1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Motoblur: Fluch oder Segen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Bigthing, 22.12.2010.

  1. Bigthing, 22.12.2010 #1
    Bigthing

    Bigthing Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2010
    Motoblur - sobald ich das nur lese machen sich negative Schwingungen breit.
    Bis Heute habe ich noch keinen positiven Aspekt finden können.
    Alles sehr unausgegoren - Meine Meinung!
    Was ist eure Meinung?
     
  2. ElFloerno, 22.12.2010 #2
    ElFloerno

    ElFloerno Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    221
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    15.09.2009
    Wenn es dir nicht gefällt, installier nen alternativen Launcher.
    Launcher Pro / ADW Launcher und schon ist die Motoblur-Oberfläche weg.

    Die Motoblur-Dienste laufen zwar weiterhin, aber dafür kannst du dein Handy im Verlustfall remote löschen und tracken. Auch ganz nützlich.

    Hab zwar ebenfalls Launcher Pro drauf, aber sooo schlecht fand ich Motoblur nun auch nicht. Läuft halt nicht 100% ruckelfrei.
     
  3. Robomat, 22.12.2010 #3
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Für mich als Android Neuling fühlt sich Defy, bis auf die verwirrende Anzeige bei den Kontakten an wie aus einem Guss. Ich kann überhaupt nicht sagen was Android und was Motoblur ist und das ist wohl das größte Kompliment das man Motoblur machen kann?
     
  4. M.Starke, 22.12.2010 #4
    M.Starke

    M.Starke Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,275
    Erhaltene Danke:
    563
    Registriert seit:
    21.10.2009
    Naja, ich hab heute mal ein LG Optimus One P500 für einen Kunden eingerichtet und war völlig überrascht wie hervorragend und nahezu perfekt ein schlichtes 2.2 Froyo OS, ohne den ganzen Blur/Breeze/Sense u.s.w. Firlefanz, werkelt.

    Hut ab!
     
  5. schmidi, 22.12.2010 #5
    schmidi

    schmidi Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Ich hätte dazu mal eine Frage
    Werden ohne Motoblur, bei den Kontakten, auch die Facebook-Profilbilder geladen oder ist das ein Teil von Motoblur?
     
  6. Intru, 22.12.2010 #6
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    _>
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2010
  7. Intru, 22.12.2010 #7
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    1.) Der Launcher: Kein "Pinch to Zoom" bei den Homescreens, der Screenwechsel ruckelt, das muss man erst mal zusammenbringen. Ok an dieser Stelle hilft ein einfacher Wechsel des Launchers.

    2.) Prozesse im Hintergrund: Auf XDA liest man, dass sich einige maßgeblich auf die Performance auswirken.

    3.) Die Datenschutzrichtlinien von Motoblur: Gerade, dass man seine Seele nicht verkauft, mit den Daten dürfen sie auf jeden Fall machen was sie wollen.

    4.) Die Webservices: Bis mein Defy den Geist wegen des bekannten Defekts aufgegeben hat führte der Link für die Sicherung jedes Mal auf eine tote Seite, das Tracking hat nur sporadisch funktioniert.

    5.) Zwang: Selbst wenn man die Anmeldung überspringen kann laufen die Prozesse im Hintergrund weiter.


    Motoblur ist einfach eine einzige Frechheit, man wird gezwungen eine unausgegorene Software zu nutzen - es wäre an der Zeit, dass Google hier dem Wildwuchs einen Riegel vorschiebt (selbiges gilt auch für ewig verzögerte Updates). Das ist ein offenes Betriebssystem und die Hersteller verriegeln es.

    Die "Vorteile" der Webservices kann ich mir auch mit Security Apps holen - wenn ich es will, das ist der springende Punkt. Bei den Apps gibt es zudem Produkte die eine weitaus höhere Qualität als Motoblur haben und einen größeren Funktionsumfang.


    Ich werde mein Defy, sobald ich es wieder in den Händen halte, mühsam "deblurren" oder verkaufen. Nie wieder kommt mir soetwas ins Haus, am Besten man kauft sich nur Developer Geräte an denen der Hersteller nicht herumgepfuscht hat.




    Natürlich eine Segnung von Motoblur, wie sollte Android auch deine Facebook Kontakte erkennen. Du hast dein Facebook Konto mit Motoblur verknüpft, das lässt sich allerdings wenigstens unter Einstellungen -> Konten entfernen.
     
    Antiker bedankt sich.
  8. pulleman, 22.12.2010 #8
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    Das DEFY ist ein Segen,auch mit motoblur.

    Alle die sich an motoblur zerreiben,sollen sich doch bitte ein anderes gerät kaufen.
    Es wird Nirgends verheimlicht, das das motoblur installiert ist.
    Als kunde kauft man das Paket. Love it or leave it.
     
  9. Intru, 22.12.2010 #9
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Wenn man auf schlechte Qualität, Verkauf seiner Daten, Defekte und eine miese Servicestruktur Wert legt hast du wohl recht.


    Genau das werde ich tun, sofern ich das Gerät jemals von der Reparatur wiederbekomme und zu einem vernünftigen Preis verkaufen kann.




    Tja es wird allerdings nicht darauf hingewiesen, dass Motoblur ein Zwangsprogramm ist welches tief in der Software verwurzelt ist. Motorola hat leider auch vergessen zu erwähnen, dass Motoblur der letzte Müll ist.
     
  10. Robomat, 22.12.2010 #10
    Robomat

    Robomat Android-Experte

    Beiträge:
    511
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    10.12.2010
    Naja, lieben wäre übertrieben, indifferent trifft es wohl eher. Wenn einem das Gesamtpaket gefällt wird man am Schweinchenrosa-Schleifchen seine Kaufentscheidung nicht festmachen.

    Ich glaube aber kaum, dass Motorola wegen Motoblur einen einzigen Käufer mehr gefunden hat aber viele abgeschreckt hat. So gesehen ist Motorola doppelt geschlagen. zum einen mit der Entwicklung/Wartung von mehr als überflüssigen Software die wenn sie denn vom Käufer überhaupt zur Kenntniss genommen wird eher vom Kauf abhält als zum Kauf animiert.

    Ich weiß aber auch nicht wie ernst es Motorola meint wenn die deutsche Motoblur Webseiten wochenlang eine Serverfehlermeldung produziert.
     
  11. Intru, 22.12.2010 #11
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009

    Motorola interessiert sich einfach nicht für die Kunden. Gut zu hören, dass ich nicht der einzige bin bei dem die ach so tollen Webservices nicht funktioniert haben.

    btw. Motorola lässt MOTOBLUR als Marke sterben - News - CHIP Handy Welt
     
  12. pulleman, 22.12.2010 #12
    pulleman

    pulleman Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    07.02.2010
    warum auch? Habe auch bei keinem Autohersteller bisher gesehen, das die zwingend darauf hinweisen, das die steuerelektronik von Bosch (oder nippon, oder oder) kommt und nicht austauschbar ist.

    Oder beschwerst du dich bei Asus das du das Ami BIOS nicht gegen Phönix austauschen kannst?

    wenn's dir nicht gefällt, leave it, aber hör auf Stimmung zu machen.
     
  13. ska

    ska Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2010
    Vorher hatte ich eines von diesen relativ bekannten Lifestyle-Handys *blush*. Von dort kommend....

    1. ... ist Android generell ein Genuss.

    2. .... ist das Thema Datenschutz bei Motorola eh hinfällig. Wer je einen Account bei ebay, Amazon oder eben Apple für irgendetwas eröffnet hat, hat akzeptiert, dass seine Daten unter dem Safe-Harbor-Abkommen an die amerikanische Muttergesellschaft weitergereicht werden. Effektiv bedeutet dass, dass man auf den Datenschutz nach europäischem Standard verzichtet.

    3. ... ist Motoblur insofern relevant, dass ich den Active-Sync benötige, der meines Wissens bei Android erstmal so nicht dabei ist (und nein, ein Sync mit meinem Google-Konto wird nicht akzeptiert).

    Für meine primäre Seele, die 15+ Jahre Linux auf dem Buckel hat, ist es natürlich ärgerlich, dass ich mir nicht aussuchen kann, welche Dienste laufen. Das betrifft aber alle Apps, die ich installiere. Manche starten schon beim Booten und laufen permanent, auch wenn ich sie vielleicht nur 1x pro Woche aufrufen will. K-9 ist so ein Beispiel: meistens reicht mir der eingebaute Mailer, aber K-9 ist deutlich besser. Ich will aber nicht, dass das permanent läuft, nur weil ich gelegentlich auf den besseren Mailer zurückgreifen will. Vielleicht bin ich ja aber auch zu doof, und habe nur nicht rausgefunden, wie ich das abstellen kann.

    In Summe bin ich bislang sehr zufrieden (und hoffe natürlich, dass mein Hörer hält oder endlich eine entsprechende Meldung rauskommt ;)

    Gruß,
    ska
     
  14. wasbeker, 22.12.2010 #14
    wasbeker

    wasbeker Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    58
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    18.12.2010
    Ich muss sagen das ich mir Motoblur wesentlich schlechter vorgestellt habe!
    Habe mir direkt als ich es bekommen habe und nach kurzem rumspielen gleich als zweites den ADW-Launcher runtergeladen. Vll bin ich dafür zu blöde aber ich finde das Motorblur einfacher netter und ansehnlicher.

    Ja Motoblur ruckelt ab und an nen bisl aber ich komme von Nokia Symbian S60 und hier liegen Welten dazwischen ;)

    Von Motoblur-Apps nutze ich im übrigen nur wenig. Habe dort kein Facebook und co Acc eingerichtet keine.. will nur zugespamt werden wenn ich das sage ;) :D
     
  15. Wolfini, 23.12.2010 #15
    Wolfini

    Wolfini Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Also ich habe die Blur Registrierung übersprungen, da ich datenschutzrechtlich eher sensibel bin (auch Google Sync deaktiviert usw.).

    Dennoch nutze ich die verbleibenden Motoblur-Features gern und finde sie gelungen:

    - ich mag den Look der Widgets, vor allem das SMS/MMS Widget finde ich sehr gut: sieht gut aus, schneller Überblick über die Nachrichten, dargestellte Konten beliebig einstellbar usw. Auch die Kontaktfelder, die Funktionsschalter (könnten ruhig mehr sein) als Widgets finde ich hübsch und praktisch.
    - die Kontoverwaltung funktioniert sehr gut, insb. auch beim Exchange-Server.
    - die Ordner für Verknüpfungen sind mE gut gelöst
    - die drei Hauptknöpfe nuten sind hübsch, find ich :)
    - der Musikplayer (mit Cover laden, Texte laden, Radio, Video zum Lied finden, Liederkennung usw.) ist super (hat allerdings schon einen kapitalen Absturz produziert).

    Was ein bisschen nervt, ist dass beim ersten Aufruf des App Drawers nach längerer Zeit das Laden der Apps eine Weile dauert. Wenn sie geladen sind, dann geht aber das Scrollen sehr flüssig. Ich persönlich brauch den aber fast nie, da ich alles, was ich verwenden will auf den Homescreens platziere - mit Ordner ist da mehr als genug Platz.

    Also Fazit: Mit der Motoblur Oberfläche erspart man sich auch ohne Registrierung so einige Apps von Drittanbietern, und dadurch wirkt alles mehr aus einem Guss. Nur ein bisschen flüssiger dürfte es noch sein beim Nachladen.

    LG Wolfini
     
  16. habeprobleme, 23.12.2010 #16
    habeprobleme

    habeprobleme Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    24.07.2010
    langsam wird das wieder so ein thema wo alle sich über geschmack streiten
    es ist doch einfach so das leute die blur nicht brauchen und lieber einen launcher benutzen einen benutzen und die die´s wollen installieren halt keinen
     
  17. Intru, 23.12.2010 #17
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Stimmt, manche mögen einfach ruckelige Homescreens oder eingeschränkte Funktionalität total gerne. Ich treffe auch immer wieder Menschen die sagen: Cool ich habe für ein Webservice mitbezahlt und jetzt funktioniert es nicht, genau nach meinem Geschmack.
    Manch ein komischer Kauz sagt aber: Hmm den Launcher kann ich tauschen aber die Tasks laufen ja weiter im Hintergrund, gefällt mir nicht so gut. Ich sag dann immer - Ist halt Geschmackssache. Hundert Köpfe, hundert Hüte lautet ein Sprichwort - manch einer verteilt auch einfach gern seine Daten an Motoblur.
     
  18. DeHub, 23.12.2010 #18
    DeHub

    DeHub Android-Experte

    Beiträge:
    871
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    29.06.2010
    Motoblur bekommt keine Daten, wenn du im google Adressbuch ablegst. Und das wiederum muss ja nicht gesynced werden.

    Und von eingeschränkter funktionalität kann man wohl nicht reden. Es ist halt anders. Ich denke es muss jeder selbst wissen was er will. Ich habe kein Problem mit blur. Hätte eher ein Problem damit es einfach zu überdecken, so dass beides parallel läuft...
     
  19. Nadir, 23.12.2010 #19
    Nadir

    Nadir Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    13.12.2010
    Ähm, mal doof gefragt - das war jetzt schon ironisch gemeint, oder ? Ich persönlich finds genial, die Facebook Kontaktfotos in meinem Handy zu haben ...
     
  20. Intru, 23.12.2010 #20
    Intru

    Intru Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    180
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Die Facebook Funktion ist auch einer der wenigen Pluspunkte von Motoblur, ganz ohne Ironie.
    Man kann sich angesichts der Datenschutzrichtlinien allerdings durchaus fragen wie sinnvoll es ist Motoblur zu verwenden und auch noch Facebook freiwillig damit zu verknüpfen.

    Wenn es überhaupt so leicht ginge wäre ja alles kein Problem: "Wollen sie Motoblur installieren Ja/Nein" und alles wäre ok. Wäre Motorola noch kundenfreundlicher könnten sie Motoblur auch splitten um es möglich machen nur Teile davon zu verwenden. Z.B. ich will nur social Networking aber keinen Launcher o.ä.
     

Diese Seite empfehlen