPad Forum" wurde erstellt von Soeren Petersen, 13.04.2012.

  1. Soeren Petersen, 13.04.2012 #1
    Soeren Petersen

    Soeren Petersen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    hallo liebe gemeinde, erstmal ein grosses lob an die community hier, das lesen des forums hat mir schon viel geholfen!

    nun einige fragen an die die das mediapad schon länger besitzen: ich habe das mp seit einer woche und kann es noch zurück geben. ich habe einige dinge festgestellt die mir alles andere als gefallen. die frage ist - sind das probleme speziell des mediapads, lassen sich diese auf android zurückführen, oder ist mein gerät gar defekt?


    1. akku

    der akku an sich ist alles andere als ausdauernd. ich habe es geschafft das gerät binnen 3 stunden leer zu bekommen: surfen, installieren einiger apps, ausprobieren. zudem macht die akku-anzeige seltsame sprünge. eben noch 40% geht der akku plötzlich in den roten bereich. ich lege das gerät einige minuten ab um das ladegerät zu suchen, da steht der akku wieder auf 30%. ich starte irgendeine app >>> akku wieder rot. das kann doch nicht normal sein oder?


    2. abstürze

    ich habe es in einer woche bereits 2 mal geschafft das gerät abzuwürgen sodass ein neustart nötig war. weiterhin stürzen bei mir regelmässig alle möglichen browser ab: dolphin, android-browser, opera, firefox. man ist ja von microsoft windows bereits einiges gewöhnt, aber so instabil hatte ich das system nicht erwartet. auch hier die frage: ist das normal?


    3. temperatur:

    ich finde das gerät wird vor allem bei games sehr warm, es macht keinen spass es so in den händen zu halten, man schwitzt und die finger werden rutschig. normal oder ungewöhnlich?


    4. empfindlichkeit des displays:

    der touchscreen reagiert meiner meinung nach nicht sehr gut. das ist zwar mein erstes tablet, aber wenn die geräte alle so sind kann das nicht die zukunft sein. vor allem an den rändern habe ich das gefühl dass die empfindlichkeit nachlässt, man also stärker antippen muss. manchmal hängt das system auch, man muss mehrfach irgendwo drauf klicken damit was passiert, was gern auch noch zu falschen klicks führt. so gesehen ist das gerät dadurch nur bedingt arbeitstauglich weil es zu oft nicht das macht was ich erwarte.


    zu den configs:

    ausgeliefert wurde das mp mit der firmware 3.2 B012 ohne root. ich habe auch schon die 4.0.3. mit root aufgespielt, sowie die 3.2 B016 mit root, jeweils hier ausm forum. die geschilderten probleme traten bei allen versionen auf, punkt 4 war bei der 4.0.3 allerdings besonders auffällig. die abstürze waren bei B012 am häufigsten. die 3.2. B016 lief noch am besten.

    ich bin von beruf programmierer, bin also mit einem grundschatz an it-kenntnissen ausgestattet. android ist für mich aber neu. was davon liegt denn nun am mediapad, und was ist android typisch?

    vielen dank für euer feedback!
     
  2. Michael1978, 13.04.2012 #2
    Michael1978

    Michael1978 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    04.04.2012
    Meine Erfahrungen sind ähnlich.
    Habe allerdings nur das OTA update installiert und root gemäß dem Beitrag hier im Forum.

    Hoffe, das es besser wird mit dem offiziellen ICS OTA update.

    Gruß
    Michael
     
  3. DS7005, 13.04.2012 #3
    DS7005

    DS7005 Gast

    Also ich habe jetzt das dritte MediaPad zwei haben sich verabschiedet

    die Qualität des MediaPad's ist unterschiedlich das ist Fakt.

    Aber nicht schlechter als bei anderen Herstellern das zeigen meine anderen Androiden.

    Aber deine geschilderten Probleme hatte/habe ich mit keinem MediaPad dass einzige was mir aufgefallen ist betrifft den Touchscreen der reagiert bei allen dreien unterschiedlich aber nicht so problematisch wie von Dir beschrieben.

    Dieter


    Sent from my MT15i using Tapatalk 2
     
  4. borgemer, 15.04.2012 #4
    borgemer

    borgemer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.06.2011
    @Soeren Petersen:

    Forenbeiträge lassen sich übrigens noch leichter lesen, wenn man gelegentlich an passender Stelle die Shift-Taste verwendet! (Links auf der Tastatur, neben der ><-Taste).:D
     
  5. GMoN, 15.04.2012 #5
    GMoN

    GMoN Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,134
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    01.02.2009
    Bis auf Punkt 3 kann ich alle Punkte bestätigen. Ich hoffe auch, dass ICS besser wird auf dem Mediapad, sonst wird es bald ersetzt durch das kommende Google Tab. Da lief Android 1.x uffen G1 noch stabiler als das Mediapad mit 3.2
     
  6. picard_hannover, 16.04.2012 #6
    picard_hannover

    picard_hannover Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Hallo,

    Vorab :
    Es gibt wohl untersch. Geräte Qulität, je nachdem wo man kauft.
    Ich hab meins von www.sparhandy.de, da war die HW + Grundsatzfunktion
    von Anfang an OK.

    ich habe nun ICS Preview 4.0.3 MacDaniels (!) drauf :

    Laufzeit : Dauer I-Net Surfen in WLAN = 5-6 h.
    Das ist absolut normal bei der Akkugrösse und der hohen Displayauflösung.
    Im reinen standby ,=alles aus, saugt das Ding derzeit nur 3% Akku pro Tag (!)

    Meine Erfahrung mit Android hierzu:
    Unnötige Apps und Dienste ziehen unnötig Strom !
    Bei sorgfältiger "Nichtinstallation" netter aber letztlich unnützer Apps, die ständig ins Netz funken oder lokale Suchvorgänge starten etc., kann man prima Strom sparen.
    Ich habe sogar nen Launcher drauf, und Strom ist bei mir kein Problem (s.o.)
    Motto : Halte Dein System schlank, das hilft sehr !

    (Total) Abstürze:
    Hatte ich mit ICS Preview Macdaniels noch gar keinen.
    Hinweis hierzu : Games etc. zocke ich nicht, die CPU kommt somit bei mir definitiv nicht an Grenzen, warm oder gar heiss wirds nie.

    Tochscreen :
    läuft bei mir OK, nur mit kapaz. Stift geht es irgendwie gar nicht.
    Tippen im Browser auf "Winziglinks" ist manchmal schwer, verständlich bei dem kleinen Screen und er hohen Auflösung.

    Ich warte nun auf ICS offiziell, bin so aber schon gut zufrieden, da es derzeit keine bessere HW für 7" gibt (und bei gutem Preis)

    P.
     
  7. mcdaniels, 16.04.2012 #7
    mcdaniels

    mcdaniels Android-Experte

    Beiträge:
    636
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    03.06.2011
    Hallo,
    ich behaupte jetzt einfach mal mit den bald kommenden ICS und den bereits jetzt vorhandenen Versionen (nicht Betaversionen von ICS) läuft das Pad sehr gut. Ich hab meines leider grade nicht bei der Hand. Kann euch also nicht sagen, welche ICS ich laufen hab.

    Läuft aber echt gut, mit guter Akkulaufzeit. Wobei ich picard hannover recht gebe: Schlank ist immer gut.

    LG
    Daniel
     
  8. Soeren Petersen, 17.04.2012 #8
    Soeren Petersen

    Soeren Petersen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    danke für die antworten bisher!


    eine kurze bilanz des heutigen tages:

    gerät wurde über nacht aufgeladen im heruntergefahrenen zustand. gegen 9:30 angeschaltet, kein WLAN empfang, deshalb via UMTS/EDGE im netz. empfang nicht der beste, aber ausreichend.

    aktualiserungen an.
    bluetooth aus, GPS aus.
    cpu auf 1000MHz runtergetaktet mit setCPU.


    es liefen wetter widget und eben die prozesse im hintergrund die sich trotz beenden immer wieder von selbst neu starten (google zeugs, kalender, andere apps obwohl sie nicht gestartet waren wie z.b. facebook).

    ich habe etwa 10 mal für jeweils 2 minuten das tablet benutzt um kurz im netz via dolphin browser infos abzurufen, nur html seiten ohne viel traffic.


    15:30 war der akku leer. nach 6 stunden von denen ich das gerät etwa 20 bis 30 minuten genutzt habe, die restliche zeit war es im standby. ich halte das nicht für normal. der akku ist inzwischen auch schon das 8. oder 9. mal geladen worden und sollte sich nun langsam eingepegelt haben.

    gerät geht morgen zurück an den händler.
     
  9. DS7005, 17.04.2012 #9
    DS7005

    DS7005 Gast

    Das verstehe ich dass ist nicht o.k.

    Gesendet von meinem LG-P990 mit Tapatalk 2
     
  10. alwo, 17.04.2012 #10
    alwo

    alwo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Ich glaube da gibt es echt große unerschiede in der Qualität des Akkus :(

    Ich habe mit keiner Version bei meinem Mediapad viel länger als 4 Stunden Laufzeit geschafft! Manchmal ist es schon nach gut 2 Stunden leer obwohl es am Tag davor mit ähnlicher nutzung 4 Stunden geschafft hat ???
    Battery wurde von mir schonmal neu Calibriert, brachte aber auch nicht wirklich einen unterschied!

    Battery Stats sagte mir bei de3r gemessenen Kapazität von anfan an nur ca. 3000mah und das scwankte bis 2000 runter.
    Bei Sim Data Nutzung ist es wie bei meinem Vorredner sehr schnell leer.
    Auch ausgeschaltet hält es da trotz großem Akku nicht solange wie mein schlechtes i9000 mit 1500mah (habe nur 3G verbindung)
    Wenn ich wirklich alle verbindungen ausschalte geht es das es vielleicht 2 tage liegen kann bis es unter die 15% fällt!

    Alles in allem sehr schlecht, wobei die benutzung seit der letzten ICS wirklich ngut ist und der touchscreen nun wirklich gut funktioniert (noch nicht mit ipad zu vergleichen, aber gut gegen den anfang)

    Werde mal bei Amazon fragen ob ein Umtausch möglich ist, hätte ich gleich tun sollen, habe aber immer auf ein Verbesserung durch die FW gehofft :(

    LG Alwo
     
  11. DS7005, 17.04.2012 #11
    DS7005

    DS7005 Gast

    Also 3000 ist schon extrem wenig habe derzeit genau die 4100 wobei aber der Akku selbst auf Fotos und bei einem bekannten der es defekt in der bucht ersteigert hat 4000 aufgedruckt ist
    Warum selbst auf den Huawei Bildern die hier im Forum vorhanden sind 4000 steht aber 4100 angegeben wird würde mich schon interessieren

    Gesendet von meinem LG-P990 mit Tapatalk 2
     
  12. alwo, 17.04.2012 #12
    alwo

    alwo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.12.2011
    wo liest du die 4100mah aus, welches app?
    ich hab jetzt wieder battery monitos widget installiert, dort steht nur 1500mah bei mir, kann nur ein fehler sein denk ich.
    die maximale spannung ist bei mir um die 4080mv

    lg alwo
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  13. segler11, 17.04.2012 #13
    segler11

    segler11 Gast

    APP? Auf Fotos vom Akku APPs kann man doch nicht wirklich glauben.
     
  14. Michael1978, 17.04.2012 #14
    Michael1978

    Michael1978 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    56
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    04.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2012
  15. alwo, 18.04.2012 #15
    alwo

    alwo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    28.12.2011
    ok,schon klar.
    das app das du gpostet hast zeigt nicht die mah an, sondern die spannung der battery mv!
    das battery monitor widget versucht auch die mah kapazität des akkus auszurechnen, schafft es aber scheinbar nicht richtig. möchte wissen wno es beim ersten start die 1500mah hernimmt, mal sehen was es nach ein paamr ladezyklen schreibt, hab mich durchgerungen den akku zu calibrieren (daten löschen)

    mal sehen wie lange er nun wieder geht ggg
     
  16. segler11, 18.04.2012 #16
    segler11

    segler11 Gast

    Du kannst das ja gerne mit einer APP testen. Ich wuerde da wohl einem Messgerät mehr trauen. Aber Dieter hat recht auf dem Akku steht 4000mah und Huawei sagt 4100mah.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.2012
  17. Helix, 18.04.2012 #17
    Helix

    Helix Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,409
    Erhaltene Danke:
    310
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Auf dem Akku steht die Nutzkapazität, Huawei gibt die volle Kapazität an. Ist das gleiche wie bei den ach so tollen Mugen Akkus(also den gleich dünnen) dort wird auch nur mit der Rphkapazität geworden. Diese ist aber zum Schutz vor Tiefentladungen, als Serienstreuung und mit der abnehmenden Lebensdauer nicht mehr gewährleistet.
     
  18. ANDROIDBENE, 18.04.2012 #18
    ANDROIDBENE

    ANDROIDBENE Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,639
    Erhaltene Danke:
    458
    Registriert seit:
    20.01.2010
    Phone:
    Galaxy A3 (2016), iPhone 6s
    Tablet:
    Galaxy Note 8.0, Kindle HDX 7
    Bist Du im Facebook eingeloggt? Das ist ein bekannter Akkusauger. Ich würde mal mit BetterBatteryStats die Ursache suchen. Wenn es trotz allem so bleibt, ist das selbst für das Mediapad nicht ok.
     
  19. Soeren Petersen, 18.04.2012 #19
    Soeren Petersen

    Soeren Petersen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    nein, bin nicht in der facebook-app eingeloggt gewesen da ich diesen unfug nicht mitmache :mellow:

    die anwendung läuft trotzdem immer, denn auch wenn man den prozess killt lädt er sich direkt wieder rein.


    laut android-interner akkuverbrauchsanzeige war der dolphin hd browser mit etwas über 50% der grösste schlucker. an mehr kann ich mich nicht erinnern. der browser war die ganze zeit geöffnet, also auch im standby.
     
  20. Soeren Petersen, 20.04.2012 #20
    Soeren Petersen

    Soeren Petersen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    der vollständigkeit halber hier mein abschliessendes fazit:

    das gerät wurde an den händler zurückgegeben wegen nicht nachvollziehbarer akku-probleme und zum teil auch nicht-gefallen..

    -----

    dennoch bin ich nicht enttäuscht sondern ordne das in die kategorie materialfehler / kann passieren. das gerät an sich machte einen guten eindruck, war erstklassig verarbeitet, hatte sehr guten wlan- und umts-empfang und ein wirklich gutes, überzeugendes display.

    der touchscreen liess zu wünschen übrig, was ich aber z.t. auf die hohe auflösung bei vergleichsweise kleinem bildschirm zurückführe, also ein mechanisch / physikalisch nachvollziehbares verhalten.

    das gerät hat sicherlich seine daseinsberechtigung. weniger zum surfen auf der couch, wohl eher als mobiler begleiter den man immer dabei hat - egal ob terminplaner, navi, gps oder auch mal zum spielen. allerdings ist das gerät auch nicht so mobil wie ich mir das vorgestellt hatte. in der hosen- oder jackentasche ist es deutlich spürbar und ich hatte ohne schutztasche immer angst dass es mir rausfällt oder beschädigt wird wenn man irgendwo dagegen stösst. dieser umstand lässt sich mit einer guten tasche sicherlich etwas abschwächen.

    für mich bin ich zu dem schluss gekommen dass ein 10zoll wohl das bessere gerät für meine bedürfnisse ist.
     

Diese Seite empfehlen