1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Moto Input Method

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von bero55, 04.07.2011.

  1. bero55, 04.07.2011 #1
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    Hi zusammen!

    hab mir gestern über MSU das offizielle 2.2.2 HK Froyo (Handy hatte ich in Shanghai gekauft) geladen und ohne Probleme installiert. Läuft auch super flott (Quadrant Standard Werte von ca. 1180-1250), doch ist leider die Moto Input Method verschwunden. Damit kann man Pinyin (Lautschrift in Zeichen) oder direkt chinesische Zeichen handschriftlich erkennen (schreiben) lassen. Weiss jemand wieso das weg ist? Das Handy ist aus China, die offizielle sbf für China, Taiwan und Hongkong und es verschwindet die Eingabemöglichkeit für chinesische Zeichen?? Hab unter -->Einstellungen-->Sprache und Tastatur geguckt, gibt die Moto Input Method nicht mehr. Weiss jemand ob man die installieren kann?

    EDIT: habe bei uwants.com eine .zip Datei mit der Moto Input Method gefunden. entpackt sind das mehrere Dateien:
    -GuoBiIME_MOTO_MOTUS.apk
    -Latin.apk
    -MotoImeTutorial.apk
    -MotoSmartHandWriting.apk
    -Pinyin.apk
    -Switcher.apk

    alles bis auf GuoBiME_MOTO_MOTUS.apk und MotoImeTutorial.apk kann ich von der SD Karte aus installieren, dann kann ich die Moto Input Method wieder benutzen. Nur muss ich sie nach jedem Neustart neu installieren, ansonsten taucht sie nicht in den tastatureinstellungen auf. Weiß jemand woran das liegt? Und noch eine Frage: weiß jemand wie vertrauenswürdig uwants.com generell ist/kann man .apk Dateien auf Viren/Malware scannen?

    hier der Thread auf uwants.com:
    http://mobile.uwants.com/viewthread.php?tid=11698288

    hier der Link zu der zip Datei:
    http://www.4shared.com/file/_Ge4u3MT/MOTO__________For_22.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2011
  2. bero55, 09.07.2011 #2
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    Hi!

    habe mein Problem ein bisschen lösen können, vielleicht fällt jemanden was schlaues dazu ein...

    hab vor einigen Tagen über MSU das offizielle 2.2.2 HK Froyo (Handy hatte ich in Shanghai gekauft) geladen und ohne Probleme installiert. Läuft auch super flott (Quadrant Standard Werte von ca. 1180-1250), doch ist leider die Moto Input Method verschwunden. Damit kann man Pinyin (Lautschrift in Zeichen) oder direkt chinesische Zeichen handschriftlich erkennen (schreiben) lassen. Weiss jemand wieso das weg ist? Das Handy ist aus China, die offizielle sbf für China, Taiwan und Hongkong und es verschwindet die Eingabemöglichkeit für chinesische Zeichen?? Hab unter -->Einstellungen-->Sprache und Tastatur geguckt, gibt die Moto Input Method nicht mehr. Weiss jemand ob man die installieren kann?

    EDIT: habe bei uwants.com eine .zip Datei mit der Moto Input Method gefunden. entpackt sind das mehrere Dateien:
    -GuoBiIME_MOTO_MOTUS.apk
    -Latin.apk
    -MotoImeTutorial.apk
    -MotoSmartHandWriting.apk
    -Pinyin.apk
    -Switcher.apk

    alles bis auf GuoBiME_MOTO_MOTUS.apk und MotoImeTutorial.apk kann ich von der SD Karte aus installieren, dann kann ich die Moto Input Method wieder benutzen. Nur muss ich sie nach jedem Neustart neu installieren, ansonsten taucht sie nicht in den tastatureinstellungen auf. Weiß jemand woran das liegt? Und noch eine Frage: weiß jemand wie vertrauenswürdig uwants.com generell ist/kann man .apk Dateien auf Viren/Malware scannen?

    hier der Thread auf uwants.com:
    After Milestone 2.2 upgrade, Moto input method missing - Android ¤â¾÷ - ­»´ä°Q½×°Ï Uwants.com

    hier der Link zu der zip Datei:
    http://www.4shared.com/file/_Ge4u3MT...___For_22.html
     
  3. simondo, 09.07.2011 #3
    simondo

    simondo Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    22.04.2011
    Verstehe ich das richtig: Du willst Chinesische Zeichen über den Touchscreen eingeben und sie erkennen lassen ?

    Oder umgekehrt----confused !!!

    Egal, bin zwar kein pro aber versuch mal die .apk mit rootexplorer oder einem ähnlichen tool in /system/app zu kopieren und dann die Rechte so zu setzen wie die anderen .apk in dem Ordner sind.

    Dann sollten sie zumindest bei nem Neustart geladen werden ohne das du sie jedesmall neu manuell starten musst.

    Schreib mir mal ne PN über das was du in China machst ;)
     
  4. bero55, 09.07.2011 #4
    bero55

    bero55 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.04.2011
    bin nicht mehr in China :) Hatte in Shanghai ein Praktikum gemacht und mir u.a. das Defy besorgt um ein elektronisches Wörterbuch zu haben.

    -->es gibt verschiedene IME um die handschriftliche Eingabe von chinesischen Zeichen zu erkennen (z.B. um ein Strassenschild "abzumalen" und dann zu wissen wie man es ausspricht). Ich fand die vorinstallierte "moto input method" am besten, sie verzeiht Fehler in der Strichfolge recht gut.

    -->seit dem Update auf das offizielle Froyo ist aber wie gesagt die moto input method verschwunden

    -->hab mir den terminal explorer besorgt und mein defy gerootet, ich kann sehen dass es im Verzeichnis /system/app/ vom 7.6.2011 um 4:25 (alle dateien haben dieses Datum, nehme an vorinstalliert) eine "MotoSmartHandWriting.apk", eine "LatinIME.apk", eine "GuoBiIME_MOTO_RUTH.apk" und eine "MotoIMETutorial.apk" gibt. Die Moto Input Method scheint also irgendwie installiert zu sein, funktioniert aber nicht (kann sie wie gesagt nicht auswählen)

    -->Denkt ihr dass ich die in meinem ersten Post erwähnten Dateien per terminal explorer in das /system/app verzeichnis kopieren kann (vorher natürlich die alten Sachen sichern) und dass es dann funktioniert?

    -->kann man irgendwie im usb-debugging modus mit dem pc die shell aufmachen? Ich finde den Terminal explorer ja gut, aber mit der software tastatur die vielen befehle schreiben ist dann doch etwas mühsam...

    EDIT: ist es normal dass der Terminal explorer auf den befehl "ls -l" NICHT alphabetisch sortiert? Finde ich komisch, aber ich habe auch nur Mac OS X Terminal Erfahrung, da ist ls immer alphabetisch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2011

Diese Seite empfehlen